Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 24. Dezember
Das Ölsystem
Maximale Horizontalgeschwindigkeit
Lisa geht ins zehnte Jahr!
Glascockpit
Nett und sicher landen in Zell am See
Elektroflug FAQs
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

IFR & ATC | Avidyne Jeppesen Confusion  
9. Januar 2019 18:01 Uhr: Von Alexis vC 

Bei dem schlechten Wetter wollte ich mal mit dem IFD Trainer mal ein paar Verfahren üben um auf den IFD440 noch etwas fitter zu werden ...

Ich ahne, dass diese Frage schon beantwortet wurde - aber WARUM wird beim ILS Z 25L (Manching) auf dem IFD440 die ILS-Checkaltitude am Outer Marker als FAF bezeichnet? Und warum ist der Punkt „CI25L“ nicht auf der Jeppesen Approach Chart verzeichnet.




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 2

9215B9FC-AC9B-490E-8689-C42FCACF822D.jpeg



9. Januar 2019 18:21 Uhr: Von Bernhard Tenzler an Alexis vC

Ich kenne das IFD nicht, daher interpretiere ich nur das Bild, dass Du gepostetd hast.

Dmenach befindest Du Dich 9,6NM vom Outer Marker entfernt, es ist kein aktiver Wegpunkt angewählt und CI25L würde ich dann als CourseIntercept für die 25L interpretieren.

Die Geschichte mit OM und FAF erschließt sich mir so nicht vollständig. Die 00:59 ist vermutlich die Zeit bis zum FAF und die 4:47 die Zeit bis zum LOM.

Sowet meine bescheidenen 2ct

9. Januar 2019 18:43 Uhr: Von Alexis vC an Bernhard Tenzler

CI25L ... da hätte ich auch selbst draufkommen können!

Verwirrend ist, dass neben der OM Check Altitude (2470 ft) „FAF“ steht!

9. Januar 2019 19:41 Uhr: Von Tobias Schnell an Alexis vC Bewertung: +2.00 [2]

Und warum ist der Punkt „CI25L“ nicht auf der Jeppesen Approach Chart verzeichnet

Diese CI...-Waypoints sind sogenannte "Computer Navigation Fixes" (CNF), die dazu dienen, einen RNAV-Overlay zu erzeugen, wenn in den Verfahren keine entsprechenden Wegpunkte enthalten sind. Beim ILS Z 25L in ETSI ist das so - der FAP des ILS hat keinen Namen. Findet man oft auch bei Stepdown-Höhen auf dem Initial Approach, wo der Punkt der Höhenänderung nur mit einem DME-Reading angegeben ist. Die sind dann auch als CI... in der Database.

ATC kennt diese Punkte i.d.R. nicht, es gibt keine Clearances dorthin, und die Bezeichnungen sollen auch nicht im Funkverkehr oder z.B. im Flugplan verwendet werden.

https://ext.eurocontrol.int/aixm_confluence/pages/viewpage.action?pageId=3087512

Verwirrend ist, dass neben der OM Check Altitude (2470 ft) „FAF“ steht!

Das halte ich allerdings für einen Fehler. Ist das bei anderen ILS-Approaches auf Deinem Trainer genauso?

9. Januar 2019 20:01 Uhr: Von Alexis vC an Tobias Schnell

Danke - damit hast Du eine Wissenslücke geschlossen (die schon lange geschlossen hätte sein sollen).

Das "FAF" KANN nur ein Fehler sein ... ich prüfe mal andere Approaches!

9. Januar 2019 20:09 Uhr: Von Tobias Schnell an Bernhard Tenzler Bewertung: +1.00 [1]

Die 00:59 ist vermutlich die Zeit bis zum FAF und die 4:47 die Zeit bis zum LOM

Nein, die 4:47 ist die ETE zum LOM, den man um 00:59 UTC erreichen wird.

11. Januar 2019 23:39 Uhr: Von Alexis vC an Tobias Schnell

Noch was anderes zu Jeppesen und Avidyne:

Ich habe ein Jeppesen-Abo für Approach Charts für das Avidyne MFD plus 2 weitere Geräte.

Kann man dieses Abo auch verwenden, um Approach Charts in der IFD100-App zu verwenden?

12. Januar 2019 09:23 Uhr: Von Florian S. an Alexis vC

Dir “weiteren Geräte “ bei diesen Abos sind Tabletts und PCs, keine Avionik-Geräte. Da braucht man für jedes was Charts anzeigt eine eigene Seriennummer - ob es für Avidyne Pakete gibt, mit denen man das preisgünstig bekommt, musst Du Jeppesen fragen.

12. Januar 2019 09:32 Uhr: Von Achim H. an Alexis vC Bewertung: +1.00 [1]
12. Januar 2019 09:44 Uhr: Von Alexis vC an Florian S.

Florian, IFD100 auf dem iPad ist ja ein „Tablet“ und kein Avionik-Gerät.

Da das „Pilot Pack“ für die beiden neuen IFD440 keine Approach Charts enthält, werden diese nach Eingabe der Jepp-Seriennummer nicht in die IFD100-App geladen.

Andererseits bezahle ich bereits viel Geld für die Charts auf dem EX5000 MFD. Wäre aber oft ganz praktisch das MFD anderweitig zu nutzen. Zum Beispiel für die normale Moving Map, da diese auch Traffic anzeigt (auf den Approach Charts kein Traffic auf dem MFD, nur CAS Messsges).

Ich muss da mal anrufen ... vielleicht kann ich ja die Charts für IFD100 auch günstig dazu bekommen.

Das lässt sich aber auch anders lösen: Ich kann auf die JeppFD App wechseln - in der alle Charts ja gespeichert sind.

12. Januar 2019 10:09 Uhr: Von Florian S. an Alexis vC

IFD100 auf dem iPad ist ja ein „Tablet“ und kein Avionik-Gerät.

Technisch richtig - allerdings vermarktet Avidyne das sehr aggressiv als “zusätzlicher Bildschirm für das IFD”, also “quasi so etwa wie ein Avionikgerät”. Keine Ahnung, ob jepp sich von diesem Marketing anstecken lässt und es als Avionik behandelt , oder nicht.

Kann man nicht einfach mal die Seriennummer der EX Subscription in die App eingeben?

12. Januar 2019 10:20 Uhr: Von Alexis vC an Florian S.

Das ist ja alles EINE Subscription.

Wenn ich die (auf dem MAC) in "Jeppesen JDM Download Manager" eingebe, dann erscheint alles und ich kann NAV-Data und Charts für das MFD auf zwei USB-Sticks downloaden - und Navadata, Mapdata Obstacles und Terrain für die beiden IFD440 auf zwei weitere USB-Sticks.

Wenn ich aber die Seriennummer in die IFD100 App eingebe, dann erscheinen die Charts nicht, da ich diese ja "nur" für das EX5000 MFD abonniert habe.

Na ja, ... jammern auf hohem Niveau. Meine Handvoll IAPs krieg' ich hin :-)

12. Januar 2019 11:50 Uhr: Von Wolfgang Kaiser an Alexis vC Bewertung: +1.00 [1]

Ich habe in meinem Flieger 2x IFD 540 und habe von Jeppesen ein Abo, da ist dann das Abo über JDM für die 2 Geräte drin und 2 Lizenzen fürs IPad. Bei mir dann für JeppFD und IFD100. Ich glaube da ist sogar MFD mit drin.

Ich schicke dir mal meine Rechnung per Mail.

Was Florian erzählt ist Blödsinn IFD100 zählt als iPad App.

Blöd ist nur, dass Jeppesen bei den Apps von seiner Regel eine Lizenz pro Gerät abweicht.

Man muss alles einzeln runter laden und hat dann ja wohl auch die Daten 2 x auf dem iPad.

Ich muss auch mal mit denen reden hätte gerne noch ne Lizenz für Foreflight.

12. Januar 2019 12:08 Uhr: Von Alexis vC an Wolfgang Kaiser

Verstehe, wahrscheinlich müssen die das Abo nur so modifizieren, dass also mobiles Gerät nicht nur JeppFD zählt, sondern auch iFD100.

12. Januar 2019 12:13 Uhr: Von Wolfgang Kaiser an Alexis vC Bewertung: +1.00 [1]

Ne, du kannst erst mal die Lizenz für JeppFD im Lizenzmanager deaktivieren und dann im IFD100 registrieren.

Die sind ja bei Jeppesen irre, für jeden Mist haben die eine eigene Website.

Der Lizenzmanage ist hier https://my.jeppesen.com/portal/server.pt/community/manage_installs/206/manage_installs/124921

12. Januar 2019 12:22 Uhr: Von Alexis vC an Wolfgang Kaiser

... ein schlecht organisiertses Unternehmen. Wenn ich da was bestelle bekomme ich anschließend sechs kryptische eMails ... meistens weiß ich gar nicht, was ich bezahlen soll!

Aber JDM Manager funktioniert jetzt auf dem Mac gut!

12. Januar 2019 12:24 Uhr: Von Carmine B. an Alexis vC

Ja, das Lizenzmanagement ist sehr intransparent. Allerdings ist der Telefonsupport in der Regel sehr kooperativ.

Für mein GNS430W hatte ich mir extra eine vergoldete (anders lässt sich der Preis nicht erklären) 16MB (!) Karte als Backup gegönnt und wollte gern meine Subscription an die Seriennummer des GNS koppeln, um schonmal von daheim die Karte bespielen zu können und dann am Platz nur noch einen Kartenwechsel vorzunehmen. Leider ist das wohl nicht möglich, bislang bemühe ich bei jedem Update den Telefonsupport, der mir dann einmalig einen zweiten Download freischaltet. Habe jetzt ein BadElf Wombat, was aber nur die zweitbeste Lösung ist.

12. Januar 2019 12:28 Uhr: Von Alexis vC an Wolfgang Kaiser

Hallo Wolfgang,

ich hätte ja noch 2 installs frei ... aber wenn ich die Lizenznummer im IFD100 eingebe werden keine Charts zum Download angeboten.

Muss ich das erst freischalten lassen?

12. Januar 2019 12:36 Uhr: Von Wolfgang Kaiser an Alexis vC

Versuche mal auf den Lizenzmanager zu kommen!

Allein vom da-rein-kommen bekommst du graue Haare.

Das sieht dann bei mir so aus, habe also sogar 4 Lizenzen.



1 / 1

Screenshot.jpg

12. Januar 2019 13:51 Uhr: Von Alexis vC an Wolfgang Kaiser

Kein Problem – ich BIN im Lizenzmanager, und eine Lizenz wird für IFD100 angezeigt! Aber im Downloadbereich der App werden keine Charts aufgelistet!

12. Januar 2019 14:47 Uhr: Von Wolfgang Kaiser an Alexis vC

Dann mal das Übliche. Lizenz für IFD100 löschen auf dem iPAd deinstallieren und neu installieren, ich glaube das hatte ich auch schon mal.

Soll übrigens bald eine neue IFD100 App kommen, zusammen mit dem 10.3er Update.

Ich glaube die sind da gerade noch an der Schnittstelle zu Foreflight am basteln, dann wird das eine richtig runde Sache.

12. Januar 2019 17:15 Uhr: Von Alexis vC an Wolfgang Kaiser

Ja, das habe ich auch probiert, die Charts werden aber nicht zum Download angeboten.

Das muss was damit zu tun haben, dass die IFD440 im Gegensatz keine Charts anzeigen und diese deshalb anscheinend für diesen Zweck nicht freigeschalten sind.

Ich checke mal die Schwarm-Intelligenz bei COPA!

Danke!


22 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.16.06
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang