Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juni
Pilotenmangel - diesmal wirklich?
Was kann die Bonnie?
Training: Luftraumstruktur
IFR: Welches Minimum gilt?
Go-around - flugphysikalisch
Vier Sicherheitssysteme versagen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Sonstiges | FAA ME in Deutschland erwerben?
12. März 2018 07:07 Uhr: Von Carmine B. 

Hallo,

als SEP IR Pilot mit sowohl FCL als auch standalone FAA Lizenz denke ich über den Erwerb des ME Rating nach. Gern würde ich neben dem europäischen ME Rating auch gleich das FAA Pendant dazu erwerben. Ist das in Deutschland überhaupt möglich, ggf. sogar in Kombination innerhalb einer Ausbildung mit Erwerb beider Ratings?

Oder muss ich dafür zwingend in die USA reisen?

Danke für alle Tipps,

Carmine

12. März 2018 08:43 Uhr: Von Sven Walter an Carmine B.

Da gibt es eine Cheyenne mit N-reg, eingegliedert in eine EASA ATO mit Sitz in Österreich, betrieben von einem sehr geschätzten Magazin für die Allgemeine Luftfahrt ;-).

Es gibt mWn einen Examiner in England, der 800 $ für die Checkrides verlangt. Aufgrund des Territorialitätsprinzips geht es nicht in der BRD aber diversen Nachbarländern (Thema hatten wir gerade). Ohne Greencard brauchst du also:

  • irgendein ME-Flugzeug das auch für Ausbildung versichert ist
  • Fingerabdruck für SEVIS
  • MEI/ wenn beide machen dann auch doppelt qualifiziert EASA
  • den Prüfer FAA, den Prüfer EASA

Klingt nach "das kann ich auch in Florida bei FlyEFT machen, mit CAA Prüfer vor Ort, SEVIS vor Ort, MEI etc. vor Ort" unkomplizierter. Aber vielleicht hat es ja irgendwer hier zuletzt gemacht und der Pfad kann direkt nachverfolgt werden.

12. März 2018 08:56 Uhr: Von Carmine B. an Sven Walter Bewertung: +1.00 [1]

Vielen Dank Sven,

ja, von der Cheyenne habe ich schon einmal gehört ;-) Allerdings ist die aktuelle glaube ich D-reg. Weiss natürlich nicht, ob das irgendeine Relevanz für die Ausbildung hat. Mir geht es vor allem darum, idealerweise für beide Welten (EU und USA) im Rahmen einer Ausbildung simultan das Rating zu erwerben, falls das überhaupt funktioniert.

Gruß,

Carmine

12. März 2018 09:05 Uhr: Von Wolfgang Lamminger an Carmine B. Bewertung: +3.00 [3]

Die betreffende Cheyenne der ATO dieses Magazins ist "D-INFO".

Zur Anfrage kann sicher hier geholfen werden:

http://www.fta-edfc.de/FTASite/FliegenUSA/uspract.htm

Ansprechpartner: Tim Preußer

12. März 2018 11:13 Uhr: Von Wolff E. an Wolfgang Lamminger

Tim Preusser ist mit Sicherheit der Richtige für dein Vorhaben, dort hat ein Freund von mir es genau so gemacht. (Über England und der Prüfer dort ist wirklich OK).

18. März 2018 18:19 Uhr: Von Carmine B. an Wolff E.

Hallo Wolff,

mit mehreren Anrufen und per email ist es mir leider in der vergangenen Woche nicht gelungen, einen Kontakt mit FTA herzustellen. Gibt es noch andere Kanäle, gern auch per PM. Ok, Fax habe ich noch nicht versucht ;-)

Gruß,
Carmine

18. März 2018 19:21 Uhr: Von Andreas Ni an Carmine B.

Dann versuche Tom Hughston:

http://www.schaircraft.com

Du wirst nicht enttäuscht sein ....

18. März 2018 19:37 Uhr: Von Walter Adam an Carmine B.

Flugplatz Aschaffenburg hatte letzte Woche eine massive Telefonleitungs-Störung. Hatte eine Werft auch nur über mobile bekommen.

18. März 2018 19:48 Uhr: Von Wolff E. an Walter Adam Bewertung: +2.00 [2]

Das kommt davon, wenn ein teil der Firmen am flugplatz aschaffenburg Nicht an meinem funknetz hängt...

18. März 2018 20:09 Uhr: Von Carmine B. an Andreas Ni

Hallo Andreas,

ist das der Examiner, auf den in den vorangegangenen hinsichtlich Checkride in UK Posts Bezug genommen wurde?

Gruß,
Carmine

18. März 2018 20:16 Uhr: Von Andreas Ni an Carmine B. Bewertung: +1.00 [1]

Keine Ahnung, ich lese hier mittlerweile nur noch sporadisch. Tom hat Büros in Cannes, Le Touquet (dort war ich bei ihm) und in Old Buckenham (dort lernte ich ihn kennen). Er ist professionell und günstig. Dieses Forum und seine Schreiberlinge sind (für mich) längst nicht mehr das Maß aller Dinge.

19. März 2018 07:34 Uhr: Von Timm Preusser an Carmine B.

Hallo Carmine,

ja das geht und wir machen das regelmässig. Am besten direkt Kontakt mit mir aufnehmen:

Timm Preusser

FTA Flugtraining Aschaffenburg GmbH

06026 - 994994

0160 - 743 9464

schule@ifr-flugtraining.com

timmpreusser@gmail.com

Bester Gruss,

Timm

19. März 2018 12:41 Uhr: Von Carmine B. an Timm Preusser

Vielen Dank an Alle, die etwas beigetragen haben. Kontakt ist hergestellt und klingt alles gut machbar.

Gruß,
Carmine


13 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.12.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang