Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Februar
Klimakleber auf der Piste
Mal ein neues Ziel anfliegen: Liepāja
Diese tollen Turboprops!
Bye Bye Arrow Zwei: Ein Pilot hört auf
Inselpiraten gehen auch in der Revision baden
Unfallanalyse: Gefangen on top
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

14. Januar 2018: Von Erik N. an Sebastian G____

Also, der Fluglehrer mit dem ich da hin bin, war nicht in dem Sinne "current". Ist aber ein alter Hase.... Er hat den Test gemacht, genau wie ich, und wir sind hin geflogen. Er war halt Fluglehrer, das hat denen gereicht.

14. Januar 2018: Von Sebastian G____ an Erik N. Bewertung: +1.00 [1]

Also, der Fluglehrer mit dem ich da hin bin, war nicht in dem Sinne "current". Ist aber ein alter Hase.... Er hat den Test gemacht, genau wie ich, und wir sind hin geflogen. Er war halt Fluglehrer, das hat denen gereicht.

https://www.engadin-airport.ch/fileadmin/user_upload/Qualification-Currency-Requalification.pdf

Denen vor Ort in LSZS ist das alles normalerweise egal ;-) Wir fliegen seit vielen Jahren hin und da fragt nie einer nach wenn nichts passiert. Aber wenn man die Tabelle genau nimmt geht das so nicht. Wahrscheinlich war dieser Flug mit FI nicht legaler als einfach so ohne FI hin fliegen.

14. Januar 2018: Von Albrecht Sieber an Erik N.

Ich bin immer mindestens einmal innerhalb von 2 Jahren in LSZS, mache das (relativ einfache) Briefing und bin so "LSZS-current". Mich hat nie jemand nach meinem Test oder letzten Flug gefragt. Die Bestimmungen sind jedoch eindeutig: "ICAO CAT A: Introduction flight with LSZS current FI/CRI; Pilot with MOU-A License."

NIL
14. Januar 2018: Von Erik N. an Sebastian G____

Vielleicht hat er die auch angerufen, aber ich bezweifle das ehrlich gesagt. Ist ja eigentlich auch nicht so schwer. Über'n Julier, dann hat man den Corvatsch vor sich, dann Fahrwerk raus, Klappen, nach links und dann ganz entspannt reinschweben.

Das wichtigste ist eigentlich, sich die Dichtehöhe zu vergegenwärtigen. Aber ich bin im Winter hin, es war kalt und sonnig :)

Wenn man sich ein wenig damit beschäftigt: Es gab mal reguläre Flüge von Samedan nach London :) In den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Tja, ja, so weit war man damals.. (eigentlich glaube ich, eher vom St. Moritzer See aus).

15. Januar 2018: Von Constantin Droste zu Vischering an Erik N. Bewertung: +1.00 [1]

Danke an alle, die sich hier im Forum und per PN gemeldet haben. Sehr hilfreich!

Gruss, CD


5 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2023 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.13.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang