Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. März
Ein Jahr Corona
Rahmenbedingungen des Drohnenbetriebs
Pilot Report: Cessna 172RG Cutlass
VFR zum Verkehrsflughafen
IFR WX: Beobachtung vs. Vorhersage
Unfall LOWZ: Überblick verloren
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

22. Juni 2004: Von Wolfgang Schlegel an Florian Guthardt
ein recht ordentliches und robustes Gerät. Bin vor 30J damit öfter geflogen. Erinnere mich positiv. München-Riem bis Bremerhafen-Luneort (damals nicht gerade ein Großflughafen)am Stück (ohne Zwischenlandung) mit 4 Personen (plus Gepäck) 3,5 Stunden. Landungen problemlos, wenn man sie wirklich ganz am Ende seiner Flugwilligkeit den Boden berühren lässt und dann nicht all zu weit davon entfernt ist. Im Gegenteil, nach einiger Übung geradezu eine Lust. Mit drei Personen auch 750 m grasbahntauglich. In der Klasse gewiss eine der Besten. Bezüglich Zahlen und Wirtschaft kann ich nichts berichten. Da gibt es aber sicher jemanden, der dazu etwas sagen kann. Ich erinnere mich nur, dass Beech-Unterhalt nicht als der billigste galt, aber an dem Flieger war kaum was zu reparieren.
Beste Grüße
Henning

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.51.06
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang