Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. August
ATC: Under Reguation
Oshkosh AirVenture 2018
Aotonome Elektroflugtaxis
Wind - die unsichtbare Gefahr
Auswahl des Alternates
Routing: Südnorwegen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

39 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Unfälle und Zwischenfälle | Schon wieder.....
14. Dezember 2017 21:31 Uhr: Von Erik N. 
14. Dezember 2017 21:48 Uhr: Von Tobias Schnell an Erik N.

C510, OE-FWD, https://www.skytaxi.at, EDFE-EDNY

14. Dezember 2017 21:58 Uhr: Von E. Jung an Tobias Schnell

Hi Tobias,

ist das das Schwesterunternehmen von Intersky?

14. Dezember 2017 22:05 Uhr: Von Tobias Schnell an E. Jung

... glaube da gibt/gab es Verbindungen, genaues weiß ich aber nicht.

14. Dezember 2017 23:20 Uhr: Von Markus Heiss an Tobias Schnell

War ein Schwesterunternehmen von InterSky.

Der R.Seewald hat seine Anteile vor einiger Zeit abgegeben.

15. Dezember 2017 08:22 Uhr: Von Olaf Musch an Erik N. Bewertung: +1.00 [1]

Was mich überrascht, ist der Bericht über einen Rettungsfallschirm, der auch gesehen worden sein soll.

Hat die Mustang so etwas für die Insassen überhaupt?

Olaf

15. Dezember 2017 08:27 Uhr: Von Stefan K. an Olaf Musch Bewertung: +2.00 [2]

Das war wohl die Plane der Feuerwehr um sich vor dem starken Schneefall zu schützen......

15. Dezember 2017 09:57 Uhr: Von Andreas KuNovemberZi an Erik N. Bewertung: +1.00 [1]

Sehr bedrückend.
"Schon wieder" halte ich aber für die falsche Überschrift, denn unter "Schon wieder" hatten wir hier im Regelfall die üblichen Unfälle mit Anflüge bei CAT III Bedingungen, auch auf reine VFR Plätze mit kurzer Bahn, und VFR in IMC.

Bis jetzt sehe ich kein "Schon wieder". Die Sicherheitsbilanz in der profesionellen oder profesionell durchgeführten Fliegerei ist sehr gut, wenn die Limits beachtet werden.

Ist wohl der erste tödliche Unfall mit einer Citation Mustang:
https://aviation-safety.net/database/types/Cessna-510-Citation-Mustang/database

Es gab Eis und wohl auch moderate Turbulenzen, aber ansonsten war das Wetter nicht schlecht:

16:50 UTC / 17:50 local time:
EDNY 141650Z 20008KT 9999 -RA SCT017 OVC025 05/01 Q1001

17:20 UTC / 18:20 local time:
EDNY 141720Z 21011KT 190V250 9000 RA SCT015 BKN017 OVC021 04/02 Q1000

Der absturzort liegt wohl recht nahe der Anfluggrundlinie bei ca. 8 NM.

Man könnte annehmen, da Flieger im AOC betrieben: 2 profesionelle Piloten, 1 Pax. Mit 2 Piloten sollten einfache Dinge wie Pitot Heat vergessen, Eis übersehen / vernachlässigt oder schlechtes Speed- / Energiemanagement eigentlich als Ursache unwahrscheinlich sein.

Wegen der Lessons learned wäre es in diesem Fall hilfreich, die Ursachen bald zu kennen.

(Bei dieser Gelegenheit bin ich auch über den Vorfall mit einer anderen Citation Mustang gestolpert, der hiermit rein gar nichts zu tun hat, aber eben doch die Sinne schärft, weshalb mich Unfallursachen anders als schierer Leichtsinn immer interessieren:
Tank kollabiert, weil Beklebung für Überführungskennzeichen über Tankbelüftung:
https://aviation-safety.net/database/record.php?id=20071219-0 )

15. Dezember 2017 10:27 Uhr: Von thomas koch an Andreas KuNovemberZi Bewertung: +2.00 [2]

Hier einige C510-Incidents aus den Jahren 2007-2010:

http://philip.greenspun.com/flying/cessna-mustang

flight control-related:

June 18, 2007: "Model 510-0002 Aircraft Incident, Slack in Elevator Cable Servo Tension"
May 9, 2008: "Cessna Mustang Model 510-0005 Aircraft Incident, Elevator Pitch Trim Run-Away during Autopilot Operation"
July 24, 2008: "Model 510-0026 Incident, Aileron Freeze" (s/n 26)
February 27, 2009: "Model 510-0026 Incident, Aileron Freeze" (s/n 166)
May 1, 2009: "Model 510 Incidents, Pitch Trim Freeze" (s/n 65)
May 29, 2009: "Model 510 Incidents, Pitch Trim Freeze" (s/n 73)
October 26, 2009: "Model 510-0007 Incident, Autopilot near 90 Degree Roll" (s/n 7)
September 30, 2010: "Model 510-0290 Elevator Trim Freeze" (s/n 290)

not related to flight controls:

December 19, 2007: "Model 510-0049 Aircraft Incident, Coverage of the Left Wing Fuel Vent with Temporary Vinyl" (s/n 49)
July 10, 2009: "Inflight Shutdown RH Engine" (s/n 132)
September 15, 2009: "Model 510-0079, Both Primary Flight Displays went blank causing brief Loss of Attitude, Altitude, and Airspeed" (s/n 79)
October 23, 2009: "Model 510-0091 RH Engine Commanded In-Flight Shutdown" (s/n 91)
February 11, 2010: "Model 510-0003 RH Engine Commanded In-Flight Shutdown" (s/n 3)
February 17, 2010: "RH Engine Un-Commanded In-Flight Shutdown" (s/n 9)
May 25, 2010: "LH Engine In-Flight Commanded Shutdown" (s/n 37)
October 27, 2010 "RH Engine In-Flight Commanded Shutdown" (s/n 209)
October 29, 2010 "RH Engine In-Flight Commanded Shutdown" (s/n 263)

15. Dezember 2017 12:32 Uhr: Von Erik N. an thomas koch
Beitrag vom Autor gelöscht
15. Dezember 2017 15:53 Uhr: Von B. S.chnappinger an Olaf Musch

"Rettungsfallschirm" scheint eine Zeitungsente zu sein. Vermutlich hat der lokale Reporter irgendwas ähnliches (Plane?) liegen sehen und baut sich sein eigenes Märchen...

15. Dezember 2017 23:22 Uhr: Von B. S.chnappinger an thomas koch

Ziemlich viel "freeze" und "shutdown"... 

Wie reagierte der Hersteller darauf? Gibt es irgendwelche Verbesserungen!

16. Dezember 2017 10:53 Uhr: Von Steve Paul an Andreas KuNovemberZi

Interessant ist dass dieser Vorfall die verunglückte Mustang (SN 0049) betraf, nicht eine andere.....

16. Dezember 2017 12:49 Uhr: Von Markus Heiss an Steve Paul

was findest du daran interessant?

16. Dezember 2017 14:36 Uhr: Von Alfred Obermaier an Steve Paul

Interessant wäre auch der letzte Funkverkehr mit ATC. Das würde vermutlich Aufschlüsse geben ob eine Störung oder anderes reported wurde, denn an einen CFIT Unfall mag ich nicht glauben.

16. Dezember 2017 15:00 Uhr: Von Stefan K. an Alfred Obermaier

Wenn du Zeit hast, kannst du auf Liveatc.net suchen..... die Schweizer sind dort doch vertreten....

16. Dezember 2017 15:06 Uhr: Von Tobias Schnell an Stefan K.

Wenn du Zeit hast, kannst du auf Liveatc.net suchen..... die Schweizer sind dort doch vertreten....

Der entscheidende Sektor aber nicht.

16. Dezember 2017 16:24 Uhr: Von Stefan K. an Tobias Schnell

Stimmt.....

13. Mai 2018 13:06 Uhr: Von Norbert S. an Stefan K.

https://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=210807

Mooney 252 ( D-E ... ) gestern in Spanien.

13. Mai 2018 13:48 Uhr: Von Wildermuth, Urs an Norbert S.

FR24 Track

Offenbar von Portugal nach Reus. 3t. Kaltfront über Reus. Auf der Westseite der Berge abgestürzt. Es ist die Rede davon, das ein Mitorausfall gemeldet wurde.

13. Mai 2018 15:48 Uhr: Von Wolff E. an Wildermuth, Urs

Ich bin extra wegen dieser Front schon am Freitag statt, wie geplant am Samstag aus Alicante zurück geflogen. Ob aber die Front oder der Motor am Absturz ursächlich ist, wird sich zeigen. Echt sehr traurig dieser Unfall.

13. Mai 2018 22:04 Uhr: Von Alexander Callidus an Wolff E.

Gibt es eigentlich inzwischen offizielle oder inoffizielle Erkenntnisse über den Unfall der Deutschen Maschine bei Malaga, die mit Safety-Pilot in einer Gruppe nach Marokko unterwegs war?

14. Mai 2018 16:09 Uhr: Von Urs Wildermuth an Wolff E.

Hallo Wolf,

sowohl TAF als auch METARS sprechen leider eine deutliche Sprache.

LERS 120800Z 1209/1309 13006KT 8000 BKN012 TX21/1213Z TN09/1306Z TEMPO 1215/1301 3000 TSRA SCT020CB BKN030 BECMG 1218/1220 30015KT TEMPO 1221/1309 30018G38KT

LERS 121300Z 14005KT 070V180 2500 BR -RA SCT006 BKN012 FEW020TCU 17/17 Q1014
LERS 121330Z VRB02KT 1500 BR -RA BKN006 BKN013 FEW020TCU 17/17 Q1013
LERS 121349Z 12003KT 070V160 3000 BR -RA BKN004 BKN011 17/17 Q1013
LERS 121400Z 10003KT 050V150 3000 BR -RA BKN004 BKN011 17/17 Q1013

Auch wenn das TAF die Situation nur unzureichend erfasste (das vorhergehende war schlechter) hätte auch dieses alle Alarmglocken läuten lassen müssen. Und die Actuals (wenn ich es richtig versteh war der Crash gegen 13:40 UTC) sind alles nur nicht VMC.

Die 252 hatte 3 Leute an Bord, womit sich die Frage stellt, wieviel Fuel an Bord war. 3:13 Flugzeit gemäss FR24 sind für mich ein Trip Fuel von gegen 40 USG in einer M20K, mal noch nicht eingeschlossen die Manövriererei am Ende, anderenortes wurde von einem Block von um die 50 USG gemunkelt, der mit 3 POB noch möglich sein soll, klarerweise kann die 252 deutlich mehr mitnehmen. Der Aufschlagbrand würde darauf hindeuten, dass noch Treibstoff an Bord war aber wieviel ist offen.

14. Mai 2018 16:22 Uhr: Von Wolff E. an Urs Wildermuth

Urs, waren die VFR unterwegs ? Reus hat doch IR Verfahren? Zumal über dem Mittelmeer in der Regel das Wetter besser als an der bergigen Küste ist.

14. Mai 2018 16:50 Uhr: Von Florian S. an Wolff E.

Mit Einmot ohne Radar ist das auch nicht wirklich Wetter für IFR - selbst wenn sie Sattelitenwetter an Bord hatten wäre es eher anspruchsvoll, damit durch die SCT CB zu kurven (insb. wegen Zeitversatz).

Es sieht nach dem Flugverlauf doch relativ klar danach aus, dass sie (richtigerweise) auf Grund des Wetters ausgewichen sind.
Die Frage ist nun, ob sie dabei a) die Kontrolle verloren haben oder b) der Motor ausgegeangen ist.
Im Fall b) ist die Frage, ob 1) tatsächlich zu dem schlechten Wetter auch noch ein technisches Problem gekommen ist, oder 2) ihnen bei der Diversion schlicht der Sprit ausgegangen ist.


39 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.12.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang