Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Neuer wirtschaftlicher Antrieb für die Meridian
Das rasante Leben des Lawrence B. Sperry
Exotische Flieger und die Notlandeübung
Achtung Zwangsflugregelwechsel
Lasst das Papier zuhause bitte!
Zusammenstoß nach Regelverletzung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

14. August 2015: Von Lutz D. an Norbert S. Bewertung: +1.00 [1]
Freunde der Nacht, da hat sich die Welt aber schneller weitergedreht, als Ihr denkt.
Immer falsch war, zu denken, Annex II Flieger hätten mit der EASA nichts zu tun. Sie wurden lediglich von der EASA in Ruhe gelassen, mehr auch nicht. Der Annex II ist ja Bestandteil einer EU Verordnung (Nr nicht im Kopf, aus 2002), d.h. die EU hat schon mal die Definitionshoheit. Wir werden noch erleben, wie die gebraucht wird, jede Wette.

Für Besitzer von deutschen Annex 2 - Flugzeugen, sind die Unterschiede nur noch marginal. Es gibt nationale CAMO's, es gibt selbst für Experimental (nach VZ) ein ARC und ein IHP - und ggf. selbsterklärte Abweichungen davon. Im Grunde ganz parallel zu ELA1 nach EASA.

Nicht auszuschließen, dass das auch in anderen Ländern bald Realität wird oder schon ist, die britische CAA arbeitet auch an einer Vorschrift für nationale CAMOs (Working Paper A968).

Viel Glück ;)





14. August 2015: Von Roland Schmidt an Lutz D.

Moin moin Lutz,

Auszug aus dem von dir genannten working paper der CAA-UK (Hervorhebungen durch mich):

"Non-EASA aircraft" are aircraft that are within the categories of Annex II of Regulation (EC) No. 216/2008 (reference Article 4 of the Regulation). Non-EASA aircraft are not subject to regulation of airworthiness by EASA, but are subject to national regulations.

So ungefähr meinte ich das ;-)

VG Roland

14. August 2015: Von Hubert Eckl an Lutz D.
Jau Lutz! Du bist ein daredevil.. bringst es wieder mal auf den G-Punkt der Schrauber: Die EASA wird sich demnächst über ANNEX II auskäsen.. Und ein Zittern unter den AN2 - Eignern wird umgehen... Ich glaue es ist kein all mutiger " Guess" anzunehmen, daß es einfach einen Appendix geben könnte etwa " ...former ANNEX II categories should be included..." oder so...
14. August 2015: Von Lutz D. an Roland Schmidt
Ja, habe das schon so verstanden, aber der Trick ist ja, dass die EU sagt, Annex II = nationale Regeln - aber den Rahmen für diese Regeln setzen wir. Dazu gehört dann die Beaufsichtigung durch eine CAMO, ein IHP, ramp checks etc.

Und Deutschland galoppiert halt voran. PH- scheint noch ein wenig Luft zu haben.
14. August 2015: Von Roland Schmidt an Lutz D. Bewertung: +1.00 [1]

Gut, dass ich meinen neuen "bewijs van luchtwaardigheid" gerade erhalten habe :-)

Ach ja, wir sitzen ja hinsichtlich der LFZ-Klasse gerade im selben Boot - oder nicht mehr? ;-)

14. August 2015: Von Lutz D. an Roland Schmidt
Doch, doch.
Aber ich kriege halt ein echtes nationales ARC ;)
14. August 2015: Von Roland Schmidt an Lutz D.
Zugegeben: "Echtes nationales ARC" hört sich schon geiler an als "bewijs van luchtwaardigheid" ;-)
14. August 2015: Von Achim H. an Roland Schmidt
Dafür ist "rijbewijs" (Reitbeweis) schöner als "Führerschein". Die kommen irgendwie harmloser daher, bei uns gibt es gleich wieder Assoziationen...
14. August 2015: Von Hubert Eckl an Achim H.

oder fietse verhuur


9 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2024 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.22.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang