Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. September
Der lange Weg zum Fliegen ohne Flugleiter
Grumman-Treffen in Hangelar
Zu viel des Guten - Defueling
Simulatoren: Recht und fliegerische Realität
Über der grünen Pampa von Uruguay
Handfunkgeräte ausw√§hlen und nutzen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

22. April 2015: Von Achim H. an Roland Schmidt
Er ist aber auch sehr schwer und er verliert sehr schnell an Leistung mit der Höhe. Der Ladedruck beim Start dürfte so zwischen 90" und 100" liegen, so dass die kritische Höhe sehr niedrig ist.

Ich finde diese Diesel-Konversionen, die hinterher weniger Leistung haben und irres Geld kosten, unattraktiv. Das hat den Thielert zusammen mit der Unzuverlässigkeit umgebracht. Nach einem Umbau für über 100k€ muss da mehr Bums drin sein. Der Thielert 1.7 und 2.0 war lachhaft für die C172 und PA28, erst der 2.0s ist sinnvoll.

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.14
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang