Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 23. Dezember
UPRT tritt in Kraft
Flughafenentgelte
Winterzeit ist Nachtflugzeit
IFR-Wetter: Was war das denn gerade?
Mit dem Melkschemel auf Reisen
Unfall: Nicht wie erwartet
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

11. August 2006: Von Wolff Ehrhardt an Gerd Wiest
Ich habe noch einen Bericht von PUF in Erinnerung, das die DA42 nicht gerade das super Flugzeug ist (Steigrate, Startlaufstrecke usw, oder der atemberaubende Start in Frankreich). Warum nimmt man dann dieses Flugzeug? Hoffentlich nicht wegen dem "Glas-Cockpit". Ich bin die DA42 auch schon geflogen (als einer der Ersten in Egelsbach). Ich war sehr entäuscht von der Perfomance.

Der Preis selber ist zwar OK, aber wir wissen doch alle : Fliegen ist dumm, gefährlich und teuer ;-) oder : I remember the time, when Sex was save and flying was dangerous...

Und dann im 1-Mot Flug ein ILS runtergeigen mit anschließenden Go Around. ich weiß nicht...

Da wäre mir "heay metall" lieber...

Da gibt es wenigstens Steigraten bis zu 1500 ft/min und im 1 Mot Flug immer noch 200-300 ft/min steigen. (zumindestens bei meiner GA-7)

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.00.08
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang