Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Sylt: Die Inselpiraten werden gierig
Änderungen im LBA-Prüfungswesen
Sustainable Aviation Fuels (SAF)
Einweisung Wasserkuppe
Wetter mit Beleuchtung
Unfall: Medizinische Diskrepanzen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Avionik | KMA24 herausziehen (Schraube dreht sich doll)  
15. Februar 2021 09:08 Uhr: Von Nicolas Nickisch 

Am WoE wollte ich unser KMA24 oder 23 aus dem Tray ziehen. Zuvor war mir aufgefallen, daß es etwas locker ist und so ca. 3-5mm herauszuzihen ist.

Leider lässt es sich weder festschrauben damit es nicht mehr wackelt noch herausziehen oder losschrauben. Die Schraube dreht sich doll.

Auch der Versuch, das Ganze mit unter Zug halten und dann Rausschrauben funktionierte nicht.

Das Install Manual hilft auch nicht weiter. Da wird nur lapidar auf die lock screw verwiesen, aber das Bidl zeigt leider nicht den Mechnismus.

SOviel kann ich sagen: Es kommt nicht etwa unten so ein kleiner Riegel raus wie beim GNS430.

Ideen ? Außer vielleicht Brandschott abflexen und von vorne an den Tray herankommen.

An sich ist der Druck nicht so gross, aber ich hätte halt gerne den Mechanismus repariert um das Ding richtig festzuklmmen.

BTW: Hat jemand eine Empfehlung wo ich einen extralangen Sechskant-Schlüssel in 3/32 herbekomme? Ambesten mit Schraubenziehergriff

15. Februar 2021 09:57 Uhr: Von Markus S. an Nicolas Nickisch

Den Kopf aufbohren. Mehr fällt mir da nicht ein.

15. Februar 2021 10:23 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Markus S.

Oje, dann fallen die Späne ins Gerät und alles ist hin. Wäre dann einguter Grund gegen ein modernes Gerät zu tauschen.

Außerdem bezweifle ich das Ausbohren geht. Die Schraube dreht sich ja.

Geht die Schraube hinten in den Tray oder betätigt die so einen Riegel wie im GNS?

15. Februar 2021 10:37 Uhr: Von Markus S. an Nicolas Nickisch

Wenn du vorsichtig bohrst ohne großen Druck, dann dreht sich nichts. Staubsauger benutzen um die Späne abzusaugen. Hab in meiner Maschine auch ein KMA24. Ich schau es mal an wenn ich zum Flugplatz komme. Austauschen ist halt ein riesen Aufwand (weil nicht PIN kompatibel). Hab darüber auch schon nachgedacht.

15. Februar 2021 10:45 Uhr: Von Markus S. an Markus S.

Sorry, hab mich geirrt. Ich habe ein KMA20.

Für das KMA24 gibt es meines Wissens PIN kompatibele Geräte von Garmin und PS Engineering.

15. Februar 2021 11:14 Uhr: Von Thomas Nadenau an Nicolas Nickisch
Auch der Versuch, das Ganze mit unter Zug halten und dann Rausschrauben funktionierte nicht.

Wenn der Mechanismus so, wie beim KX155 ist (... und ich mich richtig erinnere) dann ist unter Zug arbeiten gerade kontraproduktiv.
Wie gesagt, wenn ich mich richtig erinnere, dann führt die Schraube durch einen kleinen „Flügel“, der beim Rechtsdrehen nach oben schwenkt und verriegelt, beim Linksdrehen nach unten schwenkt und die Verriegelung freigibt. -> also vielleicht einen Versuch wert: Das Gerät ein wenig reindrücken und die Schraube linksherum drehen. Wenige Umdrehungen sollten ausreichen, und das Gerät sollte sich herausziehen lassen.
Viel Erfolg!
15. Februar 2021 11:32 Uhr: Von Dominic L_________ an Thomas Nadenau

Kann man denn ausbauen, was auch immer daneben montiert ist und somit von hinten an die Schraube ran kommen?

15. Februar 2021 11:33 Uhr: Von Woldemar Neustädter an Thomas Nadenau Bewertung: +4.00 [4]

Hallo,

der Verrieglungsmechanismus ist nicht wie beim KX155. Vielmehr geht eine Lange Schraube durch das Gehäuse (rot markiert im angehängten Bild). Die zugehörige Mutter (grün im Bild) ist dann am Einbaurahmen ganz hinten angenietet. Ausbohren des Kopfes bringt daher absolut gar nichts.

Sicher, dass die Schraube sich dreht und nicht der Sechskantschlüssel durchrutscht? Der Innensechskant wird oft beschädigt, wenn die Leute keinen Zölligen Schlüssel zu Hand haben und mit einem etwas zu kleinem metrischen rangehen.

Besteht eine Möglichkeit einen Blick von der Rückseite zu bekommen? Audiopanel ist ja meits ganz oben im Panel, sodass man da gut drankommt, wenn die obere Abdeckung ab ist.

Viel Erfolg.



1 / 1

kma-24.jpg

15. Februar 2021 11:49 Uhr: Von Bernhard Tenzler an Woldemar Neustädter

wenn Du das Thena "zerstörerisch" lösen möchtest hätte ich noch ein KMA24 im Schrank liegen.

15. Februar 2021 15:21 Uhr: Von Juergen Baumgart an Woldemar Neustädter

...ja, an einen rundgedrehten Innensechskant dachte ich auch schon.

Und vielleicht doch noch mal kräftig ziehen ? Evtl. ist sie ja schon offen und das Gerät hakt irgendwo

noch am Rahmen ein bzw. steckt ziemlich fest im Steckeranschluss ?

Wenn möglich beim Rausziehversuch etwas seitlich li/re hoch/runter hin- und herbewegen...

15. Februar 2021 15:29 Uhr: Von Bernhard Tenzler an Juergen Baumgart

Lässt sich die Mutter denn wieder festziehen? Das sollte ja einen Hinweis geben, ob der Innenseckskant gerundet oder das Gegenstück lose ist.

15. Februar 2021 15:48 Uhr: Von Juergen Baumgart an Woldemar Neustädter

Für was sind denn die clipnuts im Rahmen?

Da scheinbar von innen geschraubt: Könnte sich da durch Vibration eine Schraube gelöst haben und dann der Kopf im Weg sein beim Rausziehen?



1 / 1

KMA24-clipnuts.JPG

15. Februar 2021 16:17 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Juergen Baumgart

Vielen Dank allen Postern!

Es wird wohl darauf rauslaufen, die Glare-Shield-Abdeckung runterzumachen . Dann müsste ich tatsächlich von hinten drankommen.

An den kleinen Riegel ala GNS430 hatte ich gedacht. Aber die Schraube schient durchzugehen .


13 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang