Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. August
Avgas - Endlich bleifrei?
Reale Takeoff-Performance
Wann ist der Impossible Turn wirklich unmöglich?
Lackaufbereitung
Flug in die Marken
Unfall: Kraftstoffmanagement
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

22. November 2020 13:13 Uhr: Von Erik N. an Stefan Jaudas Bewertung: +1.00 [1]

Bitte nichts gegen den staatlich geprüften sechsten Level.

Trotz vieler Jahre in internationalen, ausschließlichen englisch sprechenden Teams in USA und England nagten mich immer letzte Zweifel.

Gottseidank wurden diese dann in einem Flugschulsprechzimmer bei Essen ausgeräumt.

26. November 2020 08:10 Uhr: Von Rolf A. an Erik N.

Bedeutet das eigentlich auch, dass bei zwei eigenständigen Lizenzen der jährliche EASA IR Check durch den deutschen Prüfer als Biannual im US Flugbuch eingetragen werden kann? Das wäre in der Praxis mal eine echte Erleichterung

26. November 2020 08:33 Uhr: Von Tobias Schnell an Rolf A.

Nein, das ist m.E. weiterhin nicht möglich.

26. November 2020 09:48 Uhr: Von Wolff E. an Tobias Schnell

Du musst dir einen Prüfer suchen, der in beiden Systemen "zu Hause" ist, das ist dann mit einem Flug "erschlagen".


4 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang