Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Dezember
Streichung von IFR-Verfahren: Bürokratie in Höchstform
Lizenz-Rückkehr nach UK - die letzte Chance!
Typenbetrachtung, Kauf und Ferry DR400
Simulatortraining in der Grundausbildung
Cyber-Attacke auf Jeppesen
Von der Notlandeübung zur Notlage
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

21. Dezember 2017: Von Constantin Droste zu Vischering an Achim H. Bewertung: +3.00 [3]

Was ist denn hier los? Ab sofort an die tausend Euro für einen gut ausgestatteten IFR-Flieger im Jahr gespart und erst eine Antwort? Ich mache heute Abend eine Flasche Sekt auf. Oder traut ihr dem Braten noch nicht?

21. Dezember 2017: Von Wolff E. an Constantin Droste zu Vischering Bewertung: +1.00 [1]

Ich habe N Reg, daher kann ich nicht "feiern". :-)

21. Dezember 2017: Von Timm H. an Constantin Droste zu Vischering Bewertung: +1.00 [1]

An die 1000€ ist aber schon viel. Was habt ihr denn alles in eurem Flieger?

Ich liege eher bei 650€ brutto für deutsch IFR (=2xCOM/NAV, GPS, DME, XPDR) plus ADF.

Stormscope, AP, Moving Terrain, ADL, etc. auch alles vorhanden, aber nicht Teil der Prüfung AFAIK

Auf jeden Fall wäre das eine nette Ersparnis. Hoffe jetzt nur, dass es bis zur nächsten Kontrolle (bei mir im März) eine eindeutige, belastbare Aussage von offizieller Seite gibt.

Erst dann bin ich dabei was den Sekt angeht. ;-)

22. Dezember 2017: Von ch.ess an Constantin Droste zu Vischering

So wie Achim schon andeutete: nicht jeder hat vorher diese absurden Betraege gezahlt, denn sie hatten weniger mit dem Check an sich, sondern mit der zufaellig deutschlandweit einheitlichen, voellig ueberzogenen Art der Preisstellung der Dienstleister zu tun.

Es gab/gibt Anbieter, die das zu einem vernuenftigen Preis machten. Die Einsparung ist also fuer sparsame Eigentuemer laengst nicht Champagner-wuerdig. Ich mach vllt nen Sekt auf.

Ausserdem erst, wenn ich weiss, welches Ei das LBA stattdessen ins Nest legt und wie die deutschen Dienstleister dann dafuer berechnen wollen.

Vielleicht bleibt fuer mich auch fast alles wie bisher ;-)

22. Dezember 2017: Von Bernhard Sünder an Timm H. Bewertung: +1.00 [1]

Mein Angebot im Rahmen der Jahresnachprüfung Anfang Februar 2018 lautete auf 1.240€ für 20 Geräte. Ich bin selber zwar nicht auf 20 gekommen, aber alles nur Glas, bis auf die Tankanzeige.

Da ich aber aus Erfahrung skeptisch bin, gibt es bei mir erst Champus, wenn ich die Rechnung sehe.


5 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.13.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang