Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. September
Visionen für die GA?
Justiz nach Behördenart
Technik: Cool bleiben
Radio Communication
Ihr persönliches IFR-Minimum
Mit der Arrow an die Adria
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Sonstiges | Teillackierung GFK Flugzeug
6. September 2018 09:15 Uhr: Von Oskar Bucher 

Suche im Raum südliches Deutschland oder Tschechien, LTB mit eigener Lackierung an einem Flugplatz.

Finde leider beim Googeln nichts.Vieleicht kennt jemand eine Firma.

6. September 2018 09:37 Uhr: Von Wolff E. an Oskar Bucher

Wenn Aschaffenburg (EDFC) südlich genug ist, hätte ich was. Aircraft-Painting und die dortige Werft Spessart Air arbeiten zusammen. Kontakt über die Werft: 06026-6066

Edit. Telefon 06073-711200 oder Mobil 0176-84851369

6. September 2018 09:58 Uhr: Von Tassilo Bode an Wolff E.

zwar nicht im Süden, sondern mehr Osten, aber echter Geheimtip :

http://www.flugzeuglackierung-gera.de/index.php/leistungen.html

6. September 2018 10:05 Uhr: Von Wolff E. an Tassilo Bode

In Gera haben wir mal eine Beech abgeholt. Da lief soviel vorher schief. Zusagen wurden nicht wirklich eingehalten, Flieger konnte SO nicht geflogen werden, da hier und da Schrauben gefehlt hatten.

6. September 2018 10:25 Uhr: Von Tassilo Bode an Wolff E.

Das ist so sehr schade, ich kann nur sehr gutes Berichten !

Perfekter Service vorab, perfekte Lackierung und super Übergabe. Das ganze ist jetzt kein Jahr her.

Es muss ja auch ein Prüfer über den Flieger geguckt haben, daher ist es verwunderlich, das ein Flieger so dann bei Euch rausgehen sollte.

6. September 2018 10:43 Uhr: Von Wolff E. an Tassilo Bode

Es muss ja auch ein Prüfer über den Flieger geguckt haben, daher ist es verwunderlich, das ein Flieger so dann bei Euch rausgehen sollte.

War leider so. Laut Aussage der Lackerei wurde eine Kontrolle gemacht. Als wir Tage später da waren, sparng der Flieger nicht an (Batterie leer), Schrauben fehlten, Tank war leer (wie geht da ein Standlauf, der angeblich gemacht wurde?). Allerdings muss man erwähnen, das die Leute vor Ort extrem hilfsbetreit waren, Nach ca 2 Stunden schrauben und mit Starthilfekabel an der Motorgondel selbst (hab mich dabei nicht wohl gefühlt) lief der Flieger endlich und wir sind nach Aschaffenburg geflogen.

7. September 2018 09:25 Uhr: Von Oskar Bucher an Wolff E.

Danke für Info,werde anrufen.

7. September 2018 09:27 Uhr: Von Oskar Bucher an Tassilo Bode

Danke für Info, Entfernung wäre kein Problem,ca.2Std. von Innsbruck aus.

11. September 2018 10:25 Uhr: Von Thomas Dietrich an Oskar Bucher

Rieger in Vlshofen lackiert sehr gut!


9 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.14.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang