Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Februar
Klimakleber auf der Piste
Mal ein neues Ziel anfliegen: Liepāja
Diese tollen Turboprops!
Bye Bye Arrow Zwei: Ein Pilot hört auf
Inselpiraten gehen auch in der Revision baden
Unfallanalyse: Gefangen on top
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

26. September 2022 16:22 Uhr: Von Alexander Thiel an Jochen Dimpfelmoser
Das klingt ja förmlich nach einer Sicherheitslandung ;)
26. September 2022 17:03 Uhr: Von Tim Walter an Alexander Thiel
Laut Skydemon ist dort einer mit einer c172 am 10 Juli gelandet... für 130€.
26. September 2022 20:27 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Alexander Thiel
"Sicherheitslandung" gibt es nur im deutschen Luftrecht, so nebenbei.
27. September 2022 07:21 Uhr: Von Mark J. an Flieger Max L.oitfelder

Dass es die Sicherheitslandung nur hier gibt war mir gar nicht bewusst. Ich dachte immer, das wäre eine ganz grundlegende ICAO-Regel. Danke für die Info.

27. September 2022 08:31 Uhr: Von Markus S. an Mark J.
Dachte die gibt es auch in Italien. Musste wegen einer fehlenden Sprit Anzeige mit einer C182 in Triest/Ronchi LIPQ landen. Es war unkompliziert, schnell, nicht einmal Landegebühr wurde berechnet.
27. September 2022 08:46 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Mark J.
Diese Art der Landung samt darauf folgenden (unkomplizierten) Wiederstart ist tatsächlich eine Erleichterung. In anderen Ländern ist man nach einer Aussenlandung erst einmal blockiert bis die Behörden in Gang kommen.
27. September 2022 08:49 Uhr: Von Mark J. an Flieger Max L.oitfelder Bewertung: +1.00 [1]

ich bin ehrlich gesagt überrascht, dass es so eine tolle Sache nur in D gibt. Die Möglichkeit des "bürokratifreien" Wiederstarts nach eine Sicherheitslandung ist meiner Meinung nach eine tolle Sache und sollte die Hemmschwelle für eine Sicherheitslandung so niedrig wie möglich halten. Leider gibt es dennoch viele Unfälle, die durch eine Sicherheitslandung hätten verhindert werden können.

27. September 2022 10:20 Uhr: Von Malte Höltken an Flieger Max L.oitfelder

Zumindest kennt der EASA PPL/LAPL Syllabus die "precautionary landing":

(xxi) Exercise 17: Precautionary landing:
(A) full procedure away from aerodrome to break-off height;
(B) occasions necessitating;
(C) in-flight conditions;
(D) landing area selection:
(a) normal aerodrome;
(b) disused aerodrome;
(c) ordinary field.
(E) circuit and approach;
(F) actions after landing.

27. September 2022 10:29 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Malte Höltken
Ja, aber mir geht es dabei um den in D vorgesehenen Wiederstart ohne vorherige Genehmigung durch die Luftfahrtbehörde(n bei Euch). Bei uns ist das nicht möglich.

9 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2023 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.13.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang