Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 7. Oktober
Nichtleistung der DFS
Im Test: Die EXTRA NG
Strukturversagen
Von der Fläche zum Heli
Glänzen beim Checkflug
Superjet - Anatomie eines Flugunfalls
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Avionik | AI elektrisch als Quelle für Autopilot möglich?  
18. August 2019 18:08 Uhr: Von Carmine B. 

Hallo an die Runde,

ich bin gerade durch fehlendes RTFM in eine Avionik Upgrade Problematik gerutscht und für alle Tipps dankbar.

Nachdem mein Vakuum AI (King 256) langsam anfing zu schwächeln, habe ich beschlossen, ihn durch ein Garmin G5 zu ersetzen. Als Backup habe ich noch einen elektrischen RC Allen (elektrisch) im Panel.
Da ich schon mal dabei war, ist auch gleich der DG rausgeflogen und wird durch ein G5 HSI ersetzt. Mit dem GAD29 soll es dann mit meinem Century IIb AP gekoppelt werden. Jetzt stellt sich heraus, dass der AP seine Attitude Information nicht vom G5 AI beziehen kann. Hatte ich leider im Vorfeld nicht ausreichend recherchiert bzw. bedacht.

Bevor ich jetzt meinen Avioniker nerve, gibt es eine Möglichkeit, das AI Signal vom RC Allen (elektrisch) zu beziehen? Perspektivisch soll dann irgendwann ein GFC500 AP rein, daher möchte ich größere Investitionen für die Überbrückung vermeiden.

Das geballte Wissen im Internet schweigt sich dazu leider aus.

Danke und Gruß,
Carmine

18. August 2019 18:41 Uhr: Von Markus S. an Carmine B.

Der Pristine GPS Coupler sollte dein Problem lösen.

https://www.porcine.com/gps/sc/sc_frameset.html

18. August 2019 18:41 Uhr: Von Wolff E. an Carmine B.

Ist das ein GAD29 oder ein GAD29b?

18. August 2019 19:03 Uhr: Von Carmine B. an Wolff E.

Hallo Wolff,

GAD29b, das löst aber nach meiner aktuellen Informationslage nicht das Problem, da durch diese Schnittestelle nur das HDG Signal an den AP geschickt wird, er jedoch auch noch ein Attitude Signal benötigt, welches das G5 (noch) nicht rausrückt.

18. August 2019 19:05 Uhr: Von Carmine B. an Markus S.

Hallo Markus,

danke, ist aber leider wohl nicht die Lösung. Das HDG Signal wird ja vom G5 über GAD29b bereitgestellt. Jedoch fehlt dem AP das Attitude Signal für den Horizontalflug.

Ich habe mich ein wenig dadurch auf die falsche Fährte führen lassen, dass Garmin ja in allen Prospekten die Kompatibilität mit den alten Legacy AP bewirbt und dort auch den Century IIb explizit aufführt, dies bezieht sich allerdings auschließlich auf die Steuerung/ Korrektur der Ablage von einem Wunschkurs.

19. August 2019 16:10 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Carmine B.

m.W. eignen sich die G5 nicht dazu einen alten A/P mit der notwendigen Referenz-Info zu versorgen. Auch wenn der das sicher könnte ist es wohl nicht im STC drin. Das KOrrektursignal für Heading geht aber wohl über das GAD29b

Wir hatten mal recherchiert 2 G5 einzubauen. Dabei kam raus, dass der Dampf-Vakuum-Horizont bleiben muß um den Century32 anzutreiben. Der ganze Vakuum-Kram muss also bleiben. Inklusive dem Chaos im Panel. Der elektrische Reserve-Horizint war nicht geeignet.

Möglicherweise kannst Du das trotzdem realisieren indem Du eine GFC500 A/P einbaust. Der basiert m.W. explizit auf einem G5. Wenn Du das schon hast, könnte das eine (kostengünstige? Haha) Lösung sein.

Dann könntest du möglicherweise tatsächlich Vakuum-Pumpe und Horizont schleifen. Hättest außerdem einen voll-digitalen Autopiloten samt Glascockpit.

In unserem Falle hatte die Vakuum-Pumpe kurz geschwächelt und dann ganz aufgegeben. Nach Überholung der Pumpe (nie zuvor gemacht worden!) und Aufarbeiten des Horizontes funktioniert der alte Century jetzt einwandfrei - mit den Einschränkungen eines analogen Gerätes. Preislich ist das sicherlich eine Alternative.

Alex hat vor kurzem die Geschichte G5 + GFC500 durchexerziert. Was dabei entfernt wurde, kann ich aber nicht sagen.

19. August 2019 17:32 Uhr: Von Carmine B. an Nicolas Nickisch

Ja, langfristig wird es wohl auch auf einen GFC500 hinauslaufen. Leider gibt es für meinen Flieger noch kein STC, so dass ich vorerst eine überbrückende Lösung benötige.

Schade, hatte mich schon auf den Verzicht auf Vakuum gefreut.

21. August 2019 17:06 Uhr: Von Markus S. an Carmine B.

Ich habe mich ein wenig dadurch auf die falsche Fährte führen lassen, dass Garmin ja in allen Prospekten die Kompatibilität mit den alten Legacy AP bewirbt und dort auch den Century IIb explizit aufführt, dies bezieht sich allerdings auschließlich auf die Steuerung/ Korrektur der Ablage von einem Wunschkurs.

Vielleicht bekommst du hier Hilfe. Da antwortet ein kompetenter Techniker von Garmin.

https://www.vansairforce.com/community/showthread.php?t=136282


8 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.71.17
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang