Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Dezember
Erneute Änderungen beim Teil-FCL
Test: Kollisionsvermeidung von AIR Avionics
Die Sache mit der Mass and Balance
Bedienung des Fuel Computers
Erinnerungen an einen Raumfahrer der ersten Stunde
Funkenflug – Die Motorzündung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Avionik | Autoland für kleine Maschinen  
12. Juli 2019 18:35 Uhr: Von Olaf Musch 
12. Juli 2019 19:18 Uhr: Von Markus S. an Olaf Musch
14. Juli 2019 00:26 Uhr: Von Tim Harris an Olaf Musch

Ja.

14. Juli 2019 01:07 Uhr: Von Name steht im Profil an Markus S.

Eine logische und zu erwartende Nutzung vorhandener Technologien. Super dass das jemand in die Hand nimmt. Mal schauen ob ich noch erlebe, wenn es Public und zugelassen sein wird.

14. Juli 2019 10:01 Uhr: Von Erik N. an Tim Harris

Notlandungen auch außerhalb Flugplätzen möglich ?

14. Juli 2019 10:18 Uhr: Von Markus S. an Erik N.

Lass das erst mal auf normalen Pisten und auf Gras funktionieren. Denke das hat militärischen Hintergrund (Drohnen).

14. Juli 2019 12:13 Uhr: Von Olaf Musch an Markus S.

Das ist ja der Punkt: Es soll ja genau für "normale" Pisten gedacht sein.

Wenn ich das richtig verstehe, braucht's für den Flieger "nur" einen handelsüblichen Autopiloten, der dann die Signale von der C2Land-Elektronik bekommt. Die wiederum arbeitet eben u.a. mit Infrarot, um die Lage der Piste zu erkennen.

Auf dem Platz selbst braucht's keinerlei separate Ausstattung.

Ob und wie das dann bei diversen Wetterlagen (Nebel, Winter...) funktioniert, ist sicher noch Gegenstand der Arbeiten.

Auf jeden Fall interessant.

Olaf

14. Juli 2019 12:29 Uhr: Von Tim Harris an Erik N. Bewertung: +2.00 [2]

Vorweg: Das System ist zusammen von der TUM und TU-BS entwickelt worden und ist in dem Bereich der Forschung anzusiedeln, ein Produkt gibt es (noch?) nicht.

Implementierung zZ: Anflug mittels GPS, Erkennung der Landebahn mittels Kamera und GPS. Der Flugplatz und der Anflug muss vorab programiert werden. Wie oben erwähnt: Forschung, keine Produktentwicklung.

Wie das Sytem entsprechend erweitert werden kann ist nur Phantasie notwendig.

Einsatz: Landen eines Flugzeuges ohne das ein Pilot eingreift.

Ob der Pilot nicht eingreifen kann (nicht an Bord oder Handlungsunfähig) oder will (Autopiloten eingeschaltet oder von der Situation überfordert) ist dann abhängig vom anvisierten Einsatzgebiet.

Pressemitteilung:

https://www.tum.de/nc/en/about-tum/news/press-releases/details/35556/

Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=tPFC7Ki2JT0

14. Juli 2019 23:23 Uhr: Von Thomas Magin an Tim Harris

Wie ist das mit Fahrwerk, Klappen, Throttle und Bremsen. Alles vollautomatisch durch das System?

15. Juli 2019 07:14 Uhr: Von Florian S. an Thomas Magin

Als erste Stufe wäre statt eines „Autoland“ für die kleine GA schon ein „Auto-Crash“ System sehr hilfreich. Eigentlich sollte es ja bei jedem modernen Panel mit Synthethic Vision und AP per Software möglich sein, den Flieger einigermaßen automatisch so auf eine hinreichend große Runway zu schmeißen, das die Insassen eine Überlebenschance von größer 90 Prozent haben. Das würde für den Fall „Pilot hat Herzinfarkt“ ja schon ausreichen - Klappen und Fahrwerk wären erst mal egal - nur für Throttle wird man ne Lösung brauchen.

Natürlich ist das TUM-System viel besser - aber wenn das ne IR-Kamera braucht, dann wird e als Nachrüstlösung wohl eher nix ...

15. Juli 2019 11:31 Uhr: Von Tim Harris an Thomas Magin Bewertung: +1.00 [1]

Aktueller Stand des Forschungsflugzeugs zum Zeitpunkt der Versuche:

Throttle: Im Autoland-System integriert.

Fahrwerk, Klappen und Bremsen nicht integriert, im Fall des Fahrwerks und der Klappen wird der gewünschte Zustand vom System ermittelt und an den Sicherheitspiloten kommandiert, der die Konfiguration herstellt.

EDIT:

Veröffentlichung bei Diamond:

https://www.diamondaircraft.com/de/ueber-diamond/newsroom/news/artikel/automatic-landing-with-a-diamond-aircraft-da42-eyes-for-the-autopilot0/

https://www.diamondaircraft.com/de/ueber-diamond/newsroom/blog/artikel/automatic-landing-with-a-diamond-aircraft-da42-eyes-for-the-autopilot1/


11 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.72.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang