Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. März
Verschärfung der ZUP
Nutzungsausfall und merkantiler Minderwert
Im Test: TBM-940
Leserreise 2021: Vorbereitung Südamerika
UPRT - ein weiterer Kommentar
Missglückter Checkflug
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

17. Oktober 2006: Von Rainer Trillmich an Jan Brill
Hallo Herr Brill,

habe vor einigen Tagen an die Staatskanzlei in Düsseldorf eine Anfrage gesandt und um Auskunft hinsichtlich der "Experten" gebeten. Nach einigem Hin und Her wurde mir mitgeteilt, daß den besagten Antrag das Land Berlin in den Bundesrat eingebracht hat. Ich solle mich an den berliner Innensenat wenden. Offensichtlich kommen die "Experten" also aus diesem Umfeld. Vielleicht hilft das bei der Recherche weiter.
17. Oktober 2006: Von Jan Brill an Rainer Trillmich
Sehr geehrter Herr Trillmich,

vielen Dank, das ist eine wertvolle Information. Ich hatte inzwischen in Erfahrung gebracht, dass die Initiative aus den Innen- nicht den Verkehrsausschüssen der Länder kam.

Daraufhin haben wir in der Redaktion sämtliche Länder-Bundesrats-Innenausschüsse angeschrieben. Zahlreiche Bundesländer verneinten - teils heftig - damit etwas zu tun zu haben.
Tenor z.B. aus Bayern: "Mit diesem Sch... haben wir nichts am Hut" (Anm. d. Autors: Außer es beschlossen zu haben!).

Berlin hatte bislang noch nicht geantwortet. Diese Information kürzt die Recherche natürlich ab...

MfG
Jan Brill
16. November 2006: Von Lothar R. Kötter an Jan Brill
Lieber Jan Brill!
Morgen werden vier Wochen rum sein. Hat's aus Berlin oder sonstwo schon ein Räuspern gegeben?
Und: Hat denn aus München (mit dem großen Entrüstungspotential) oder aus den anderen Ländervertretungen niemand nachgefragt, wer denn die Expertenmeinung zu verantworten hat? Und: Sind diese Vertreter mal gefragt worden, ob sie nur mit ihren blauen Augen nach Berlin gefahren sind oder ob sie eigene Recherchen angestellt haben und ob ihnen die Position von Heimatschutzministerium der USA und der FAA bekannt sind? Wo sie doch hoch auf dem Föderalismusross herumtraben.
###-MYBR-###Interessiert
Kötter

3 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.02.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang