Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Im Test: Twin Cessna
IFR-Flugvorbereitung mit ForeFlight
Technik: Der Anlasser
Lüneburg stimmt für Flugplatz
A320-Unfall Pakistan
Erste Erfahrungen mit Part-ML
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Luftrecht und Behörden | C-Notams  
10. Juni 2016: Von Christian Weidner 

Moin,

weiß jemand bescheid, ob man verpflichtet ist, sich als Pilot alle nationalen C NOTAM, die nicht in englischer Sprache veröffentlicht sind, übersetzen zu lassen, bevor man einen Inlandsflug im Ausland antritt?

Danke...

11. Juni 2016: Von Achim H. an Christian Weidner

Dazu müsste man die jeweilige nationale Gesetzgebung heranziehen. In Deutschland wird von "alle für die Durchführung des Fluges relevanten Informationen" gesprochen, allerdings gibt es keine C-NOTAMs mehr.

Persönlich würde ich sie ignorieren, denn die Idee von NOTAMS und ICAO ist es schließlich, dass es einen internationalen Standard gibt, der es erlaubt, mit wenig Aufwand auf der ganzen Welt zu fliegen.

11. Juni 2016: Von Thomas Magin an Achim H.

In welchem zivilisierten Land gibt's denn solche C-Notams? Ist das in Europa relevant und wenn ja, wo?

11. Juni 2016: Von Achim H. an Thomas Magin

Zivilisierte Länder fallen mir jetzt nicht ein aber z.B. Frankreich und Polen haben das. 75% der NOTAMs von Danzig sind gerade polnisch. Ist weltweit sehr verbreitet.

11. Juni 2016: Von Philipp Tiemann an Achim H.

In Italien war es übrigens bis vor ca. 5 Jahren so. Und C-Klasse NOTAMs sind dort keineswegs nur Nebensächlickkeiten - wenn ein kleinerer Inlandsflugplatz (was so als Begriff ja heutzutage gar keinen Sinn mehr macht) geschlossen ist, gibt's (nur) ein C-Klasse NOTAM! Das Schlimme dabei: diese Dinger waren teilweise in den internationalen NOTAM-Datenbanken, z.B. bei dfs-ais.de nicht enthalten! Und noch schlimmer: wenn man dann bei einem solchen Flugplatz nach NOTAMs fahndete, kam die äußerst missverständliche Antwort "no NOTAMs found for LIxx". Was naturlich viele zunächst erfreute, nach dem Motto "wunderbar, nix da". Hat für einige verdutzte Gesichter gesorgt, als dann der Platz zu war. Diese zeitweisen Schließungen kommen in Italien häufig vor, aktuell z.B LIAQ oder LIPG.

Ist aber mittlerweile zum Glück nicht mehr so; alle NOTAMs gibt's jetzt auch auf Englisch und in allen Datenbanken.


5 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang