Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 23. Dezember
Das Basic IR kommt im nächsten Jahr
Flugbuchkontrolle: Muss ich mich selber hängen?
IFR Emergency - bereit sein für Notfälle
Takeoff Flaps … set
IFR-Praxis im Fernunterricht
Landeunfall mit dem Airbus
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Avionik | Umfangreiches Avionik Upgrade - wo?  
31. Dezember 2020 19:02 Uhr: Von Martin S. 

Hallo,

aufgrund eines eventuellen Fluges in die USA Mitte 2021 mit meiner Cessna 340A, habe ich mich seit längerem mal wieder mit dem Thema Avionik beschäftigt, da ich zumindest meinen Transponder ADS-B konform bekommen muss. Ich war bisher immer der Meinung "never change a winning team" und auch nie ein grosser Fan von Glascockpits und der Sinn von Touchscreens im Flugzeug hat sich mir auch trotz eines verbauten GTN750 nie wirklich erschlossen, aber das GI275 hat mich dann mal zum grübeln gebracht und so hab ich mir mal ein Angebot für selbiges und Transponder Upgrade machen lassen. In dem Zuge der Recherche stößt man dann aber natürlich auf jede Menge nette Werbevideos und so bin ich gedanklich mittlerweile bei einem kompletten Panelumbau gelandet, also ausser dem GTN750 und einigem anderen Zeug wie Radar usw. was ich behalten möchte, alles alte inklusive alter Verkabelung und dazugehörigen Gerätschaften entfernen und durch Glas ersetzen, also 1-2 Garmin G500TXI, ESI, bis hin zum neuen Garmin Autopilot. Und hier nun meine Fragen, da das Flugzeug ja dann schon mal drüben ist, der Dollarkurs grad recht günstig und die dort natürlich in der Regel auch einiges an Erfahrung mit solchen Flugzeugen und deren Technik haben, hat schon mal jemand so einen umfangreichen Umbau in den USA machen lassen, ist das überhaupt möglich für ein D-Reg Flugzeug? Gibt es Erfahrungswerte und eventuelle Empfehlungen für Avionik-Betriebe in den USA, bevorzugt Nähe Ostküste / Florida? Rentiert sich der ganze Spaß mit Zoll usw.? Kommunikation?

Oder gibts Empfehlungen für andere Avionik-Betriebe in Europa, die sowas einigermassen schnell, zuverlässig und wenn möglich auch noch preislich im Rahmen erledigen können? Avionik Straubing steht ansonsten bei sowas natürlich ganz oben auf meiner Liste, alleine schon wegen der ganzen Probleme die sicher bei so einer Installation auftauchen werden, weil das Flugzeug dort bekannt ist, usw., aber leider recht lange Wartezeiten, Kommunikation teils etwas schwierig/umständlich, usw.

Danke für Feedback und gutes neues Jahr,

Martin

31. Dezember 2020 22:26 Uhr: Von Patrick „Lean-Hard!“ an Martin S.
Hört sich nach einer super Idee an!
Ich würde mich in einem Type Forum (Cessna Flyer etc..) bzw. generell in der Szene in den USA umhören nach Shop Empfehlungen und dann mit dieser Liste abgleichen:

https://www.easa.europa.eu/download/continuing-airworthiness-organisations/USA_EASA_145.pdf
1. Januar 2021 02:25 Uhr: Von Wolff E. an Patrick „Lean-Hard!“
Frage mal Mike Wacker. Der hat Kontakt in die Ukraine. Die meisten kosten entstehen beim Einbau...
1. Januar 2021 02:30 Uhr: Von Erik N. an Martin S.
ich hör mich mal bei Beechtalk um dazu.
1. Januar 2021 09:12 Uhr: Von Michi V. an Martin S.

Sollte es AvionikStraubing werden beeil Dich mal.

Wollte zwei GI275 einbauen lassen. Nächster Termin Mitte Mai, Stand war Mitte Dezember.

1. Januar 2021 10:28 Uhr: Von Josef Krönauer an Martin S.

Ich kenne 2 renomierte Avionic shops Sarasota Avionics in Venice Florida oder Gulf coast Avionics in Lakeland einfach im Internet suchen. Hab vor 12 Jahren auch mit C340 von EDMS nach KLAL den trip gemacht. Bin seit längerem schon Kunde von beiden.

1. Januar 2021 11:41 Uhr: Von Martin S. an Josef Krönauer

Hey, vielen lieben Dank schon mal für eure Antworten, vor allem die Liste ist auch sehr hilfreich und die beiden Shops in den USA hab ich mir auch schon angeschaut. Hatte in der Vergangenheit auch schon mal was dort bestellt.

Bin natürlich auch Mitglied der Twin Cessna Flyer in USA und auch mit denen im Forum in Kontakt, nur in USA wird schnell mal was als "great" und problemlos bezeichnet, was sich dann im Nachhinein als sehr problematisch herausstellt :-). Wichtig war mir erstmal zu wissen ob so eine Installation für ein in D zugelassenes Flugzeug legal möglich ist. Problem dort ist natürlich dass man selber physisch weit entfernt ist.

Wie sieht es ansonsten noch mit Erfahrungen in Europa aus, außer Straubing, ich denke über deren Ruf und Qualität brauchen wir nicht zu sprechen, aber die zeitliche Komponente spielt eben auch eine gewisse Rolle, neben Preis und Ausführung der Arbeiten. Wobei ich bisher auch fast jedes Mal zweimal nach Straubing musste, wenn ich was an der Avionik machen hab lassen.

Gibts mittlerweile Erfahrungen mit Airteam?

Danke und LG

1. Januar 2021 13:55 Uhr: Von Bernhard Sünder an Martin S.
Hallo, auf meiner Webseite www.FlyingAndYachting.de habe ich ein ähnliches Vorhaben detailliert beschrieben: auch C340A, Radikalumbau in 2 Schritten 2018 & 2019. Alles bei Porta machen lassen und alles funktioniert! Kannst mich auch gerne anrufen für weitere Details. Bernhard Sünder
1. Januar 2021 15:45 Uhr: Von Michael Huber an Martin S. Bewertung: +0.67 [1]

Hallo,

ich lasse meine C182 R aktuell bei FWB Flugwerft Biberach umbauen.

Die Winterzeit ist natürlich Ideal dafür.

Eine Leihmaschine C172 konnte als Übergang gechartert werden.

Ein GTN 750 hatte ich schon, nun kommt rein:

G 500 TXI mit EIS

G 5

GTX 345

GNC 255

GFC 500

GMA 345

GSB 15

flight steam 510

garrecht FLARM GT 1

Sobald es fertig ist kann ich gerne berichten.

einfach mal bei Herrn Dorn anfragen...

viele Grüße

4. Januar 2021 11:35 Uhr: Von Dominic L_________ an Martin S. Bewertung: +1.33 [2]

Also ich habe mich für die lokale Werft in Hangelar entschlossen, weil ich finde, dass bei einem großen Umbauvorhaben einfach viele Dinge zu klären sind und genau so ist es auch gekommen. Wenn man schon ne Stange Geld in die Hand nimmt, will man ja doch in der Regel ein gutes Gesamtpaket haben. Vorne neues Panel aber alles andere ranzig? Naja.

Ich habe auch das Interieur in Auftrag gegeben, was vergleichsweise günstig ist. Außerdem finde ich, dass zu dem EIS dann auch digitale Tanksensoren gehören. Dann noch LED-Beleuchtung und wenn das Panel schon neu geschnitten wird, wollte ich auch ein paar vernünftige Lüftungsdüsen haben. Die sind in der alten Malibu ein Witz. Je nach Flugzeug mag man mit der Standardlösung zufrieden sein, aber ich wollte mal ein Beispiel geben, wie auch Dinge, die keine Avionik sind, schnell dazu kommen.

Und gerade bei den Lüftungsdüsen war es elemantar, sich einfach nochmal rein zu setzen und nachzudenken, wie man denn alles unterkriegt. Da wäre Straubing für mich definitiv viel zu weit weg gewesen - es sei denn, man hat noch einen "alten" Flieger, den man für sowas nutzen kann, bis der neue flügge ist.

Ich würde mich mal auf 120 k€ vorbereiten für die umfangreiche Avionik, dann noch 30 k€ für den restlichen Krimskrams und fertig ist die Kiste. Ich bin mit der Werft in Hangelar bis jetzt zufrieden, was den ganzen Service angeht. Tolle Leute, nett, engagiert und kompetent, soweit ich das beurteilen kann. Die Kiste wird aber jetzt erst die Tage fertig gestellt - ob dann wirklich alles funktioniert, kann ich anschließend sagen. Aber es sieht schon toll aus :)

4. Januar 2021 13:59 Uhr: Von Christof R. an Martin S.

Servus,

ich kann dir Roman Steinmetz empfehlen. www.elvo.cc

Macht wirklich hervoragende Arbeit und kennt sich sehr sehr gut aus!

LG

Christof

5. Januar 2021 13:02 Uhr: Von Norbert S. an Christof R.

Bei dem "link" www.elvo.cc erhalte ich eine Warnung von meinem Anti-Viren-Programm ...

5. Januar 2021 13:28 Uhr: Von Tobias Schnell an Norbert S. Bewertung: +1.00 [1]

Bei dem "link" www.elvo.cc erhalte ich eine Warnung von meinem Anti-Viren-Programm ...

Die Seite unterstützt kein SSL/TLS - der Link enthält aber fälschlicherweise einen "https"-Aufruf. Einfach durch "http" ersetzen, dann funktioniert es.

Außer Kontaktdaten gibt die Webseite allerdings auch nichts her.

7. Januar 2021 20:50 Uhr: Von Christof R. an Tobias Schnell

Einfach anrufen oder Email schreiben und Fragen stellen.

Ein sehr guter Avioniker braucht keine große Werbung, der ist immer mit Arbeit versorgt :-)


14 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.51.00
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang