Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. März
Verschärfung der ZUP
Nutzungsausfall und merkantiler Minderwert
Im Test: TBM-940
Leserreise 2021: Vorbereitung Südamerika
UPRT - ein weiterer Kommentar
Missglückter Checkflug
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Leserreise 2015 Karibik  
Zeigen: 

In Google Earth anzeigen


Flugdaten vom  

Zeit
(GMT)

Track
(deg)

GS
(kts)

GPS Alt
(ft)

VS
(fpm)
---

Zeit
Funkaufzeichnung / Textnachricht aus dem Cockpit
12:48:24 Nachricht: Bei wolkenlosem Himmel in BIRK gestartet. Mustang und TBM vorne weg.
In Island. Die Karibik-Flieger treffen sich in Reykjavik
Einträge im Logbuch: 27
Grönland - Eisbären und Skipisten
2. Mai 2015 Jan Brill

Leserreise: Tag 2

Fotostrecke: Der Weg in die karibische Sonne führt durch das Eis der Arktis

Auf dem Weg in die Karibik sind heute erstmal dicke Handschuhe, Winterjacken und Wollmützen angesagt. Bei -8 bis -12°C am Tagesziel Nuuk bzw. Ilulissat bleiben die für den Karibikstrand eingepackten Badesachen ganz tief unten im Koffer. Nach dem gestrigen Treffen der Nordatlantik-Crews führt der erste gemeinsame Tag der Leserreise 2015 nach Grönland. Die grönlanderfahrene Crew der TBM entschloss sich statt nach Nuuk/BGGH in das 300 NM weiter nördlich gelegene Ilulissat/BGJN zu fliegen, um den weltberühmten Gletscher und die Disco-Bucht zu sehen. Die anderen Teilnehmer flogen in die Hauptstadt Nuuk, wo bei wolkenlosem Himmel und -8°C der Skilift am Flughafen in Betrieb und gut besucht war. Der Karibik-Urlaub beginnt also erst mal mit einer sicher einmaligen Ski-Abfahrt vor dem Panorama der grönländischen Küste mit ihren weißen Gipfeln und dem tiefblauen Wasser der arktischen Davis Straight.
Bild 1 von 17

zurück

weiter
Ein Go-Around wegen eines in die Piste gerollten Flugzeugs beschert uns eine weitere Foto-Gelegenheit beim Anflug auf Reykjavik am Freitag.


Da Sonntags die Flugplätze in Grönland nur gegen heftige Extra-Gebühren benutzt werden können, haben wir zwei Nächte in Grönland eingeplant. Der flugfreie Tag dient auch als Sicherheitspolster für eventuelle Wetter- oder Technik-Delays, die sich hier immer einstellen können. Tatsächlich war das Wetter heute an unseren Start- und Zielflugplätzen zwar ausgezeichnet, dazwischen aber alles andere als trivial. Ein Tief an der Südspitze Grönlands schaufelte fleissig feuchte Luft die Ostküste hinauf, während der die Davis Straight nach Süden verlaufende Jetstream an den weiter nördlich gelegenen Flugplätzen der Westküste für kontinentale aber kalte Luft sorgte und dort trockene und störungsfreie Bedingungen herrschten.

Der Flug begann also in Island bei strahlendem Sonnenschein. Die schneebedeckten Berge hinter Reykjavik zeigten sich im Postkarten-Look. Auf halbem Weg über die Straße von Dänemark zog sich das Wetter zu und der Undercast blieb bis kurz vor dem Ziel Nuuk geschlossen. Grauenhaftes Wetter in Kulusuk/BGKK (06039G66KT 1000 -SN BLSN VV009 M03/M05) zeigte, dass es diese Wetterzone in sich hatte.

Zum Glück war aber keines der heute aufgebrochenen Flugzeuge auf eine Landung in Kulusuk an der Ostküste angewiesen. Alle Flugzeuge konnten die knapp 800 NM nach Nuuk/BGGH bzw. Ilulissat/BGJN direkt und bequem über dem Wetter zurücklegen.

Morgen ist der erste “Urlaubstag” der Reise. Bei -10° sind die Gestaltungsmöglichkeiten in Grönland allerdings eher eingeschränkt. Eine Mooney wird morgen in Deutschland aufbrechen und in New York zur Gruppe stoßen. Eine weitere Cheyenne ist bereits in den USA und kommt in Florida dazu.

Bewerten Antworten Benachrichtigung an



1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.02.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang