Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Mai
Es wird eng für die Allgemeine Luftfahrt
Routing: Sind Sie bereit zum Durchstarten?
Cirrus SF50 G2 versus Epic E1000 GX
Ein neuer Prop für die alte Bonnie
Der Rating-Dschungel
Unfall: Alles durcheinander
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

 
16. Juni 2004 Joachim Adomatis

Infrastruktur: Unternehmen


Piper Deutschland auf Ostkurs

Ex oriente Lux. Dieses verheißungsvolle Motto scheint für Wilfried Otto bestimmend gewesen zu sein, als er beschloß, zwei seiner Unternehmungen auf dem Gelände des Luftfahrttechnologieparks am Verkehrslandeplatz Schönhagen anzusiedeln: Die Berliner Spezialflug AG und die Piper Generalvertretung Deutschland AG.


Von Schönefeld nach Schönhagen: Piper-Chef Wilfried Otto (l.), Flugplatzchef Dr. Klaus-Jürgen Schwahn.
© EDAZ 
Bei der Berliner Spezialflug handelt es sich um eine aus der einst staatlichen DDR-Interflug herausgelösten Arbeitshubschrauber-Unternehmen. Die schwergewichtigen russischen Helikopter vom Typ Mil-Mi-8 können Lasten bis zu 4000 Kilo heben und werden beispielsweise von der Deutschen Bahn zum punktgenauen positionieren von Oberleitungsmasten eingesetzt. Aber auch schon manches in Brandenburg havarierte Flugzeug der Allgemeinen Luftfahrt kam an den Haken eines Kranhubschraubers der Berliner Spezialflug. Ein entsprechender Vertrag zwischen Otto und dem Geschäftsführer des Verkehrslandeplatzes Schönhagen, Dr. Klaus-Jürgen Schwahn, wurde auf der ILA-2004 im Mai geschlossen. Der Umzug aus Diepensee bei Schönefeld erfolgte zum 1. Juli 2004. Damit haben sich allein in diesem Jahr fünf Firmen in Schönhagen niedergelassen. Bereits 2003 sind drei Luftfahrtunternehmen den Landeplatz gekommen. Dazu gehören die Motorflug aus Baden-Baden, die Flugschule APS mit seinem Simulator für die Instrumentenflugberechtigung und die neu gegründete Fliegerakademie Winpro-Aviation. Allein durch seine Firmenakquisition hat sich der Fachbuchautor und frühere Verkehrsflieger Schwahn als der wohl erfolgreichste Flugplatzgeschäftsführer im Bereich der Allgemeinen Luftfahrt erwiesen. Auffällig ist allerdings die Konzentration von Helidiensten, Hubschrauberunternehmen und -schulen an dem kleinen Landeplatz Schönhagen. Mit HFD, Helitec, Sp-Luftbild, Motorflug und nun Spezialflug sind inzwischen fünf Helikopterfirmen an dem kleinen Verkehrslandeplatz.

”Hastings” am Haken. Eine besondere Aufgabe der Piloten des Kranhubschrauberdienstes von Wilfried Otto ist der Transport von nicht mehr flugfähigem Luftfahrtgerät.
© Adomatis 
Und es ist ihm gelungen, dieses ehemalige Zentrum vormilitärischer Fliegerei der Gesellschaft für Sport- und Technik (GST) vom Ostmief zu befreien. Für den Vorstandsvorsitzenden beider Unternehmen, Wilfried Otto, war die Entscheidung, sich nach Osten zu orientieren, nicht spontan gewesen. Aber: “Schönhagen bietet moderne Räume, ein angenehmes Ambiente, die Vorteile eines Verkehrslandeplatzes und die Entwicklungschancen sind auch noch nicht am Ende angekommen”, beschreibt Otto seine Gründe für die Umsiedlung im Gespräch mit Pilot und Flugzeug. „Konkret ändert sich wenig“, sagt uns Otto, „Wir unterhielten seit mehr als zehn Jahren neben unserem Arbeitshubschrauber-Unternehmen immer auch ein Büro am Flughafen Berlin-Schönefeld. Beides haben wir jetzt nach Schönhagen verlagert. Schönefeld ist nicht mehr attraktiv für die Allgemeine Luftfahrt.“ Hauptstandort der Piper Deutschland bleibe aber Kassel-Calden, versichert Otto. Allerdings ergebe sich in Schönhagen eine interessante Kooperationsmöglichkeit mit dem Leichtflugzeughersteller „Aquila“ an dem Piper beteiligt ist. Mehr über die Ostorientierung von Piper-Deutschland lesen Sie im Juliheft von Pilot und Flugzeug.


  
 
 





1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.02
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang