Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 4. August
Leserreise 2022 - Oshkosh AirVenture
Sustainable Aviation e-Fuel-Projekte
Manchmal ignorieren Crews die Notverfahren
Freier Zugang zu AIP-VFR, ICAO-Karte und NfL
IFR-Praxis: Sinkflugplanung
Unfallanalyse: Schlecht gewartet und ├╝berfordert
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

14. September 2016: Von Achim H. an Sascha H.

Meine Erfahrung ist, dass die US-Vercharterer ein ziemliches Geschieß machen, wenn man zu solchen Plätzen fliegen möchte. Ich hatte da mehrfach Probleme, obwohl sogar jahrelang Mitglied im Flying Club. Die wollen da allerhand check outs, etc.

14. September 2016: Von Sascha H. an Achim H.

Dankle für eure infos.

ich wusste garnicht das dort zur der Zeit sich Gewitter tummeln, gute info!

Der plan ist klar gegen 9/10 lokal zu fliegen wenn es das Wetter zulässt, die letzten 2 Monate war die LAX Area bis mindestens 11 am oft unter 005 OVC.

Es soll beides nur ein Tages Ausflug werden, also wird der TO in L35/TVL natürlich am späten Nachmittag erfolgen, wahrsheinlich Dichte/Windtechnisch die ungünstigte Zeit, da ich vor SS+30 zurück sein will/muss, bin aufgrund der moment noch späten Nacht in Deutschland nicht Night current und die Pläze in meiner Umgebung verbieten alle Patterns nach 19 loc, außerdem verlangen meine vercharterer in LAX natürlich auch einen Night Checkout :D

@David

Plus one ist doch ein verein oder? die Vercharern nicht mehr, nur an Mitglieder, hatte mit denen gemailt, und das kostet irgendwas um die 60 Dollar/Monat. Ich bin leider zu unregelmäßig das als das es sich lohnen würde. bin immer in der LAX oder SFO Area, nähe LAX gibt es auch einen mit einer Turbo RG, der will aber sagenhafte 5-7h Einweisung trotz etwas 172RG und 182T Erfahrung.

@Joachim

SQL flight Center hatte ich mir schon mal angesehen, da muss man auch Mitglied sein zu einem nicht ganz günstigen Monatsbeitrag, sonst bekommt man die Flieger nur mit CFI zu nochmnal Höherer Gebühr, Bin in PAO in einem günstigeren Verein, generell sind die reinen Charterangebote ohne membership um SFO herum eher etwas mau. Dort bin ich leider nur auf der C182T G1000 ausgecheckt, Cirrus und andere HPAs wie die Mooney usw verlangen auch irsinnige Einweisungen was mir zu teuer ist) also müsste diese für Tahoe herhalten. :)

Tradewinds kenne ich noch nicht, das schaue ich mir mal an ;-)

Gruß

Sascha


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang