Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Mai
Es wird eng für die Allgemeine Luftfahrt
Routing: Sind Sie bereit zum Durchstarten?
Cirrus SF50 G2 versus Epic E1000 GX
Ein neuer Prop für die alte Bonnie
Der Rating-Dschungel
Unfall: Alles durcheinander
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

  28 Beiträge Seite 2 von 2

 1 2 

Explorationstour 2017 Neuseeland: Reiselogbuch zeigen

Leserreise: Tag 3

Novosibirsk – Anflug in Metern und Millimetern

Ein rund 900 NM langes Leg hat uns heute von Perm/USPP nach Novosibirsk/UNNT gebracht. Die drittgrößte Stadt Russlands am Fluss Ob ist ein Industriezentrum und Standort einiger großer Fertigungen des Flugzeugherstellers Sukhoi. Ansonsten sind wir erkennbar in Sibirien. Riesige Distanzen, flaches Land und kaum Landwirtschaft. Im Anflug bei CAVOK war es dann auch mit der Fuß-Gemütlichkeit vorbei. “Descend 700 Meters on QFE 1015”.   [weiter]
Bewertung: +2.00 [2] 6. Oktober 2017, Jan Brill


Leserreise: Tag 2

Bis an den Rand Europas – Perm am Ural

Der erste echte Reisetag führte uns heute bis an den Rand Europas. Von Riga aus flogen wir rund 1.030 NM nach Perm/USPP im Uralvorland. Die Stadt, die zu Sowjetzeiten wegen ihrer Rüstungsbetriebe als geschlossene Stadt für Ausländer verboten war, hat uns mit einem freundlichen Empfang, zügigem Service und grauem Himmel begrüßt. Zwischen 9.00 und 11.00 Uhr Lokalzeit brachen die vier Flugzeuge unserer Neuseeland-Exploration in Riga/EVRA bei CBs und Regen auf.   [weiter]
Bewertung: +2.00 [2] 5. Oktober 2017, Jan Brill


Leserreise: Tag 1

Es geht los! Vier Flugzeuge auf dem Weg nach Neuseeland

Schon lange haben wir den Traum, einmal mit dem eigenen Flugzeug nach Neuseeland zu fliegen. Immer wieder hatten wir das Ziel für eine Leserreise erwogen – und verworfen. Australien und Neuseeland sind zwar veritable GA-Paradise, doch ist der Weg dorthin steinig, vor allem wenn man nicht Hin- und Rückweg durch Südasien und Indochina planen möchte. Selbst auf dieser eingefahrenen Route durch Indien, Thailand und Indonesien wird die Avgas-Versorgung immer schwieriger, und die sich dadurch ergebenden Destinationen machen die Anreisezeit für einen lohnenden Aufenthalt in Neuseeland selbst zu lang.   [weiter]
Bewertung: +8.00 [8] 4. Oktober 2017, Jan Brill


  28 Beiträge Seite 2 von 2

 1 2 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.02
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang