Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. April
Simulator-Blues
Zweisitzige Schulflugzeuge
Drohnen-Betrieb: Noch viel zu lernen
Rollen auf Verkehrsflughäfen
Zuverlässigkeitsprüfung für das Panel
Unfall: Katastrophale Fehleinschätzung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

30 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Sonstiges | Online Wetter am Flugplatz.  
28. Februar 2021 12:39 Uhr: Von Wolff E.  Bewertung: +1.00 [1]
Mal eine Frage in die Runde. Ich suche eine kleine Wetterstation, die am Flugplatz Temperaturen, Feuchtigkeit, QNH und Wind misst und diese Werte als Mini WEB Server online stellen kann.
Weder zertifiziert noch irgendwie zugelassen. Sollte auch nicht viel kosten. Will das meinem Verein spenden.
28. Februar 2021 16:51 Uhr: Von Stefan T. an Wolff E. Bewertung: +1.00 [1]
Hallo Wolff, wir haben am Platz eine kleine Wetterstation, die die Daten bei uns auf die Homepage überträgt. Am besten du schreibst eine E-Mail an den Vorstand ( vorstand@ednr.org ), der kann dir bestimmt weiterhelfen.
Hier wäre noch der Link, dann kannst du dir ein Bild davon machen : https://www.ednr.org/flugplatz/wetter/

VG Stefan
28. Februar 2021 17:00 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Wolff E. Bewertung: +1.00 [1]

Könnte das was für Dich sein?

https://www.pcwelt.de/ratgeber/Wetterwebsite-mit-Raspberry-Pi-10871820.html

Mir ist allerdings nicht bekannt, daß es sowas plug&play zum Kaufen gäbe.

Interessant wäre es doch, eine Wetterstation mit Online-Wetterinfos mit so einer ATOM-Station zu kombinieren

https://www.pilotaware.com/atom

Bei der Dichte an Flugplätzen in D, könnte da sehr schnell ein dichtes Netz an ATOM-Stationen entstehen, die neben METAR auch Traffic-Daten ausstrahlen.

Sorry, mein Beitrag geht über Deine ursprürngliche Frage hinaus.

28. Februar 2021 18:45 Uhr: Von Markus S. an Nicolas Nickisch

Fände ich auch gut, wenn hier mal mehr an Flugplätzen zum Einsatz kommen würden. In EDNX steht eine davon!

28. Februar 2021 19:22 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Markus S.

Lieber Wolf,

Spenden ist immer nett und gut. Aber die hilfreichen Infos für den VFR-Flieger sind doch eher:

  • Wolkenuntergrenze
  • Sichtweite

Sichtweite kann zumindest eine Webcam abschätzbar machen. Wolkenuntergrenze? Ich weiß nicht, wie es bei EDKA (Aachen) funktioniert, aber die haben da eine Selbstbaulösung. Aber zur Kernfrage: Feinkost Albrecht hat die Tage was im Angebot:

https://www.sued.aldi-liefert.de/Technik-Multimedia/Explore-Scientific-WLAN-Profi-Wetter-Center-7-in-1.html

28. Februar 2021 19:31 Uhr: Von Marcel H. an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu
Die Aldi-Wetterstation kann dann zB bei https://www.awekas.at/de/map.php ihre Daten einspeisen, wär so gut Verfügbar.

Davis Vantage Vue und 2 Pro wären Wetterstationen im Semi-Professionellen Bereich.
1. März 2021 08:27 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Markus S.

Ich hatte schonmal recherchiert und wollte auf dem eigenen Dach eine solche Station aufstellen. Ist aber bisher gescheitert wegen fehlender Stromversorgung auf dem Dach. Und Solar scheint keineswegs banal und einfach zu sein.

Um eine durchgehende Versorgung sicherzustellen braucht man schnell eine gewaltige Anlage, selbst wenn "nur" ein Rpi bestromt werden muss

1. März 2021 10:35 Uhr: Von Wolff E. an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu

@Georg, WEBCAMs sind bereits am Platz, da war/ist ja einfach. Ich will die Daten aber nicht "irgendwo" veröffentlichen, ich will nur, das diese Daten explizit und direkt auf einer von mir verlinkten Seite erscheinen und nicht dann noch andere Wetterstationen, die in meinem Fall überhaupt nicht relevant sind. Und das kann ich auf der Aldi-Lösung nicht wirklich erkennen, dass das geht. Hat die einer im Einsatz und kann was sagen?

1. März 2021 11:46 Uhr: Von TH0MAS N02N an Wolff E.

PCE-FWS 20

Solarbetrieben, habe nach 6 Jahren mal den Akku wechseln müssen und 1x war das Plastik-Anemometer gebrochen.

Am Empfänger eine USB-Buchse zum Anschluss an PC, von dort dann weiterverarbeitung. m.E. sensationelles Preis-Leistungs-Verhältnis

https://www.pce-instruments.com/deutsch/messtechnik/messgeraete-fuer-alle-parameter/wetterstation-messstation-fuer-luftqualitaet-pce-instruments-wetterstation-mit-aussensensor-pce-fws-20n-fuer-den-heimbereich-det_18507.htm

1. März 2021 12:15 Uhr: Von Wolff E. an TH0MAS N02N

Danke Thomas, ist aber nicht dass, was ich suche. Es ist kein WEB-Server vorhanden sondern per USB für einen PC. Ich habe auf dem Mast Strom und Internet. "Keep it simple" geht da anders, da ich dann noch einen PC installieren müsste.

2. März 2021 10:39 Uhr: Von Sebastian Reis an Wolff E. Bewertung: +1.00 [1]

Hallo Wolff,

Ich verwende eine Instar Webcam auf die man direkt zugreifen kann, ohne Cloud oder Drittanbieter.

Die Wetterdaten kommen von einer Davis Vantage Wetterstation die ihre Daten an einen kleinen Meteoplug Server schickt, der beispielsweise auf diesen kleinen, tragbaren TP-Link Routern betrieben werden kann.

Die Wetterinfos kann man dann über die eingebauten Visualisierungen ausgeben lassen oder aber auch über ein Webcam Bild legen lassen, wie hier.

Das teuerste ist dabei mit Abstand die Wetterstation gewesen - da könnte man sicher Kosten sparen in dem man ein billigeres Modell aus der mit Meteoplug kompatiblen Hardware verwendet.

Gruß,

Sebastian

2. März 2021 14:07 Uhr: Von Corinna R. an Wolff E. Bewertung: +2.00 [2]
Wir haben am Flugplatz ein System aus einem Messgerät aus dem Bootsbereich und einem Raspberry Pi. Wenn das für dich interessant wäre, würde ich den der das aufgebaut hat einmal nach Details fragen.

So sieht das Ganze aus: https://wind.edxn.de/
2. März 2021 19:23 Uhr: Von Markus S. an Corinna R.

Interessant, dann frag doch bitte mal! Danke.

4. März 2021 09:42 Uhr: Von Juergen Baumgart an Wolff E.

sowas evtl. ? :

https://de.elv.com/ventus-wifi-wetterstation-w830-inkl-sensorset-129870?fs=2180165481

4. März 2021 15:47 Uhr: Von Wolff E. an Juergen Baumgart

Danke für die Info, aber leider nein, da dieses Teil keinen eigenen WEB-Server hat. Es überträgt die Daten auf Online Wetterportale, und genau das will ich nicht! Und auch keine APP auf dem Handy. Es muss eine WEB-Seite sein. Und das externe Display im 868 Mhz Sektor würde das FLARM am Platz ggf stören, da die Station vermutlich auch sendet wenn kein Display eingeschaltet ist.

4. März 2021 17:59 Uhr: Von TH0MAS N02N an Corinna R.

So sieht das Ganze aus: https://wind.edxn.de/

Woher stammt die Wolkengruppe?

4. März 2021 20:48 Uhr: Von Corinna R. an TH0MAS N02N
Die ist Copy & Paste aus dem METAR des Militärflugplatzes jenseits unseres Zaunes.
Automatische Wolkenmessung ist weit jenseits der Kapazitäten des Sensors.
4. März 2021 20:57 Uhr: Von Joachim P. an Corinna R.

Im Hobbyastronomenbedarf gibt es Wolkensensoren. Ich habe mich nicht weiter damit beschäftigt was die können. Im Zweifelsfall nur bewölkt j/n, vielleicht auch die Ceiling rausmessen... müsste man mal genauer erforschen...

4. März 2021 22:52 Uhr: Von Erik N. an Joachim P.
Was braucht man mehr....
8. März 2021 19:27 Uhr: Von Tom Tom an Wolff E.

Wie wäre es damit?
https://app.weathercloud.net/map

Oder:
Du kannst dort auch Deine eigene Wetterstation mit einbinden - oder eben auch draussen lassen und nur für Dich zugänglich machen. Je nach belieben...
Ich hab z.B. eine ca. 2500km away von hier und das Dingens funktioniert seit gut zwei Jahren zuverlässig. Braucht lediglich die Möglichkeit einer Internet-Anbindung über einen Router. Keine fixe IP oder sonstiges notwendig.
Angugge: https://www.amazon.de/froggit-3500-Profi-WH3000-Version/dp/B06X6JPJ6Q/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=froggit&qid=1615228490&sr=8-2

8. März 2021 19:38 Uhr: Von Tom Tom an Tom Tom

Das ist die Wetterstation von mir - im Süden:
https://app.weathercloud.net/map#6582870065

9. März 2021 12:22 Uhr: Von TH0MAS N02N an Tom Tom

Ist eine klasse Lösung!

Gegenüber meiner

https://www.amazon.de/PCE-FWS-Funkwetterstation-Windgeschwindigkeit-Niederschlag-Feuchtigkeit/dp/B001CQSVZ2

ist der einzige Nachteil daß Strom liegen muss! Die PCE-FunkWetterStation hat einen Solarkollektor, der seit Jahren problemlos liefert. Kann man also einfach auf den Mast des Windsacks montieren und vergessen.

Die Basisstation mit USB an einen Rechner hängen, dann sollte auch die Einbindung in diverse Wetterdienste oder die eigene Website kein Problem sein.

9. März 2021 14:31 Uhr: Von Wolff E. an TH0MAS N02N

Vielen Dank für alle Infos. Aber es sind nicht die Lösungen dabei, die ich benötige. Ich brauche KEIN Display wie die meisten Wetterstationen mit liefern. Ich kann/will auch keinen PC "hinten dran" hängen, der die Daten der Wetterstation so aufbereitet, dass man das an einen WEB-Sevrer weiter leiten kann, ich brauche auch keine Solarzellen, da ich POE passiv 24 Volt habe. Ich möchte auch kein System, dass die Daten dann an eine WEB-Seite eines anderen Anbieters sendet, wo man sich anmelden muss bzw. auch noch die Region/Ort auswählen muss,um die Infos des Flugplatzes zu bekommen (zu umständlich).

9. März 2021 23:28 Uhr: Von Marcel H. an Wolff E.
Wäe sowas eher was? https://davis-wetterstationen.de/6622sov-davis-vantage-connect-wireless-p-920.html

Zugang über App auf dem Handy
10. März 2021 12:40 Uhr: Von Wolff E. an Marcel H.

Leider nein. Weder eine App oder ein Link zu einem externen Wetteranbieter (mit Anmeldung) ist das, was ich will. Die Station soll einen eigenen WEB-Server haben, der auf der Homepage verlinkt werden soll.....


30 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.02
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang