Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. April
HINWEIS ZUR PRINTAUSGABE
Corona - was sonst?
GA-Marktbericht vom April 2020
Vorbereitung Leserreise 2021, Teil 2
Perspektive Fluglehrer
Vertikal-Modi bei Autopiloten
Runway Incursions
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Unfälle und Zwischenfälle | Taildragger ditching  
29. Februar 2020 09:59 Uhr: Von Mark J. 

Hallo an alle,

auf RTL.DE ist gerade ein Video von einem Spornrad-Hochdecker, welcher vor dem Strand eine Notlandung durchführt. Den ersten Satz des Artikels "Plötzlich funktionierte die Steuerung nicht mehr" sollte man wohl ignorieren, denn der Pilot fliegt die Maschine in ca. 2 Metern Höhe bis zum Stall, sodass der Flieger dann mit sehr geringer Fahrt "ins Wasser plumpst", ohne sich zu überschlagen.

https://www.rtl.de/cms/crash-in-brasilien-flugzeug-muss-im-meer-notlanden-4494679.html

In dem Zusammenhang habe ich noch ein Video von einem Tiefdecker gefunden. Die RVxx stallt nicht vor der Wasserberührung und überschlägt sich dann:

https://youtu.be/UG7ApdEnktI?t=12

Irgendwo hatte ich auch mal ein Video von einer Mooney in einem See gesehen. Die hatte sich auch nicht überschlagen, hatte aber auch kein "störendes" Fahrwerk.

29. Februar 2020 11:07 Uhr: Von Michael Söchtig an Mark J.

In beiden Fällen ist es aber tief beeindruckend wie schnell die Leute helfen.

Kann man auch mal lobend erwähnen. Und eine Strandbar fürs Bier ist auch nicht weit.

29. Februar 2020 16:27 Uhr: Von Norbert S. an Michael Söchtig

Auch trug der Pilot bereits eine Badehose ...

29. Februar 2020 17:21 Uhr: Von Chris B. K. an Mark J.

Der letzte Satz ist geil: "Unbekannt ist auch, warum sich der Pilot für eine Landung auf dem Wasser entschieden hat..."

Na, weil auf dem Strand so viele Leute rumgelaufen sind, daß da kein Platz war. ;-)

Bei dem Unfall mit dem Tiefdecker denke ich auch immer nur: Mein Flieger kann mit geöffneter Haube nicht fliegen. Sollte da über Wasser der Motor ausfallen, wird die Rettung rausgefeuert, die Haube geöffnet und senkrecht mit Fahrt notgewassert. Eine andere Alternative gibt es nicht. Nach dem Überschlag dürfte man die Haube sonst ja gegen den Wasserdruck nicht mehr auf bekommen.


4 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.02.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang