Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. September
40 Jahre Pilot und Flugzeug - Sind wir Stümper?
Flugsicherungsgeb├╝hren an Regionalflugplätzen
Reise nach Spitzbergen
Flugplanung Polen
Risikobasiertes Training f├╝r die Allgemeine Luftfahrt
Unfall: Umkehrkurve
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Luftrecht und Behörden | VOR verhindert Windkraftanlagen im Radius von 15 km  
22. Oktober 2013: Von B. S.chnappinger 
Laut Medienberichten verhindert das Luftfahrtbundesamt mit einem Veto den Bau von geplanten Windkraftanlagen im Allgäu. Angeblich verfälschen die Windräder bis zu einer Entfernung von 15 km die "Funksignale von Drehfunkfeueranlagen".
Diese Funkanlagen (VORs) seien für die Positionsbestimmung von vielen Flugzeugen unentbehrlich, da "noch nicht alle Flugzeuge über GPS- Ausstattung verfügen".
Fragen:
Weiß jemand, wie das LBA auf 15 km kommt? Scheint sehr hoch gegriffen...
Gibt es tatsächlich noch Flugzeuge, die IFR fliegen und nicht mit GPS ausgestattet sind?
Sollte man nicht allmählich anfangen, VORs abzuschaffen (ich spreche ausdrücklich nicht von ILS Anlagen)?
Auf die fachlich fundierten Antworten bin ich gespannt!
22. Oktober 2013: Von Lutz D. an B. S.chnappinger
Nun, UKW Wellen breiten sich ja quasi 'nach Sicht' aus, also nur auf direkter Linie. Bei einer garantierten Empfangbarkeit eines VOR in 40nm Entfernung bei 1000ft ist natürlich ein 150m hohes Hindernis (Nabenhöhe...) eine theoretische Behonderung. Man kann ja dann einfach ausrechnen wie groß der künstliche Schweigekegel in zB 40nm Entfernung dann wäre.
22. Oktober 2013: Von Lutz D. an B. S.chnappinger
Und noch ein unqualifizierter Gedanke: wenn die VORs das einzuge sind, was zwischen dem status-quo und der Bebauung des Allgäu mit Windrädern steht, dann haben die jetzt wieder einen echten Mehrwert!
22. Oktober 2013: Von Ursus Saxum-is an B. S.chnappinger
Die 15km Einflussbereich kommen aus Studien der DFS und als Verbotszonen werden 3km gehandelt. Anders als im Allgäu sieht man die Abstände zB aktuell in Bargteheide bei der Errichtung von Windkraftanlagen innerhalb der Kontrollzone Hamburg und neben dem VORTAC HAM offenbar nicht so eng: Leserbrief.
22. Oktober 2013: Von Norbert S. an B. S.chnappinger
es gibt bereits einen thread zu diesem Thema vom 08.10.2013 unter IFR & ATC namens "15km Sperrzone um VORs"

5 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang