Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Dezember
Streichung von IFR-Verfahren: Bürokratie in Höchstform
Lizenz-Rückkehr nach UK - die letzte Chance!
Typenbetrachtung, Kauf und Ferry DR400
Simulatortraining in der Grundausbildung
Cyber-Attacke auf Jeppesen
Von der Notlandeübung zur Notlage
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Wartung | Versand Motor USA  
14. September 2022 08:25 Uhr: Von peter e. 

Hallo,

ich muss einen Engine nach Austausch in die USA versenden.

Hat jemand eine Empfehlung, an welche Spedition man sich wenden kann.

Mit besten Gruessen

Peter

14. September 2022 16:29 Uhr: Von Ingo-Julian Rösch an peter e.

Ich hatte vor zwei Jahren aus den USA einen Motor und einen Propeller mit Emons verschicken lassen. Nachdem das für mich das erste und einzige mal war, bin ich sicher nicht der Idealkunde gewesen (zu viel Unwissenheit) Da war ich aber sehr zufrieden und würde die Firma daher empfehlen.

Fie Abwicklung und Kommunkation fand ich sehr angenehm und professionell. Wenn es Probleme gab - z.B. Sicherheitsdatenblatt zu Betriebsflüssigkeiten - wurde mit vernünftig geholfen und alles hat am Ende gut und reibungslos geklappt.


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.13.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang