Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Juni
Flugplätze und Behörden - wir müssen reden!
Geschichte des Instrumentenflugs, Teil 2
Ein Tag als Wasserflugpilot in Norwegen
Falscher Lärm
Pilot Training: Stabilisierte Anflüge
Corona und die gewerbliche Luftfahrt
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

7. März 2012: Von Gerhard Uhlhorn an Jan Brill
Darf ich daran erinnern, dass wenn eine Zeitung derartige „Artikel“ veröffentlicht, dass man nicht davon ausgehen kann, dass andere Artikel zu anderen Themen irgendwie besser sind? Und ich habe praktisch in allen Zeitungen und Nachrichtensendungen „Informationen“ in dieser Qualität gelesen. Und wenn ich andere „Artikel“ zu anderen Themen lese, in denen ich mindestens ebenso „vom Fach“ bin wie hier, dann bestätigt sich meine Aussage auch. Dort sind Artikel meist noch schlimmer!

Das Radio wurde für die Propaganda erfunden (Goebbelsschnauze). Es wird noch heute genau dafür genutzt! Der Fernseher ist eine Weiterentwicklung des Radios und wird ebenso genutzt. Und vermutlich wurde auch die Zeitung mal dafür erfunden.

Wer wirklich wissen will was in der Welt geschieht, der sollte sich die heute-Show ansehen oder dem Volker Pispers lauschen. Dort wird eher die Wahrheit verbreitet. ;-)
7. März 2012: Von Sabine Behrle an Gerhard Uhlhorn

>Darf ich daran erinnern, dass wenn eine Zeitung derartige „Artikel“ veröffentlicht, dass man nicht davon ausgehen kann, dass andere Artikel zu anderen Themen irgendwie besser sind?

Darf ich daran erinnern, dass es sich nicht um eine Zeitung handelt, sondern um eine Website? Das ist im Zusammenhang mit der hier ja auch schon mal geführten "Print ist tot"-Diskussion dann wohl doch bemerkenswert. You get what you pay for - das kommt einem schon in den Sinn.

Und: Darf ich daran erinnern, dass SPON ebenso wie dessen gedrucktes Pendant (die Bild, nicht der Spiegel) höchst erfolgreich sind, obwohl niemand zum Konsum gezwungen wird? Es bleibt nur ein deprimierender Schluss: Das Volk will mehrheitlich diesen Mist. Und Mehrheiten sind in einer Demokratie nun mal der Gewinner.


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang