Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. April
HINWEIS ZUR PRINTAUSGABE
Corona - was sonst?
GA-Marktbericht vom April 2020
Vorbereitung Leserreise 2021, Teil 2
Perspektive Fluglehrer
Vertikal-Modi bei Autopiloten
Runway Incursions
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

7. Juli 2019 13:02 Uhr: Von Thomas Magin an bernhard faul

"so um die 90000 mit den materialkosten fürs upgrade von geschätzten 25000 doch nie im leben auf einen neupreis von 350-400000."

Prinzipiell richtig, aber womoeglich ein Missverstaendnis. Es geht nicht darum einen Neuflieger zu erwerben, anstatt die Avionik bei einer gebrauchten Maschine umzubauen. Es geht darum, dass wenn man eine guenstige Gebrauchte kauft, um dann ein Avionikupgrade einzuruesten, man immer deutlich teurer faehrt, als haette man gleich eine Gebrauchte mit anstaendiger Avionik gekauft. Gut, in letztem Fall hat man nicht seine Wunsch-Avionik bis in's Detail. Spart aber deutlich Geld.

7. Juli 2019 13:10 Uhr: Von bernhard faul an Thomas Magin

achsoo wars gemeint. ja das ist sicher die bessere option.


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.02.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang