Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. März
Verschärfung der ZUP
Nutzungsausfall und merkantiler Minderwert
Im Test: TBM-940
Leserreise 2021: Vorbereitung Südamerika
UPRT - ein weiterer Kommentar
Missglückter Checkflug
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

24. Juli 2005: Von Mark Pfeiffer an Jan Brill
VERBIETET COLADOSEN und -FLASCHEN!

Selbst der geplante Suizid von dem sehr verzweifelten Mann gestern ist fast schon daneben gegangen... da fällt es mir sehr schwer das professionelle Schadens- und Verwednungspotential einzuschätzen (und das immerhin ist ein Teil meines Jobs als Berater in dem CT Bereich). Bei solcher Anlaßgesetzgebung lässt sich befürchten das in der Nähe von Politikern bald Coladosen verboten werden könnten, da diese als Waffe verwendet werden können... Genug der Polemik...

Mal ganz im Ernst wir haben weltweit ein echtes Problem mit Terrorismus und Deutschland ist sicher eines der wahrscheinlicheren Ziele. Da ist es notwendig die richtigen Maßnahmen zu ergreifen (das ist der Bereich in dem ich seit Jahren mein Geld verdiene hier Regierungen Unterstützung zu bieten, Deutschland gehört übrigens NICHT zu meinen Kunden!). "No Fly Zones" für Leichtflugzeuge die erheblichen Personellen Aufwand bedeuten gehören mit Sicherheit nicht dazu! Zudem wie soll das Enforced werden? Mit welchen Waffen die weniger Schaden anrichten als das Luftfahrzeug selber soll auf eine Bedrohung reagiert werden? (Die Auswahl hier ist sehr dünn...)

Diese Art der populistischen Politik mit dem Ziel zu zeigen, das man "was tut" ist in dieser Welt furchtbar fehl am Platz und eine ganz gefährliche Strategie!
Wir haben echte Probleme:
Deutschland wird als Basis für die Planung und teilweise auch Ausführung von Anschlägen verwendet.
Es sind militärische Sprengstoffe und Wissen über hocheffiziente "Haushaltssprengstoffe" im Umlauf und es wird erschreckend wenig dagegen getan!
Es sind Boden-Luftraketen im Umlauf und werden seit Jahren gegen Zivilmaschinen eingesetzt, ohne das es wirklich ernsthaft thematisiert wird....
Und dies sind nur die Themen die durch "Open Source Intelligence" eh schon publik sind und damit "OK" sind hier zu thematisieren.

Deutschland (und einige andere Staaten) braucht fachlich fähige Berater die sich in diesen Themen wirklich auskennen und Politiker die Verhältnismäßigkeit und normalen Hausverstand in diesen Themen beweisen (aber das ist ja in anderen Bereichen schon nicht möglich warum also hier?).

Bedenken Sie eines: Das Ziel der meisten terroristischen Gruppen ist die Veränderung unserer Gesellschaft und des Lebens wie wir es bisher kennen und genau in diesem Punkt gewinnen diese Gruppen.

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.02.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang