Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Oktober
Notfallkosten: Wie man das Fliegen unsicherer macht
Fliegerische Existenzkrise: War nicht so gemeint?
Bezahlen, bitte ... bloƟ wie?
Verstellpropeller und Einziehfahrwerk in der Praxis
Garmin Autonomi Smart Glide
Unfall: Verwechslung bei Nacht
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

29. August 2016: Von Thore L. an Andreas Trainer Bewertung: +1.00 [1]

zB auf den Departure Routes Blättern von Eurocontrol. Runterladen zB bei www.ifrchartseurope.com

29. August 2016: Von Andreas Trainer an Thore L.

... muss ich mir mal ansehen.

Aber ich stelle mir das praktisch schwierig vor ... ich fliege von meiner Homebase (am Chiemsee) nach Wooge oder ähnlich.

Ich weiss, daß FIS Bremen gerne überlastet ist.

So, nun hocke ich im Flieger und habe keinen Zugriff auf diese Seiten.

Ich weiss ja auch vor Abflug nicht, wo ich Radar "wirklich" brauchen könnte - wie soll ich das vorbereiten?

Naiv wie ich bin suche ich nach einer Deutschlandkarte, auf der a la FIS-Gebieten bzw. FIS-Frequenzen eben die Radar-Frequenzen sind. Sowas gibt es vielleicht auch gar nicht, woher soll ich als VFR-ler das wissen?

29. August 2016: Von Stefan K. an Andreas Trainer

Es ging eigentlich nicht um eine Überlastung der FIS Sektoren, sondern um die komplette Schließung am Tag.

Keine Ahnung wie Bremen und München das macht, weil man eine 24 Stunden veröffentliche Frequenz nicht einfach zu machen darf, aber ich nehme mal an, das dann eine Band Ansage läuft mit einer Radar Frequenz als Alternative.

Thore kann das ja mal mit dem BAF klären, ob dies rechtlich alles so einwandfrei ist.... :-))

29. August 2016: Von Andreas Trainer an Stefan K.

OK.

Ich hatte die letzte Ansage "FIS nicht besetzt", an die ich mich erinnern kann, so ummara 1991.

Wenn dann die Radarfrequenz zu hören ist, dann ist ja alles klar.

29. August 2016: Von Marko Martinetz an Stefan K.

Bei Bremen Information schon mehrfach erlebt -- die Bandansage enthält dann am Ende zwei Frequenzen, an die man sich bei Bedarf wenden soll. Ein wenig besser wäre es, wenn noch etwas konkreter darauf hingewiesen werden würde, in welchem Bereich welche Frequenz gültig wäre; aber das ist vielleicht nicht so einfach beschreibbar. Auf alle Fälle hat man in dem Fall eine fünfzigprozentige Chance, die richtige Frequenz zu erwischen. :-) Gut wäre es in so einem Fall vielleicht auch, wenn der Nachbar-FIS-Sektor (ich komme meist von München Information) bereits wüsste, dass Bremen nicht besetzt ist -- in dem Fall könnte der dortige FISler dann gegebenenfalls auch schon die richtige ATC-Frequenz für den nächsten Kontakt empfehlen ...


5 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang