Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. September
40 Jahre Pilot und Flugzeug - Sind wir Stümper?
Flugsicherungsgeb├╝hren an Regionalflugplätzen
Reise nach Spitzbergen
Flugplanung Polen
Risikobasiertes Training f├╝r die Allgemeine Luftfahrt
Unfall: Umkehrkurve
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Avionik | Erfahrung Garmin GFC600 vs STEC 55X  
27. Juli 2021 17:24 Uhr: Von Albert Neumann 

Hallo zusammen,

ich fliege mit viel Freude seit 5 Jahren ein Jetprop und möchte auch nicht mehr wechseln.. Allerdings habe ich als Autopiloten einen STEC55x, der mich nicht wirklich zufrieden stellt. Nicht nur, dass ich den Localizer häufig überschiesse, sondern auch der GS wurde mehr als einmal nicht eingefangen. In VMC ist das alles kein Problem, aber wenn das Wetter schlecht ist, treibt es dann doch den Adrenalinspiegel in unnötiger Weise nach oben.

Mittlerweile habe ich mir schon einige Regeln für den Anflug in schlechtem Wetter zurechtgelegt, wie Speed reduzieren, ATC bitten nicht kurz vor dem IAF auf den Localizer einschwenken zu müssen, etc..

Ich plane aber jetzt doch den STEC durch einen Garmin GFC 600 zu ersetzen. Wer hat bereits Erfahrung mit dem Autopiloten, am Besten in einer Jetprop?

Freue mich über Rückmeldungen..

Gruß Albert

27. Juli 2021 18:42 Uhr: Von Wolfgang Oestreich an Albert Neumann Bewertung: +1.00 [1]
Hallo Albert,

Schon über den S-TEC3100 nachgedacht?
Umrüstung unter Zurücknahme des 55X Controllers liegt bei ca 20-25k€.
Darin enthalten ist die Überholung aller Servos durch Genesys.

Der 3100 ist auch ein digitaler AP mit IAS, Level- Taste und demnächst auch VNAV. Zudem Envelope Protection mit Erkennung von Vereisungsbedingungen (es wird die Prop-Heat abgefragt)

Inzwischen weiß Avionik Straubing auch wie die Installation geht.
Durchaus eine Alternative.

VG
Wolfgang
27. Juli 2021 19:06 Uhr: Von Albert Neumann an Wolfgang Oestreich

Danke für den Hinweis.. habe ich drüber nachgedacht, aber Straubing hat mir selbst davon abgeraten. Anscheinend gibt es zur Zeit einige Probleme damit.. Bei einigen Installationen tritt ein oszillieren des Fliegers um die Querachse auf.


Bei mir wäre auch der Vorteil, dass der AP mit meinem G500 gut kommunizieren würde.. Installation ist aber deutlich teurer!

Gruß Albert

27. Juli 2021 19:20 Uhr: Von Achim H. an Albert Neumann

Egal was man mit S-TEC macht, es bleiben die grottigen Servos (a pig with lipstick...). Ich würde bei ausreichend Budget unbedingt zum Garmin AP raten.

27. Juli 2021 19:42 Uhr: Von Wolfgang Oestreich an Albert Neumann

Das leichte Oszillieren kann ich bestätigen. Soll mit dem aktuellen Softwareupdate wohl behoben werden. Wir werden sehen.

Was das Zusammenspiel mit dem GTN/G500 angeht, so fliegen in den USA einige Cessna 303 rum. Geht also. (der GFC500/600 ist für die 303 aktuell nicht zugelassen)

27. Juli 2021 20:02 Uhr: Von Dominic L_________ an Albert Neumann

Mann, hör mir bloß mit dem Oszillieren auf! Erst ging es immer rauf/runter (Höhenruder) und als das behoben war, wurde gleichzeitig links/rechts Rollen eingebaut. Aber immerhin: Jetzt ist alles ok. Meine Malibu ist zwar keine Jetprop, aber möglicherweise hat Garmin es jetzt mittlerweile hinbekommen. Dass der GFC600 genial ist, wenn er richtig funktioniert, muss man wohl nicht extra betonen. Er ist halt auch voll integriert ins G500/600. Das braucht man zwar nicht unbedingt, aber schlecht ist es nicht!

27. Juli 2021 20:59 Uhr: Von Swen G. an Albert Neumann Bewertung: +1.00 [1]
Servus Albert,
Habe gerade eine Jetprop in Straubing umrüsten lassen mit 3100 und G500txi. Vorher war auch der 55x drin mit den bekannten Problemen. Oszillieren macht noch leichte Probleme (in FL270, komischerweise nicht in 240), aber die Jungs in Straubing sind zuversichtlich das lösen zu können. Nav intercept und speziell der IAS climb sind richtig gut, die Integration mit dem G500 erste Sahne.
28. Juli 2021 11:53 Uhr: Von Christof R. an Wolfgang Oestreich

Inzwischen weiß AS ja auch wie es geht. Das ist aber nett ausgedrückt ;-)

Anstatt ewiger Komplikationen und dann erst die flaschen Servos zu bekommen hoffe ich schon, dass man dazugelernt hat.

29. Juli 2021 09:45 Uhr: Von Albert Neumann an Dominic L_________
Hallo Dominic, hast du denn die Probleme, die du beschreibst, mit dem Garmin gehabt? Ich habe offen gestanden keine Lust Testpilot zu werden, sondern erwarte, dass das Ding funktioniert?
29. Juli 2021 18:13 Uhr: Von Dominic L_________ an Albert Neumann

Mit dem GFC600. Tja, Testpilot wollte ich nicht sein, aber auf den GFC600 verzichten wollte ich auch nicht - was soll man machen? Immerhin fliegt er jetzt wie auf Schienen. Die Pros sind ja hinreichend bekannt. Altitude preselect, IAS climb, VNAV, Yaw Damper, Envelope protection. Das sind für mich schon alles nette Argumente.

Ob man nun, nur weil es bei mir funktioniert, davon ausgehen kann, dass es bei der nächsten Installation keine Probleme gibt, wenn man die gleiche Werft beauftragt, kann ich nicht sagen. Dafür verstehe ich leider nicht genug davon, in welchem Detail der Fehlerteufel steckte.

29. Juli 2021 18:39 Uhr: Von Albert Neumann an Dominic L_________

Danke für die Info.. würde gerne mal etwas ausführlicher mit dir sprechen.. wollen wir mal Kontaktdetails austauschen? Ich bin unter aviacon@hamburg.de erreichbar.

Gruss Albert

29. Juli 2021 19:52 Uhr: Von Dominic L_________ an Albert Neumann

eMail ist raus.

30. Juli 2021 09:01 Uhr: Von G. Haneklaus an Albert Neumann

Hallo Albert,

zu: "... sondern auch der GS wurde mehr als einmal nicht eingefangen." folgende Info aus dem users guide zum Stec 55x, falls nicht bekannt:

"If the approach positions the aircraft slightly above the GS centerline, then manual engagement of the glideslope mode can be instantly achieved by pressing the ALT mode selector switch."

Das funktioniert wirklich gut!

Gruß Günter

30. Juli 2021 12:43 Uhr: Von Albert Neumann an G. Haneklaus
Ja, danke.. der Tipp ist wirklich essentiell beim Stec. Ich habe das erst vor knapp zwei Jahren erfahren und es hat mein Wohlbefinden beim Fliegen merklich erhöht! Funktioniert wirklich gut!

Gruß Albert

14 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang