Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 3. Juli
Der Untergang muss noch warten
Leserreise 2019, Teil 1
Ultraleicht – Alternative zur Echo-Klasse ?
Honeywell AeroVue für King Air B200
Fume und Smell Events
Startunfall
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Sonstiges | Android-Tablett und AIP  
10. April 2019 05:15 Uhr: Von Rainer Trillmich 

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

im letzten Jahr habe ich (VFR-Gelegenheitsflieger) meine Papier-AIP von Eisenschmidt auf die elektronische Version (Visual Flight Guide) umgestellt. Extra dafür habe ich ein einfaches Tablett (Android) angeschafft. Auf dem Windows-PC ist auch alles in Ordnung, allerdings muss ich für die Nutzung auf dem Tablett praktisch die ganze AIP als PDF ausdrucken. Das geht zwar, die lässt sich dann aber nicht auf Stichworte durchsuchen, sehr unpraktisch im Flieger. Habe versucht, die Datei mit Acrobat durchsuchbar zu machen, der Vorgang wird aber regelmäßig vor dem Ende wegen Speichermangel (sind auch viele Seiten) abgebrochen, selbst wenn ich nur alle Landeplätze ausdrucken will. Ein 1:1 Ersatz der Papierversion ist das also nicht. Eisenschmidt bietet den Visual Flight Guide auch für Tabletts an, aber nur für System Apple, nicht für Android.

Kennt jemand ein System, das mir die Informationen der AIP zu einem vernünftigen Preis auf das Android-Tablett bringt? Ich brauche das Tablett nicht zur direkten Navigation, dazu habe ich Garmin GPS 296 und 496.

10. April 2019 07:06 Uhr: Von reiner jäger an Rainer Trillmich Bewertung: +1.00 [1]

Das mit ausdrucken verstehe ich nicht ganz. Unterwegs hat Dein Tablet doch sicher keinen Drucker angeschlossen.

Wenn Dein Tablet zu wenig Speicherplatz hat, dann versuch doch einfach mehr Spcicher zu schaffen. Die Dinger haben doch alle einen Micro-SD Slot.

10. April 2019 09:18 Uhr: Von Oskar Bucher an Rainer Trillmich
Versuch es mit SkyDemon unter Dokument Browser. Dort sind alle AIP vorhanden und zum Ausdrucken.
10. April 2019 13:10 Uhr: Von Rainer Trillmich an reiner jäger

"Ausgedruckt" wird die Liste der Landeplätze als PDF auf dem Windows-PC, die dann auf das Tablett übertragen wird.

Und nicht dasTablett hat zu wenig Speicher, sondern angeblich der Windows-PC (hat er definitiv nicht), deshalb bricht das Umwandeln der Riesen-PDF-Datei in eine durchsuchbare nach gefühlten 15 Minuten ab.

10. April 2019 13:53 Uhr: Von Alexander Callidus an Rainer Trillmich

Dann könnte es an Deinem Arbeitsablauf liegen. Aus der Zeit, als ich die DFS-Daten noch abonniert hatte, habe ich noch diese Datei, sie hat ungefähr 120 Seiten, ist email-handliche 1,2 Mb groß und durchsuchbar. Vielleicht kannst Du sie noch irgendwie anders exportieren?

Mein damaliger Arbeitsablauf: in Skydemon die mit dem DFS-Abo zugängliche lange Flugplatzdatei aufrufen, share/per email. damit hast Du die Datei eg auf dem PC und kannst machen was Du willst. Dann weitere email an mich geschickt, auf dem iphone/ipad geöffnet, share/open in Skydemon, schon landet sie auch nach Abo-Ende zugreifbar in einem Skydemon Ordner "meine Dokumente".

Inzwischen verzichte ich darauf, weil 1. die Platzrunden mit gesundem Menschenverstand herzuleiten sind, 2. Skydemon sie incl. Höhe anzeigt und 3. mir das Durchblättern der Datei zu hampelig ist. Manchmal muß ich eben anch Sprit etc woanders suchen, notfalls im Flugplatztaschenbuch.

12. April 2019 00:42 Uhr: Von Sim L..... an Rainer Trillmich Bewertung: +1.00 [1]

Versuche doch aus dem VisualFlightGuide heraus nicht die gesamte AIP als PDF "auszudrucken", sondern die einzelnen Abschnitte (GEN, ENR, AD, usw.). Vielleicht klappt es dann mit dem Speicher.

Mit meinem Linux nutze ich "ocrmypdf" um eine Textebene einzufügen. Nutzt alle Prozessorkerne zwar eine ganze Weile aus, das Produkt ist dann aber durchsuchbar. Angeblich läuft es auch auf Mac und Windows. Das musste ich aber bisher nie probieren.

$ ocrmypdf -f Visual_Flight_Guide_GEN.pdf Visual_Flight_Guide_GEN_ocr.pdf

Viele Dateimanager erlauben Skripte ganz komfortabel aus dem "Rechtsklick auf Datei"-Kontextmenu heraus aufzurufen. So kann ein solches "run_ocr.sh" Skript aussehen:

#!/bin/bash

[ $# > 0 ] || exit 1

for f in "$@"; do
ocrmypdf -f "$f" "${f%.*}_ocr.pdf"
done;

12. April 2019 08:19 Uhr: Von Tee Jay an Rainer Trillmich

Was gegen den Speichermangel und Abbrüche/Abstürze:

Habe vergleichbare Erfahrung vor Jahren mit den französischen VFR Karten gemacht, da diese vektorisiert waren. Was grundsätzlich sehr gut ist, bei Verwendung auf leistungsschwachen Tablets oder schlechte PDF Readern jedoch suboptimal.

Kann es sein, daß die Charts der Landeplätze auch vektorisiert sind? Wenn ja dann hilft vielleicht die EInstellung bei Deinem PDF Drucker diese in einer hinreichend vernünftigen dpi Zahl als Bitmap zu rendern. Damit können die Geräte leichter umgehen und Dein PDF Reader steigt nicht mit Speichermeldungen aus.


7 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.50.08
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang