Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 26. November
Wie BAF und DFS andere für die eigenen Fehler strafen
Überlegungen zum elektrischen Schulflugzeug
Kleiner Grenzverkehr: Wallonien
Funkausfall - was wir tun können
Welche RVR hättns‘ denn gern?
Unfall: Zusammenstoß
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

IFR & ATC | NoGo-Entscheidung - Fr. 26.11. - PIREP requested  
25. November 2021 14:23 Uhr: Von Jan Brill  Bewertung: +6.67 [7]

Moin allerseits,

ich schreibe im Heft ja immer gerne über Flüge mit der Bonnie die wettermäßig auf den ersten Blick schlecht aussehen, sich dann aber doch realisieren lassen. Das führt dann schon mal zu Rückfragen in der Art: "fliegst Du auch mal nicht?"

Antwort: Ja klar, aber die Go-Entscheidungen sind meist interessanter.

Morgen ist so ein Tag wo ein geplanter Flug von LOWG nach EDTY nach aktuellem Kenntnisstand mit der BE35 definitiv NoGo ist. Siehe angehängte Vorhersageprodukte. Der Fall ist schnell erörtert:

Während man nördlich der Alpen gute Chancen hätte von z.B. LOWS oder LOWL nach EDTY zu kommen ist der Übergang von Graz auf die Nordseite nicht zu schaffen.

Es soll am Morgen geflogen werden und um 0600 ist mäßige Vereisung zwischen 7.000 und 14.000 ft vorhergesagt, was weder ein "Hochkommen" aussichtsreich erscheinen lässt noch einen sicheren Flug über dem Eis ermöglicht. Das sagt sowohl das Profil (1), wie auch das ADWICE (2).

Grund ist die auf der SIGWX erkennbare Störung des Tiefs über Marseille (3) die in der Nacht von Südwesten her reinzieht. Schaut man sich dann als Crosscheck noch das IR-Bild (4, 5) an, sieht man dass die Bewölkung wirklich hoch geht und Niederschlag enthält, was die Vorhersage noch plausibler macht.

Da hilft auch keine Verschiebung um 6 Stunden, das bleibt im Wesentlichen bis zum Abend so (6).

Lediglich ein Abflug heute Abend würde es ermöglichen vor dem Wetter zu bleiben (7, 8), aber das geht terminlich nicht.

Klarer Fall.

Was mich jetzt interessieren würde: Wie wird das Wetter morgen Vormittag tatsächlich im Südosten der Alpen?

Falls also jemand mit wettertauglichem Gerät morgen (26.11.) in der Region fliegt, würde ich mich über einen kurzen PIREP hier sehr freuen. Vor allem:

  • Dichte und Schichtung der Wolken
  • Obergrenzen
  • Eis

Danke und viele Grüße,
Jan




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 8

1.jpg

Vorhersage Fr. 0600


25. November 2021 23:20 Uhr: Von Patrick „Lean-Hard!“ an Jan Brill
GAC Betriebsbüro könnte den beiden 6 Uhr Hansa Crews ‘nen PIREP request von Dir mitgeben, um 7 wüsstest Du dann schon wies aussieht ;)
26. November 2021 08:52 Uhr: Von Pascal Holzmüller an Patrick „Lean-Hard!“ Bewertung: +1.00 [1]

Ein Jammer, dass das europäische Pirep-System so schlecht ist. Selbst wenn man mal einen (vollständigen) PIREP macht gehts ja nur in kryptischen Codes auf der DFS-Seite unter...


3 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.63.05
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang