Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. März
Verschärfung der ZUP
Nutzungsausfall und merkantiler Minderwert
Im Test: TBM-940
Leserreise 2021: Vorbereitung Südamerika
UPRT - ein weiterer Kommentar
Missglückter Checkflug
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

15. März 2012: Von Intrepid an Jan Brill
Ich vermute, ein offizieller GPS-Anflug würde auf eine Mindestsinkflughöhe von 250 bis 300 Fuß über dem höchsten Hindernis zwischen letztem Stepfix und der Schwelle auf einer Breite von ca. zwei NM führen. Da komme ich geschätzt auf einen Wert von 1200 Fuß. Nicht wirklich erfolgversprechend.

4.5° entsprechen übrigens Groundspeed mal acht als Daumenregel für die Sinkrate. Oder gerundet 500 Fuß pro NM. Ich würde auch bei VFR-Wetter (1.5 Kilometer Sicht) nicht flacher an einen unbekannten Platz ran fliegen. Wofür unnötig früh sichere Höhe aufgeben. Wenn ich wie zum Bombenwurf die Schwelle anfliege, sehe ich bei 1500 Metern rechtzeitig, was ich sehen muss für eine Landung.

Das Prinzip gilt auch für offizielle Non-Precision-Approaches außerhalb Deutschlands: wenn die MDH einen flachen Anflug entlang des Bodenprofils zulässt, soll man dennoch einen "normalen" Anflug nicht unter 3° abfliegen. Dann errechnet man sich halt einen späteren Glidepath-Intercepts. In Deutschland ist das nicht notwendig, denn dort sind die Stepfixes und Meilentabellen für den Sinkflug bereits so gerechnet.

Also, immer schön lange oben bleiben.

Sich zu Sinkflügen zum Zwecke einer Landung Gedanken zu machen funktioniert übrigens auch bei bestem Wetter. Und wenn man die Platzrunde einhalten will oder weit vor dem beabsichtigten Zielflugplatz schon unter irgendwelche geregelten Lufträume tauchen will, plant man den Anflug eben auf einen fiktiven Punkt bis zur letzten Reiseflughöhe hin. Das Rausgucken nicht vergessen, es sind noch andere unterwegs!

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.02.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang