Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 3. Mai
Informationsdefizite im NOTAM-System
Eindrücke von der AERO 2022
Routing: Auf die Insel, auf die Farm!
Vorsicht beim Flugregelwechsel
Erinnerungen an die roten Flieger
Verdrängungskampf am Flughafen Basel
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

31. Januar 2017: Von Roland Schmidt an Chris _____

Seitdem fliege ich auch kleine Cessnas nur noch mit dem Fuel Selector auf EINEM Tank. (Ausnahme natürlich Start und Landung). Damit, falls ich dochmal einen Tank versehentlich leer fliege, im anderen noch was drin ist.

Bei meinem Flugzeug ist der Tank "sattelförmig". Wird die "Haupttankseite" leergeflogen, sind noch etwa 9 Liter Reserve auf der anderen Seite vorhanden (für ca. 25 Minuten Flugzeit). In einem Unfallbericht (der nichts mit Spritmangel zu tun hatte) schrieb die BFU, der Sinn dieser Konstruktion erschließe sich ihnen nicht........

31. Januar 2017: Von ingo fuhrmeister an Roland Schmidt

also - vor meinem geistigen auge würde dieses fluggerät entstehen....

paßt ja in unsre heutige zeit...

mfg

ingo fuhrmeister

31. Januar 2017: Von Markus Doerr an Roland Schmidt

schrieb die BFU, der Sinn dieser Konstruktion erschließe sich ihnen nicht........

Ist wie bei Motorrädern früher. Da hat man auf Reserve umgeschalten, weil die Anzeigen nicht so genau waren.

31. Januar 2017: Von Roland Schmidt an Markus Doerr

Meine Simson hat das auch - die hat überhaupt keine Tankanzeige und ich bin noch nie ohne Sprit mit ihr liegengeblieben :-)

1. Februar 2017: Von Tee Jay an Roland Schmidt

.. somit verhält sich die Wahrscheinlichkeit des "Trockenfliegens" reziprok propertional mit der Anzahl verwendeter Fuel-Flow und Tankanzeigen? :-)

1. Februar 2017: Von Willi Fundermann an Markus Doerr

Ist wie bei Motorrädern früher. Da hat man auf Reserve umgeschalten, weil die Anzeigen nicht so genau waren.

Oder, die Älteren werden sich erinnern, beim alten "Käfer", der hatte den entsprechenden Hebel im Fußraum.


6 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang