Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. November
LBA und die anderen EASA-Behörden
Vier Flugzeuge nach Neuseeland
Betrieb auf kurzen Pisten
Routing: Turin
UL: Was nützen Rettungsgeräte?
Fliegen in Metern und Millimetern
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Reise | Suche Tipps für Ausflug ab SFO bzw. Palo Alto
12. September 2017 13:15 Uhr: Von Marc Lorenz 

Hallo Leute,

ich suche lohnenswerte Destinationen, für Tagestouren ab Palo Alto. Es sollte mit einer C182 in max 90-100 min erreichbar sein (TAS 145), und sowohl fliegerisch interessant auf der Strecke (Sight Seeing) sein, als auch vor Ort etwas bieten für ein paar Stunden Aufhendhalt.

Was ich bereits kenne, und wo ich schon war:

Monterey, Lake Tahoe, Yosemite (überflug), Sacramento, Castle AFB, Napa und Sonoma Valley.

Hat Jemand eine Idee?

Viele Grüße

Marc

12. September 2017 13:30 Uhr: Von Alexis von Croy an Marc Lorenz

Truckee (nahe Lake Tahoe), soll ein sehr gutes Restaurant haben, aber ich konnte wegen schlechten Wetters vor 4 Wochen nicht hin fliegen.

War dann in Half Moon Bay (etwas nah, aber ganz gutes Restaurant in Princeton, gleich jenseits des Fliugplatzzauns ("Halfmoon Bay Brewing Company"). Aber spektakulär ist das nicht ...

Super schön gelegen ist der Airport von SHELTER COVE,... ca. 200 NM nördlich von S.F. Auch das wollte ich schon lange hin fliegen, auch noch nicht geschafft, aber ist auf der (langen) Liste ...

http://www.flyincalifornia.com/recreational_destinations.php

12. September 2017 14:02 Uhr: Von Thomas Endriß an Marc Lorenz

Little River (LLR), in der Nähe von Mendocino (Mietwägen oder Leihräder (!) am Flugplatz). Zwei Meilen in den Ort, wo es zwei Restaurants und einen schnuckeligen Strand gibt. Zur Übernachtung gäbe es dort die sehr empfehlenswerten Cottages at Little River Cove. Die Betreiber holen einen auch am Flugplatz ab, dann kannst Du Dir Mietwagen oder strampeln sparen.

Salinas (SNS), dort kostenlos Golfschläger ausleihen und auf dem Municipal Golf Course am Platz ne Runde spielen und Sean Tucker in seiner Flight Academy einen Besuch abstatten.

Santa Ynez (IZA), von dort mit Courtesy Car oder Mietwagen nach Solvang, einer etwas skurrilen dänischen Enklave. Lecker Backwerk, allerlei Cafés und Restaurants. Flug dorthin entlang der National 1 und den Küstenbergen.

Harris Ranch (308), einmal quer über die Diablo Range Mountains ins Central Valley zum lecker Steak essen. Ist schon geil, wenn man seinen Flieger direkt am Truckstop daneben abstellt. Zuschauer garantiert.

Trinity Center Airport (O86), direkt am Trinity Lake gelegen. Angeln, Wandern, etc. in der Gegend.

Viel Spaß dort!

Thomas

12. September 2017 14:03 Uhr: Von Schauss Walter an Marc Lorenz

Mariposa mit Yosemite

12. September 2017 17:25 Uhr: Von Johannes Mülmenstädt an Alexis von Croy Bewertung: +1.00 [1]

Shelter Cove ist sehr sehr schön, direkt südlich der Lost Coast. Wir sind da vom Flughafen losspaziert, waren eine Nacht campen, (wollten) am nächsten Abend zurück.
(Dann sprang aber der Motor nicht mehr an, und wir haben noch einen Tag in dem Dorf gesessen, bis jemand aus Eureka mit Ersatzteilen hergefahren kam. Die locals waren alle sehr nett und hilfsbereit, und am Ende kannte jeder die "dudes that got stranded"... der Ort ist auch für Surfer eine Attraktion.)

12. September 2017 19:27 Uhr: Von Marc Lorenz an Marc Lorenz

Danke euch für die vielen Tipps, werde mir das alles mal ansehen.

Half Moon Bay ist zu nahe, das lohnt nicht. wollte immer mal am ende eines Fluges kurz dort landen, allerdigns ist der Platz ja zu 90% im Nebel, bzw. der zieht dort so plötzlich auf, das ein Aufendhalt immer mit etwas Risiko verbunden ist, wenn man und das Flugzeug pünklich zurück muss.

Shelter Cove das selbe, liegt ja direkt am Wasser, hat kein AWOS, und ist sicher gerne mal Foggi dor, oder?

Trukee hatte ich schon mal auf dem Schirm, war aber kürzlich erst in Tahoe, was den Vorteil hat, das man direkt am Wasser/Strand ist.

Bietet Trukee sonst noch etwas interessantes für meine Paxe? Zum See ist es etwas weit, oder haben die dort Courtesy Cars?

Gruß

Mac

12. September 2017 20:09 Uhr: Von Marc Lorenz an Marc Lorenz

Was haltet Ihr von Reno, ist die Stadt sehenswert?

12. September 2017 21:35 Uhr: Von Tobias Schnell an Marc Lorenz

Zusätzlich zu den bereits genannten Tips könnte ich noch Columbia (O22) empfehlen: Das ist praktisch ein bewohntes Musem mit einer Innenstadt im Originalzustand aus der Goldgräberzeit um 1850. Ganz nett zum mal durchlaufen, ggf. auch als Zwischenstop auf dem Weg von/nach TRK. In ca. 15 min zu Fuß vom Flugplatz erreichbar.

Lohnenswert, aber etwas an der Grenze Deines Aktionsradius ist auch Santa Barbara (KSBA).

Reno kann man sich schenken...

Tobias

12. September 2017 23:03 Uhr: Von Thomas Friehoff an Marc Lorenz Bewertung: +1.00 [1]

Harris Ranch ist ein MUSS!

Distance PAO-3O8: ca. 120NM

Die Steaks dort sind Super und zur Navigation zum Ziel einfach der Nase nach...
Die Kühe riecht man meilenweit gegen den Wind.

Ich kenne keine schmalere Piste aber der Belag und die Länge ist ok.

Einfach von PAO nach Lesie Salt und dann nach Süd Osten gerade aus bis zur I5 und Dieser folgen.
(so ging's früher ohne GPS)

Viel Spass

Thomas

13. September 2017 02:46 Uhr: Von Joachim Boll an Marc Lorenz Bewertung: +1.00 [1]

Capt Dusaviator.

Von KSQL nach Columbia StatePark O22 (O wie Oskar)- GoldRushTown, ca95nm, ebenso von KPAO, Geschäfte geoeffnet,Restaurants in der Nachsaison Fr,Sam und Sonntags. Morgens hin u.Nachmittags wieder zurück. Keine Gebühren für LDG, Parken/tiedown - Ketten sind vorhanden - und keine Gebühren im Ort, ausser was man kauft. Mehr Infos unter Columbia StatePark, ca, sowie airnav . com für airport info. self announce on 122.975, Wetter AWOS 124.65 (KEIN TOWER). Zwei Std mit C172. Es gibt auch noch ein anderer Platz, Pismo Beach - L52 (in der Nähe von SanLUIS Obispo), 10 min.zu Fuss bis zum strand, mit vielen Auto und Motorhomes auf dem Sand. Restaurants einige Minuten vom Airport (Eisenbahn waggon). Kann auch gefahren werden.

Good Luck. Joe.

13. September 2017 13:13 Uhr: Von Marc Lorenz an Joachim Boll

Hallo,

ich denke das erste was ich von euren Tipps probieren werde ist Harris, wobei die Bahn schon wirklich schmal ist.

L52 habe ich mir auch angesehen, sehr nett, wobei die Frage ist, wie lange sich ein Beach Ausflug noch lohnt, wird ja bald recht kühl dort, vielleicht verschiebe ich das lieber auf den kommenden Sommer ,bin jetzt erst mitte Okt. wieder in SFO.

Trukee finde ich an sich auch interessant, kommt man von dort iegendwie schnell zum See, (Shuttle oder Crew car) und die Nordwest Seite des Sees empfehlenswert? ich kenne nur den Süden bei Tahoe City.

Gruß

Marc

13. September 2017 13:33 Uhr: Von Alexis von Croy an Marc Lorenz

Ich war leider nicht da, aber meine Freunde in S.F. haben gesagt, dass Shuttle/Taxi etc. nicht teuer sind. Und mehrere Piloten haben das Flugplatz-Restaurant dort gelobt.

Was ICH gerne machen würde, vielleicht ist das ja auch eine Idee, ist die alte Goldgräberstadt BODIE nördlich des Mono Lake zu besuchen. Dazu könnte man nach BRYAN FIELD in Brideport fliegen. Noch habe ich dort aber keinen Mietwagen ausfindig gemacht. Ich bin aber sicher, dass man das lösen könnte ... Bodie scheint mir sehr sehenswert zu sein.

13. September 2017 20:57 Uhr: Von Marc Lorenz an Alexis von Croy

Meinst du diese Geisterstadt?

das Fand ich auch ganz interessant, es iust aber doch ein Stück vom nächsten Flughafen entfert, und einen Mietwagen gibt es dort wohl nicht (so einfach).

Hat Carson City was zu bieten?

13. September 2017 22:11 Uhr: Von Johannes Mülmenstädt an Marc Lorenz

"wobei die Frage ist, wie lange sich ein Beach Ausflug noch lohnt, wird ja bald recht kühl dort, vielleicht verschiebe ich das lieber auf den kommenden Sommer ,bin jetzt erst mitte Okt. wieder in SFO."

Im Gegenteil, Herbst und Winter können phantastisch sein für einen Ausflug zur Küste. Sommer ist eher für abgebrühte Stratocumulus-Fans.

13. September 2017 22:23 Uhr: Von Alexis von Croy an Marc Lorenz

Ja, Marc - Bryant Field/Bridgeport ist der nächste Platz. Ein Auto muss sich da doch auftreiben lassen.

14. September 2017 13:30 Uhr: Von Marc Lorenz an Alexis von Croy

Ich habe gestern mal gegoogelt, in Bridgeport und Umgebung scheint es wirklich keinen Vermieter zu geben, Serivce gibt es dort am Platz auch nicht, und Uber würde ich da in der verlassenden Gegend auch bezweifeln, bzw mich nicht auf das vorhanden sein von Mobilen Internet verlassen wollen, um den Uber für den Rückweg zu ordern...

Der nächste Platz wo es ein Auto gibt ist Mammouth, das ist allerdings eine ganz schöne Strecke zu fahren bis zur Geisterstadt.

14. September 2017 17:01 Uhr: Von Alexis von Croy an Marc Lorenz

In Bridgeport gibt es aber Tankstellen und Autowerkstätten. Wenn ich das (allein, also ohne Family) machen würde, dann würde ich mir in dem Ort von jemandem privat ein Auto leihen oder mieten. Ich hab' so was schon mal gemacht ;-) Könnte auch sein, dass es da einen FBO gibt, die können einem da weiterhelfen. Aber natürlich müsste man etwas abenteuerlustig sein.

Edit: Am Mammoth Yosemite Airport, südlich des Mono Lake gibt es eine Hertz-Station! Jedenfalls laut Google :-)


17 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2017 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 12.03.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang