Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Im Test: Twin Cessna
IFR-Flugvorbereitung mit ForeFlight
Technik: Der Anlasser
Lüneburg stimmt für Flugplatz
A320-Unfall Pakistan
Erste Erfahrungen mit Part-ML
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Leserflugzeug | "Erfahrungsbericht" AeroVue / Lisa B frei am Pfingstwochenende  
28. Mai 2020 14:48 Uhr: Von Alexander Wipf  Bewertung: +3.00 [3]

Hallo,

denen, die noch nicht in Genuss des neuen AeroVue Touch Cockpits gekommen sind, wollte ich kurz einen positiven Erfahrungsbericht von letzter Woche geben: kurzum, als langjähriger Lisaflieger, vor allem Lisa A-Flieger, bin ich begeistert, und werde wohl öfters mit Lisa B fliegen wollen :).

Besonders schön fand ich, dass die Umstellung aufgrund der intuitiven Benutzerführung fast automatisch und ohne irgendwelche Hirnverrenkungen möglich war, sowohl am GPS und am PFD.

Natürlich macht es Sinn sich das Manual vorher anzuschauen, (siehe Handbücher), aber es wäre fast nicht nötig gewesen, im Nachhinein betrachtet. Wer also denkt, er müsse sich erst noch in die Wort-Materie versenken, dem kann ich raten: kann man, muss man aber nicht.

Zu beachten ist eigentlich nur, dass man noch eine spezielle Bootsequenz einhalten der Geräte einhalten muss, damit GPS und PFD zusammenspielen, d.h. die Fuses für PFD gezogen lassen bis das GPS sich gesammelt hatte, und dann PFD Fuses zuschalten. Ein Bug, der noch behoben werden muss, und zwar von Honeywell. Die Gründe für diesen Bug sind mittlerweile bekannt, aber müssig zu diskutieren, bis Honeywell das Problem löst. Bis dahin in dieser europäischen Erstinstallation von AeroVue: einfach den Work-Around nutzen. Heisst aber auch: Canopee wenn mal gebootet nicht zurückschieben, sonst GPS weg und alles wieder von vorn!

Auch das Synthetic Vision war noch nicht betriebsbereit. Aber auch ohne dieses sind die Workflow Vereinfachungen wirklich toll, im Grund so, wie man es im Zeitalter des iphones auch gewohnt ist. Kleine Goodies, wie zB dass der Stationsname unter der jeweiligen Frequenz angezeigt wird, oder autocomplete Funktionen (GeoFill) die wirklich erstaunlich schlau sind, sind nette extras, die den Flug noch entspannter gemacht haben, als sonst im zig mal bekannten alten System. Dabei kann man bei fast allem touch nutzen, muss es aber nicht, des es gibt für fast alles auch noch einen Button-Dreh und Push Vorgang, was bei Bumpyness tatsächlich besser ist als der Touchscreen.

Ein weiterer Hinweis ggf noch anderer Natur: was auch neu war, ist, dass das iPad natürlich nicht mehr hängt, sondern lose ist, am Kabel, und dass für Moving Map und Approach Plates nun Foreflight benutzt wird. Ich kannte Foreflight schon einigermassen, von daher kein Problem, aber es könnte sein, dass diese Umstellung ggf mehr ins Gewicht fällt als die des neuen Glascockpits, wenn man es nicht kennt. Von daher, ggf lieber sogar Foreflight anschauen, statt lange AeroVue Manuals lesen. :)

Wie ich sehe ist Lisa B noch frei dieses Wochenende, also nichts wie los! Ich bin das nächste Mal Fronleichnam mit Lisa B veraberedet und freue mich schon! Btw: Lisa B hat auch einen Makeover äusserlicher Art bekommen und glänzt in neuem Frühlingslack!

Happy Landings,

Alexander

28. Mai 2020 16:37 Uhr: Von Jan Brill an Alexander Wipf

Hi Alex, danke für den Erfahrungsbericht, tatsächlich muss Honeywell die beiden Probleme noch beheben, solange warten wir auch mit einem ausführlichen Testbericht im Heft. Wir sind mit Honeywell diesbezüglich in Kontakt und ich denke die Dringlichkeit wurde in die USA kommuniziert...

Was das iPad bertifft: Für Vorschläge von Lisavielfliegern wo man am besten eine Halterung anbringen sollte wäre ich noch dankbar ;-)

viele Grüße,
Jan

28. Mai 2020 16:56 Uhr: Von Alexander Wipf an Jan Brill

Ich finde es ohne Halterung gar nicht so schlecht, ehrlicherweise. Die Eingabe von Info ist so eigentlich einfacher als an einem an einer Wand fixiertem Gerät. Verstaut hab ich es dann im Seitenfach vom Kneeboard...


3 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang