Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 4. Mai
Blocked! Warum es bei der GA-Roadmap nicht voran geht
Messe: Eindrücke von der AERO 2018
Training: Der Go-around
IFR: Abflug aus Innsbruck
Kollision mit Drohnen
Mit Technik gegen Eis
Irrflug über Zürich
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

17. Mai 2018 10:10 Uhr Jan Brill

Routing: Oshkosh-Trip 2018


Für den Hinflug nach Oshkosh sind noch Plätze frei!

Kommen Sie mit auf den Pilgerflug nach Oshkosh! Sie erleben eine oder zwei Nordatlantiküberquerungen, Grönland, den Massen-Arrival und das größte Fliegerfest der Welt. Als Pilot Flying aus dem Cockpit heraus! Während der Rückflug unseres diesjährigen Trips schon fast ausgebucht ist, sind für den Hinflug noch Plätze frei.
Der Hinflug über den Nordatlantik beginnt am 18. Juli in Mainz. Unsere Route führt uns über Island, Grönland und Quebec in Kanada nach Wisconsin. Alles schön komfortabel in einer Twin-Turboprop. Im Cockpit wechseln Sie sich mit den anderen Teilnehmern ab. Am 23. Juli am Abend kommen wir in Oshkosh an und erleben dort die ersten Tage des AirVenture inklusive Open-Air-Konzert (Barenaked Ladies an 24.7.) und Night-Airshow am 25. Juli. Der Rückflug über New York und Grönland beginnt am 26. Juli in Oshkosh.


Sie wechseln sich mit zwei oder drei Mitfliegern auf dem linken Sitz unserer welterfahrenen Cheyenne II XL ab. Begleitet und unterstützt werden Sie von einem unserer USA-erfahrenen Safetypiloten und Fluglehrer. In diesem Jahr werden Hin- und Rückflug von Jan Brill begleitet. Gerne können Sie den Flug mit einem Ausbildungsvorhaben wie EASA-Typerating, IR oder FAA-Rating kombinieren, Sie können den Weg über den Nordatlantik aber auch einfach genießen.

In jedem Fall sammeln Sie wertvolle Erfahrung auf der Nordatlantik-Route: Flugplanung, Wetter, Funksprech-Verfahren und einige der berühmten Plätze in Grönland erfahren Sie unmittelbar. Zudem erleben Sie das Fliegen in Nordamerika und natürlich beim AirVenture.

Sofern Sie über ein IFR verfügen stellt der Nordatlantik eine wertvolle Erweiterung des Fliegerischen Horizonts da. Sofern Sie kein IR haben können die Flüge als Ausbildung zum CB-IR genutzt werden und stellen eine attraktive Einführung in die Instrumenten-Fliegerei da.

Einen Reiseplan samt Kostenabschätzung finden Sie hier

Am 22. Mai um 17.30 Uhr treffen sich einige Interessenten zum gegenseitigen Kennenlernen in Mainz/Finthen. Das Treffen ist keine Voraussetzung für die Teilnahme, nur ein Angebot unsererseits zum gegenseitigen Kennenlernen. Gerne beantworten wir auch Fragen per Mail oder telefonisch.

Natürlich können Sie auch Hin-und Rückflug mit uns machen. Falls Sie nur einen Weg selber fliegen finden sich von Chicago aus günstige Möglichkeiten für einen Linienflug von/nach Europa. Gerne können wir Sie mit der Cheyenne in Chicago abholen oder dorthin bringen, Oshkosh ist ein Fliegertreffen nun man kommt jeden Tag gut rein- und wieder raus.

Übernachtungsmöglichkeiten sind vielfältig, ein Hotel etwas Außerhalb oder Camping (vor allem nach der Night-Airshow!) waren in den letzten Jahren die beliebtesten Optionen. Das sprechen wir dann individuell zwischen den Teilnehmern ab.

Interesse? Ist 2018 endlich Ihr Nordatlantik-Jahr? Dann schicken Sie uns doch eine E-Mail!

jan.brill@pilotundflugzeug.de

Zur Einstimmung hier einige der schönsten Bilder der letzten Jahre...



  
 



   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 16

001.jpg

Schon der Weg nach Oshkosh ist ein Erlebnis: Eisbergsafari in Grönland!







1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 12.08.14
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang