Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Dezember
Streichung von IFR-Verfahren: Bürokratie in Höchstform
Lizenz-Rückkehr nach UK - die letzte Chance!
Typenbetrachtung, Kauf und Ferry DR400
Simulatortraining in der Grundausbildung
Cyber-Attacke auf Jeppesen
Von der Notlandeübung zur Notlage
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

19. Juli 2016: Von Tobias Schnell an Thomas Nadenau Bewertung: +1.00 [1]

An Erik und Thomas:

Natürlich ist es völlig unstrittig, dass eine Außenlandung mit minimaler Richtungsänderung selbst bei drohendem Schaden am Flugzeug jederzeit einer Umkehrkurve vorzuziehen ist, wenn es eine realisitsche Chance gibt, dass die Insassen heil davonkommen. Das ist sicher bei der Mehrzahl der Flugplätze der Fall und dort wird das auch entsprechend gebrieft.

Ich möchte aber einladen, mal meine Homebase EDNY in Google Maps zu betrachten und einen Vorschlag bezüglich Notlandefeldern in Startrichtung 24 und der Standard-Linksplatzrunde zu machen. Kurve in den Querabflug aus Lärmschutzgründen über dem Flugplatzzaun.

Selbst wenn da die Kombi 225°+45° nicht funktioniert, weil die Schrecksekunde zu lang ist oder das Manöver nicht optimal ausgeführt wird: Eine 180°-Kurve reicht, um zumindest das Flugplatzareal zu erreichen und ggf. diagonal irgendwie zu landen. Und das ist zumindest mit einem Schulflugzeug (B33 wäre jetzt auch nicht das Muster, mit dem ich das machen oder auch nur trainieren wollte) nicht das Riesen-Hexenwerk, wenn es gebrieft und geübt ist.

Tobias

20. Juli 2016: Von Martin L. an Tobias Schnell

Moin Tobias,

da ich nicht mehr bei euch im Verein bin, kann ich ja jetzt offen zugegeben, dass ich für mich beim Start von der 24 mit Engine Failure als einzige Chance immer den See festgelegt habe (weil es eben die einzige Möglichkeit ist, wenn man Umkehrkurve als NoGo ansieht). Da wird das Flugzeug zwar nass, aber die Überlebenschancen stehen recht gut, denke ich. Wenn ich es mit best glide bis dahin schaffe...

Ich finde es interessant, dass du mit deinen Flugschülern die Rückkehr zum Platz aus dem Querabflug übst. Schade, dass wir nicht öfter zusammen geflogen sind.

Viele Grüße aus dem Norden

Martin


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.12.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang