Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Oktober
Notfallkosten: Wie man das Fliegen unsicherer macht
Fliegerische Existenzkrise: War nicht so gemeint?
Bezahlen, bitte ... bloƟ wie?
Verstellpropeller und Einziehfahrwerk in der Praxis
Garmin Autonomi Smart Glide
Unfall: Verwechslung bei Nacht
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Flugzeugbau | kleine Abdeckung für Glareshield herstellen/abformen  
12. Oktober 2021 11:42 Uhr: Von Nicolas Nickisch 

Ich frage einfach mal ganz dusselig:

Unser Glareshield hat in der Mitte einen Schlitz, damit man das Glareshield über die Mittelstrebe schieben kann.

Das sah schon immer Sch*** aus und ist nicht besser geworden.

Vro 2 Jahren habe ich eine an sich recht ansehnliche Lösung mit einer Lederabdeckung gemacht, die auch noch die Mittelstrebe etwas verkleidet hat. Das Lederstück wurde mit Klett fixiert.

Sah anfangs sehr gut aus. Nach 2 Sommersaisons ist das Leder an einigen Stellen steinhart geworden da wo die Klettstreifen aufgeklebt sind total verschrumpelt.

Back to the drawing board.

Meine Idee ist nun eine schmale GFK oder Carbon-Abdeckung zu machen, die den Schlitz abdeckt und sich um die Mittelstrebe legt und der Kontur des Glareshields folgt. Das hat dort einen BAsatz von etwa 0,5cm Höhe und 20cm Breite

Ein Abformen des Glare-Shiels soll entfallen, dazu müsste ich das schon wieder ausbauen.

Ich dachte an PrePregs, die man über Haushaltsfolie auf das Glareshield legt und damit abformt.

Jetzt lese ich aber, daß man für PrePregs wohl Vakkum und Hitze braucht - nicht realisierbar.

Hat jemand eine andere Lösung?

12. Oktober 2021 12:08 Uhr: Von Kurt Wenderoth an Nicolas Nickisch

Moin,

die Sache mit der Haushaltsfolie als Trennschicht funktioniert auch, wenn Du statt des Prepregs feines, mit Laminierharz getränktes Glasgewebe nimmst und das auf die Haushaltsfolie legst. Das Gewebe schneidest Du vorher zu und tränkst es mittels Pinsel auf einer PE-Folienunterlage. Es gibt Harze, die bei Raumtemperatur und auch ohne Druck aushärten. Abgestimmte Harzsysteme bekommst Du z. B. bei R&G. Dort gibt's ggf. auch Tipoxiermittel, um ein Weglaufen des Harzes an / auf schrägen Flächen zu verhindern. Je nachdem wie gut Du die Haushaltsfolie aufbringen kannst und wie weit diese über die eigentlich abzuformende Geometrie hinausragt, wäre es gut, das Originalteil vorab mit Trennwachs zu behandeln, damit nicht alles fest zusammenklebt, falls mal etwas Harz daneben geht. Die Bauteildicke wird mittels Anzahl der getränkten Glasgewebematten bestimmt. Optisch richtig toll wird das aber nicht aussehen, da kommt noch Nachbearbeitung auf Dich zu.

Gruß

Kurt

12. Oktober 2021 12:23 Uhr: Von Wolfgang Lamminger an Nicolas Nickisch

mit Gips?

12. Oktober 2021 12:38 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Wolfgang Lamminger

Minimum Sauerei ist die Vorgabe. Aber Gips zur Abformung könnte gehen

12. Oktober 2021 13:39 Uhr: Von Markus S. an Nicolas Nickisch

In Planecheck gibt es einen Ukrainer der GFK Teile herstellt. Vielleicht können die helfen.

Wheel pants
Fiberglass wheel pants. Wheel fairings made of fiberglass or carbon fiber for the Cessna aircraft, RV, Eurostar. Wingtips and tail for Cessna aircraft. Other plastic fairings. Pants wheels 4,00-8, 4.00-6. Fairings significantly stronger and lighter than the original. My site: https://propeller.simplesite.com/
Contact Meglinsky Vladimir, Meglinsky and Sons, residing Kharkov, Ukraine, phone +380507481355.
Mail this Full-Stop to a friend. View all adverts by Meglinsky and Sons.
Date : 09-10-2021


5 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang