Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 26. November
Wie BAF und DFS andere für die eigenen Fehler strafen
Überlegungen zum elektrischen Schulflugzeug
Kleiner Grenzverkehr: Wallonien
Funkausfall - was wir tun können
Welche RVR hättns‘ denn gern?
Unfall: Zusammenstoß
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Unfälle und Zwischenfälle | Flugzeugabsturz überlebt: Maschine kollidierte im Ötztal mit Materialseilbahn  
24. November 2021 13:11 Uhr: Von Markus S.  Bewertung: +1.00 [1]
24. November 2021 17:14 Uhr: Von Thomas Dietrich an Markus S. Bewertung: +1.00 [1]

Laut Aussage des Piloten hat er das Kabel erst sehr spät gesehen, wollte es übersteigen und hat dabei die Maschine gestallt. Danach ihat die Maschine beim / nach Ausleiten des Trudelns den Steilhang tuchiert. Die Long Rope Bergung war nicht einfach, da ständig unter dem Kabel geflogen werden musste.

24. November 2021 17:36 Uhr: Von Stefan Jaudas an Thomas Dietrich

FLARM mit Hindernisdatenbank?

24. November 2021 20:03 Uhr: Von Markus S. an Stefan Jaudas

Sind etwa Seilbahnen mit Flarm ausgestattet? Würde ja Sinn machen.

24. November 2021 20:19 Uhr: Von Peter Thomas an Markus S.

Sind etwa Seilbahnen mit Flarm ausgestattet? Würde ja Sinn machen.

Nee, das sind sie sehr vermutlich nicht.

Aber viele Seile und Masten sind als Hindernisse in FLARM gespeichert und wenn Zusammenstoss droht, piept das FLARM im Flugzeug.

Wenns'de eins hast... ;-)

HTH

Peter

24. November 2021 21:58 Uhr: Von Thomas Dietrich an Markus S. Bewertung: +3.00 [3]

Skydemon hat alle Bahnen drin und warnt davor.

25. November 2021 08:05 Uhr: Von Timm H. an Thomas Dietrich

War das denn eine Dauerhafte Seilbahn oder nur eine temporäre? War sie vielleicht neu?

25. November 2021 08:25 Uhr: Von Chris _____ an Thomas Dietrich

Hi Thomas, mangels Alpenerfahrung folgende Fragen: In welcher Höhe AGL / Querabentfernung von Bergen muss man denn mit Seilen rechnen? Sollte man nicht (außer bei Start und Landung) im Gebirge mindestens 1000 AGL, besser noch 2000 AGL fliegen? Ich habe das zumindest beim Fliegen in den Rockies so gehalten. Gibt es in den Alpen Bahnen in dieser Höhe?

25. November 2021 09:02 Uhr: Von airworx Aviation an Chris _____

Aus meiner Erfahrung muss man IMMER mit Seilen rechnen in den Bergen; und man sieht sie halt einfach manchmal nicht - oft wegen den Beleuchtungsverhältnissen.

Abstand halten ist das einzige was man machen kann (neben viel guggen und aufpassen)

lg

25. November 2021 10:32 Uhr: Von Markus S. an Thomas Dietrich Bewertung: +1.00 [1]
>Skydemon hat alle Bahnen drin und warnt davor.

Sehr gut. Wollte es simulieren. Die Wendelsteinbahn ist zwar eingezeichnet aber unter "Was ist hier" hat mir SD nichts angezeigt.
Seilbahnen sind wirklich sehr tückisch und schlecht auszumachen. Damals als ich noch Drachen geflogen bin, waren die auch immer im Focus gestanden.
25. November 2021 10:42 Uhr: Von Markus S. an Chris _____
Materialseilbahnen sind halt mangels Stützen und Gondeln ganz schlecht zu erkennen und fraglich ob die wirklich alle erfasst und in Karten eingezeichnet sind. Je nach Geographie hängen die teilweise auch über Täler hinweg. Deshalb nie zu tief und zu nahe am Hang entlang fliegen.
25. November 2021 12:05 Uhr: Von Chris Schu an Markus S.

sag das mal nem Segelflieger...

Man muss halt echt gut raus schauen.

25. November 2021 13:31 Uhr: Von Heiko Heiko Bauer an Thomas Dietrich Bewertung: +1.00 [1]

.....siehe Screenshot



1 / 1

Screenshot_2021-11-25-13-30-02-212_aero.skydemon.skydemonandroid.jpg

25. November 2021 17:12 Uhr: Von Thomas Dietrich an Chris _____ Bewertung: +9.00 [9]

Hi Chris,

es gibt keine Regel um Kabel zu vermeiden, es sei denn man fliegt über den Gipfeln. Selbst wenn man eine Strecke gut kennt ist man in den Alpen, speziell in den Dolomiten, vor Kabeln nicht sicher. Teilweise spannen Balance Seiltänzer Kabel von Gipfel zu Gipfel. Diese Kabel sind nicht legal nirgends eingezeichet und können ein Probem darstellen. Deswegen fliegen wir nicht durch irgendwelche Lücken oder zwischen benachbarten Gipfeln durch, wenn auch Spass macht. Bei der MOU Ausbildung in Bozen wird großer Wert auf Kabelvermeidung gelegt. In Tignes und auf den Theodulgletscherz.B. landet man unter den Kabeln durch, da ist noch keiner hängengeblieben.

Wie schon erwähnt haben Materialbahnen oft ein über den gekennzeichneten Kabeln ( wenn überhaupt) noch ein weiteres sehr stabiles Kabel, auf dem die Laufkatze läüft. So im short Final nach Sarentino.

Die Warnung im SD beim Flug durch das Ötztal kommt kurz vor dem Timmelsjoch, da SD ja nicht weiss , daß man gleich eine L / R Kombination ins Passeier Tal fliegt.

Also aufpassen und nochmals aufpassen.

26. November 2021 00:14 Uhr: Von Reinhard Haselwanter an Thomas Dietrich

PaRseier Tal... lass Dich bloß vom Sandwirt nicht erwischen - er würde sich im Grab umdrehen :-))) !

26. November 2021 12:18 Uhr: Von Conny Sibylla Restle an Reinhard Haselwanter Bewertung: +6.00 [6]

Servus Tom und Richard,

in Südtirol gibt es eine annähernd täglich aktualisierte Datenbank zu den Luftfahrthindernissen:

https://www.provinz.bz.it/land-forstwirtschaft/forstdienst-foerster/genehmigungen-kontrollen/erfassung-luftfahrthindernissen.asp

Gemäß Südtiroler Landesgesetz sind an diese Datenbank auch Slackline Highliners zu melden.

https://news.provinz.bz.it/de/news/luftfahrthindernisse-auch-slackline-highliner-sind-zu-melden

Leider halten sich nicht alle Slackliners daran. So waren, glaube ich, im vergangenen Jahr auch Seile im Langkofelmassiv und am Schlern gespannt, die nicht gemeldet worden sind.

Happy landings
Conny


16 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.63.05
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang