Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Neuer wirtschaftlicher Antrieb für die Meridian
Das rasante Leben des Lawrence B. Sperry
Exotische Flieger und die Notlandeübung
Achtung Zwangsflugregelwechsel
Lasst das Papier zuhause bitte!
Zusammenstoß nach Regelverletzung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Avionik | Reparatur Lightspeed Zulu I  
12. Juni 2024 11:10 Uhr: Von Heribert Streubel 

Hallo zusammen,

bei meinem Lightspeed Zulu I ist ein Bügel gebrochen. Leider werden die alten Headsets nicht mehr repariert, obwohl der Bügel bei den neuen Headsets gleich ist. Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich das Teil evtl. bekommen kann zum selber reparieren oder wo es noch einen Support gibt.

Danke Heribert Streubel

12. Juni 2024 21:35 Uhr: Von Knut Denkler an Heribert Streubel

Hi, ich habe, als eine Reparatur nötig wurde an meinem Sierra, das Headset auf der Lightspeed Webseite registiert, dann ein Ticket angelegt. Daraufhin bekam ich eine Adresse wo ich es hin senden sollte. Dann kam es repariert zurück.
Ob dies in deinem Fall noch kostenfrei geht, kann ich natürlich nicht sagen. Aber wahrscheinlich immer noch günstiger als ein neues Headset. Und der Weg über den Hersteller war aus meiner Sicht problemlos.
Viel Erfolg!

15. Juni 2024 09:00 Uhr: Von Heribert Streubel an Knut Denkler

Danke,

die haben mir zuerst mitgeteilt, dass sie alte Headsets nicht mehr reparieren. Jetzt haben sie sich aber nochmal gemeldet und um Details gebeten. Vieleicht klappt es ja.

17. Juni 2024 10:29 Uhr: Von Dr. Jürgen Schwarz-Boeck an Heribert Streubel

Bisher gab es ja einen Mechaniker in München, der die Reparaturen gemacht hat. Ich hatte dann letztes Jahr einen Kabelbruch an meinem Zulu. Nach Registrierung auf der Homepage wurden mir dann die Unterlagen für den Versand nach England zugemailt. Ich habe dann gleich die Konversion auf das neue Modell machen lassen. Das hat so um die 450 Euro gekostet und das Headset ist wirklich wie neu

17. Juni 2024 19:41 Uhr: Von Frank Hemer an Heribert Streubel

Was heißt denn "alt" in Jahren?

Hatte vor etwa sechs Wochen einen "international out-of-warranty" Request zur Reparatur meines zwölf Jahre alten Sierras gemacht. Anleitung gibts hier: https://www.lightspeedaviation.com/support/repair-request/

Wurde komplett überholt und kam nach etwa einer Woche wieder zurück. Top Service, lief wirklich sehr gut!

18. Juni 2024 09:35 Uhr: Von Heribert Streubel an Frank Hemer Bewertung: +1.00 [1]

Hat sich alles geklärt,da gab es wohl Missverständnisse. Kann man reparieren lassen und sogar upgraden lassen.

Vielen Dank für Eure Hinweise.


6 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2024 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.22.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang