Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 6. März
Leserreise in die Serengeti, Teil 1
Auf der Suche nach dem passenden Flugzeug
Wetterkunde: Wolkenanalysen
Eine App für mehr Flugsicherheit
Neufassung Part 23
Unfall: Eile, Zucker, Crash
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

27 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Sonstiges | Bannerflieger in Bayern gesucht
8. Februar 2017 20:06 Uhr: Von Stefan T. 

Servus und Hallo an alle,

ich hätte da mal eine Frage. Ich möchte meiner Freundin demnächst einen Antrag stellen und möchte das ganz gerne mit einem Bannerflug über unserer Stadt machen. Nun bin ich auf der Suche nach jemanden, der im Raum Regensburg mit einem "Willst du mich heiraten" Banner fliegen könnte... Kennt jemand von euch zufällig einen Verein oder einen Piloten, der sowas anbietet und nicht gerade zwei, drei Flugstunden von EDNR entfernt ist.

Bin froh über jede Antwort.

Grüße

Stefan

8. Februar 2017 20:49 Uhr: Von Klaus-P. Sternemann an Stefan T.

... am besten hier ( http://www.flyingboehl.de/ ) nachfragen.

9. Februar 2017 11:18 Uhr: Von Thomas Endriß an Klaus-P. Sternemann

Jawoll, Andreas Boehl mit ner CT.

9. Februar 2017 12:32 Uhr: Von Stefan T. an Thomas Endriß

Hallo,

alles klar super. Danke für den Tipp, da werd ich mich gleich mal erkundigen.

9. Februar 2017 13:24 Uhr: Von Willi Fundermann an Stefan T.

Tolle Idee. Viel Glück!

9. Februar 2017 19:11 Uhr: Von Stefan T. an Willi Fundermann Bewertung: +1.00 [1]

Dankeschön, ich hoffe das ich Erfolg habe :)

9. Februar 2017 19:47 Uhr: Von Willi Fundermann an Stefan T.

Wir hoffen auf Erfolgsmeldung, bitte auch hier im Forum. Welche Frau könnte da schon "Nein" sagen?

11. Februar 2017 00:19 Uhr: Von ingo fuhrmeister an Willi Fundermann Bewertung: +1.00 [1]

hoffentlich verfliegt sich der herr böhl nicht...dann über bautzen...

mfg

ingo fuhrmeister

12. Februar 2017 10:30 Uhr: Von Stefan T. an ingo fuhrmeister

Ach, bei der heutigen Avionik sollte es kein Problem mehr sein das Ziel zu finden ;)

12. Februar 2017 10:48 Uhr: Von ingo fuhrmeister an Stefan T.

schon mal was fon vingertrouble gehört???? das wird mir ja auch immer vorgeworfen....

mfg

ingo fuhrmeister

13. März 2017 20:04 Uhr: Von Stefan T. an Stefan T. Bewertung: +14.00 [14]

UPDATE...

Heute war der besagte Flug und ich habe ein klares JA bekommen!!! Herr Boehl hat alles perfekt organisiert, vielen Dank dafür. Auch ein großes Danke an Herrn Hoffmann, den Piloten des Schleppflugzeugs. Wir haben uns in der Luft verabredet und es hat alles super geklappt. Ich kann die AIRFIELD SERVICE GmbH nur weiterempfehlen.



1 / 1

P1070499.JPG

13. März 2017 20:34 Uhr: Von Mich.ael Brün.ing an Stefan T.

Herzlichen Glückwunsch!

13. März 2017 20:40 Uhr: Von Willi Fundermann an Stefan T.

Auch meine Glückwünsche und alles Gute!

13. März 2017 23:35 Uhr: Von ingo fuhrmeister an Stefan T.

owei....wieviele freudentränen haben den vergaser vereist?????

das prima noctum ist hoffentlich deins....:-)))

mfg

ingo fuhrmeister

14. März 2017 08:57 Uhr: Von Olaf Musch an Stefan T.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft

14. März 2017 09:27 Uhr: Von Eustach Rundl an ingo fuhrmeister

Ingo, so einfach ist das nicht.. "jus primae noctae" war lange Jahrhunderte ein einträgliches Handelsgut der Lehnsherren! Nur ganz selten, wenn die Braut besonders attraktiv und der Landlord reich, nahm der Herr es selbst in Anspruch. ;-) Ansonsten wäre das auch viel zu viel geworden, die Hunderschaft der Untertaninnen und Mägde hätten zur Lendenlähmung geführt. Vermute aber, daß es spätestens seit der Justizreform in den Siebzigern letzten Jahrhunderts ohnehin nicht mehr einklagbar ist.. ;-)

14. März 2017 10:02 Uhr: Von ingo fuhrmeister an Eustach Rundl

bist du sicher ...??? nicht primae noctum??? oder hab ich so viel vergessen...

das mit dem gesetz ist ganz einfach: .....ich spare mir jetzt meine äußerungen....:-))) sonst kristisierst du mein frauenbild wieder...

aber wir können uns ja alle zur hochzeit einladen lassen!

kommst zur äro???

mfg

ingo fuhrmeister

14. März 2017 10:12 Uhr: Von Eustach Rundl an ingo fuhrmeister

noctum= Singular noctae= Plural. Ja ich werde - vermutlich mit dem Auto - runterfahren.

14. März 2017 10:19 Uhr: Von Norbert S. an Eustach Rundl Bewertung: +1.00 [1]

"Vermute aber, daß es spätestens seit der Justizreform in den Siebzigern letzten Jahrhunderts ..."

Ich denke, es war die Rechtschreibreform, die aus " ius " den " jus " gemacht hat ...

Honi soit qui mal y pense - die Düsseldorfer bestellen das bei der Stewardess ;-)

Als mich die Lateinschergen und Ex-Wehrmachtsoffiziere quälten, hieß es noch " ius primae noctis "

14. März 2017 10:28 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Eustach Rundl Bewertung: +8.00 [8]

nox = Singular

Und richtig wäre der Genitiv, also noctis.

Ich bin kein Freund politischer Korrektheit, aber mir geht auch so was wie "Fremdschämen als Mann" durch den Kopf, wenn ich mir vorstelle, dass die Braut diese Ausführungen hier liest.

14. März 2017 11:32 Uhr: Von ingo fuhrmeister an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu

georg - nu - bitte....wir schweben mit unsrem forum in höheren regionen, entfernt von

schnöden fremdschämen...das überlassen wir anderen...hier werden gedanken gesponnen,

vom irdischen befreit - vergib dem geist - der von deinem licht berauscht - das irdische verlor...

ich möchte dann nur mal einen scheidungs-banner sehen....

mfg

ingo fuhrmeister

14. März 2017 11:54 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an ingo fuhrmeister Bewertung: +3.00 [3]

Ich kann es gerne deutlicher formulieren:

Wenn ein Recht, das laut Wikipedia gerade einmal für ein paar Jahre in einer Region um Zürich herum schriftlich dokumentiert ist, über Jahrhunderte offenbar so stark die Fantasien von Männern beflügelt, sagt das nichts Gutes über uns Männer aus. Ich reiße mich nicht darum, zu wissen, was das Wort bedeutet. Wessen Phantasien es beflügelt und auch noch meint, das schriftlich niederlegen zu müssen, den kann man aber - denke ich - zurecht als notgeil bezeichnen.

P.S. Ich fände es gut, wenn wir alle unsere Beiträge ab gestern 23 Uhr löschen würden.

14. März 2017 12:08 Uhr: Von Lutz D. an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu Bewertung: +8.00 [8]

(Antwort an Georg in Ergänzung seiner von mir geteilten Position)

Die richtige Verwendung des lateinischen ist dennoch ein wichtiges Anliegen, dafür gebührt Dir und Norbert Dank.

Darüber hinaus kann man festhalten, dass es sich bei diesem Recht wohl de facto um nichts anderes als eine positiv sanktionierte Vergewaltigung handelt, wer sich das Leid der jungen Eheleute ob einer solchen sozialen Konstruktion auch nur für einen Augenblick bewusst macht und das danach immer noch lustig findet, ist schlicht krank.

14. März 2017 12:46 Uhr: Von Reinhard Thormeyer an ingo fuhrmeister

" ...ich möchte dann nur mal einen scheidungsbanner sehen... "

Von Zeit zu Zeit stelle ich Gutscheine für den Anlaß " Hochzeitsflug " aus...

Bisweilen leiste ich mir dann den Gag " ...und im Falle der Scheidung gibts dann einen Gutschein

" ZURÜCK IN DIE FREIHEIT "....

Das gab schon mal Mecker...von der Braut...:-))...aber soviel Spaß muß sein...:-))

Hinterfotzige Grüße aus Franken...:-))

14. März 2017 13:35 Uhr: Von Eustach Rundl an Reinhard Thormeyer

Wenn ein Recht, das laut Wikipedia gerade einmal für ein paar Jahre in einer Region um Zürich herum schriftlich dokumentiert ist,

@Georg Deine Scham ehrt Dich, hat Dich doch Dein Stand, der LAndjunker, so besudelt. Es ist eines der ältesten archaischen Uraltriten - übrigens von der Kirche lange geduldetes - (Miss)brauchtum, daß der Stammesführer über Vermählung und Verbindung entschied.. In alten Beschreibungen von Lehen stand immer die Fläche Morgen Land, die wehrfähigen Knechte, und die Zahl der Jungfrauen und Gebärfähigen. Auch wenn es noch so widerlich ist: Es war Handelsgut.

Ich freue mich schon über die massenhafte Recherche der Mitleser.


27 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2017 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 11.57.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang