Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 23. Dezember
Das Basic IR kommt im nächsten Jahr
Flugbuchkontrolle: Muss ich mich selber hängen?
IFR Emergency - bereit sein für Notfälle
Takeoff Flaps … set
IFR-Praxis im Fernunterricht
Landeunfall mit dem Airbus
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

IFR & ATC | Internetangebot der DFS  
27. Juni 2004: Von defvh 
Kann hier jemand Auskunft geben, weshalb die DFS nicht in der Lage oder Willens ist, die AIP etc. im Internet kostenfrei abrufbar vorzuhalten? Auch die Herrschaften vom AIS-Center können sich das nicht erklären.

Die Mehrheit aller europäischen Luftfahrtbehörden schafft das ohne Schwierigkeiten und hat auch nichts zu verschenken.

Selbst dem so geschundenen Polen gelingt das hervorragend.

Beispielhaft Dänemark und Norwegen. Eine Liste aller Anbieter gibt es über www.eurocontrol.int

Armes Deutschland!
29. Juni 2004: Von Gerhard Uhlhorn an defvh
>Beispielhaft Dänemark und Norwegen. Eine Liste aller Anbieter gibt es über www.eurocontrol.int

Wo denn da? Vermutlich habe ich Tomaten auf den Augen, aber ich kann es nicht finden.

Gruß
Gerhard
29. Juni 2004: Von defvh an Gerhard Uhlhorn
Entschuldigung, ich hatte nicht die gesamte Adresse angegeben.

Sie lautet: www.eurocontrol.int/ais/links/europe.htm

Viel Erfolg!
30. Juni 2004: Von Gerhard Uhlhorn an defvh
Danke schön.

Interessanterweise bekommt man beim Klick auf den ersten Link der DFS einen "404 Not Found" ;-)

Gruß
Gerhard
3. Juli 2004: Von Andreas Faulhaber an Gerhard Uhlhorn
Aber auch Schweden hat das hervorragend organisiert. Einfach www.lfv.se/ eingebnen, auf das C auf gelbem Grund klicken, und dann auf MET/AIS, da findet man alles, was man braucht. Und alles kostenlos und ohne Anmeldung.
4. Juli 2004: Von defvh an Andreas Faulhaber
Hoffentlich langweile ich mit dem folgenden Tipp niemanden:
Unter
www.CFMU.eurocontrol.int/chmi_public/ciahome.jsp?serv1=ifpuvs (alles hintereinander)
ist die Flugplanvalidierung zu erreichen. Die DFS erwähnt diese sinnvolle Seite nur ungern oder man kennt sie dort garnicht erst.

Geht nur bei I-,Z,- und Y-Plänen.

Ein paar Tricks: Flugstrecke ohne STAR oder SID eingeben, also mit erstem bis letztem Fix, gern viele DCT`s. Dann eine irre Flugzeit (ich nehme stets 44:44) eingeben, weil der Rechner die voraussichtliche Zeit selbst ermittelt.

Werden Streckenfehler gemeldet, einfach durch probieren korrigieren bis es stimmt. Wenn jetzt die richtige Zeit eingetragen wird, werden manchmal noch einige Fehler angezeigt, die man noch korrigieren muss.

Bekanntermaßen geht alles bis 6 Tage vor DOF, das Datum gehört aber ins Feld 18. So sagt der Rechner auch, dass man ggf. auf einigen Legs eine andere Höge wählen muss.

Bei Bedarf ausdrucken und fertig!

Alles in allem eine sehr hilfreiche Sache, gibt es seit mehreren Jahren. Der Nutzer erspart sich ein "IFPS rerouting accepted", was nicht unbedenklich ist, weil das Rerouting oft nicht beim Piloten ankommt, bzw. die Endurance überschritten wird.

Viel Spaß dabei.

Zu so einem Angebot ist die dröge DFS nicht in der Lage. Deren Entscheidungsträger in den oberen Rängen gehören in die Wüste!

Und wer sehen möchte, ob sein Flugplan nicht eventuell von einem Kriminellen ohne jede Rückfrage und Autorisation durch den Aufgeber abgeändert wurde, der bestellt sich bei EUROCONTROL einen Internetzugang zum CFMU-Rechner.

Dort kann man dann "seinen" (und alle anderen europäischen) FPL aufrufen und schauen, ob er richtig eingetippt wurde. Das übersteigt manchmal das Leistungsvermögen der AIS-Mitarbeiter.
4. Juli 2004: Von Dieter Leusch an defvh
Hallo defvf
arbeite auch schon lange mit der CFMU-Seite. Wenn ich dann nach dem Absenden des (korrekten)Plans bei AIS FRA den Eingang im System nachfrage, wundern die sich immer, weil meine Plaene nie "rejected" werden. Das ist einfach fuer die DFS unfassbar.
Muessen diese Moeglichkeit weiter verbreiten!
Dieter Leusch
4. Juli 2004: Von defvh an Dieter Leusch
Dann besorgenb Sie sich unbedingt den ZUgang zu den geschützten Seiten. Dann brauchen Sie nicht mehr nachzufragen.

Die TATSACHE dass dieses System nur sehr schwach genutzt wird, begründet sich zum einen auf die mangelnde Informationsbereitschaft der DFS (ist ja Konkurrenz!!!) zum anderen auf das Desinteresse unserer Zunft.

8 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.51.00
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang