Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Juni
Flugplätze und Behörden - wir müssen reden!
Geschichte des Instrumentenflugs, Teil 2
Ein Tag als Wasserflugpilot in Norwegen
Falscher Lärm
Pilot Training: Stabilisierte Anflüge
Corona und die gewerbliche Luftfahrt
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Luftrecht und Behörden | Tagestour Nordseeinseln?  
22. Mai 2020 22:20 Uhr: Von Laro Kreuznach 

Hallo!

Die Regeln in Niedersachsen sagen, dass man eine Unterkunft braucht, die innerhalb von 7 Tagen von niemandem anders benutzt wird. Ganz klar ist mir aber nicht, ob das auch für Privatiloten gilt, die am selben Tag wieder abreisen - hat da jemand Erkenntnisse zu?

Bleibt gesund...

Laro

22. Mai 2020 23:06 Uhr: Von Chris B. K. an Laro Kreuznach

Meine Lesart von den Bestimmungen ist, daß du als Tagestourist einfach nicht auf die Inseln darfst, egal wie du anreist. Fertig. Was du aber machen darfst: Das Hotel eine ganze Woche anmieten und dann später anreisen und/oder früher abreisen. Aber die einwöchige Buchung muß da sein.

23. Mai 2020 09:06 Uhr: Von Thomas Nadenau an Laro Kreuznach

... siehe z.B.: https://www.edwj.de

Auf den anderen Inseln ist das ähnlich.

23. Mai 2020 20:57 Uhr: Von Martin Norden an Thomas Nadenau

Ist dem noch so? Wenn ich die Inselseiten richtig lese, sonst es mit einer Übernachtung im Hotel oder Pension möglich anzureisen. Z.B.:

www.borkum.de

Tagestouristen nein, aber 1-Nachttourist ja.

Wir haben uns aber wegen der Hotelverfügbarkeit für Texel für das Pfingstwochenende gestürzt.

Always happy landings

Martin

23. Mai 2020 21:14 Uhr: Von Thomas Nadenau an Martin Norden

Borkum ist bis 31.5. PPR. Auf den Web-Seiten anderer ostfriesischer Plätze hatte ich gelesen, dass PPR-Anfragen gemäß Allgemeinverfügung des Landkreises Aurich (... zählt da Borkum dazu?) generell negativ beschieden werden.

... aber wahrscheinlich wird nur ein Anruf beim Flugplatz Klarheit bringen.

24. Mai 2020 14:29 Uhr: Von Laro Kreuznach an Laro Kreuznach

Hallo!

Also, Nordseeinseln sind raus, Sylt jedenfalls für Pfingsten auch per ausdrücklichem Tagestouristen-Bann.

Habe jetzt per Zufall den Blick auf Julianadorp an Zee gelenkt. 11 Minuten entfernt EHKD (Den Helder oder auch De Kooy genannt), 1275m Asphalt, VFR/IFR, kombiniert mil/civil. Ich finde das sieht eigentlich recht attraktiv aus.

Mich irritiert nur, dass es dazu scheinbar keinerlei jüngere Berichte gibt - nicht im PuF und nichts bei eddh.de.

Wenn es funktioniert und nett ist, müsste doch schonmal jemand da gewesen sein. Bin ich da auf einen Geheimtipp gestoßen oder übersehe ich was?

Happy landings

Laro

24. Mai 2020 14:42 Uhr: Von Roland Schmidt an Laro Kreuznach

Das ist in erster Linie die Basis für Hubschrauberzubringer zu den Bohrinseln. Ein Freund von mir hatte sein Flugzeug dort hangariert, ist jetzt aber nach Lelystad umgezogen u. a. wegen saftiger Gebühren in de Kooy.

24. Mai 2020 20:46 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Laro Kreuznach Bewertung: +1.00 [1]

Warum nicht Texel? Es erfüllt das Kriterium "Nordseeinsel" und manche mögen es lieber als die ostfriesischen Inseln, mich eingeschlossen.

Was gestern da im Thread "Diese Woche drei Reisen in die Niederlande" geschrieben wurde, ist 100% meine Erfahrung, nochmal aufgefrischt.

Stimmungsdämpfend ist nur, dass zumindest mein Lieblingsstrandrestaurant, Paal 21, noch bis 31.05. zu hat.

24. Mai 2020 22:03 Uhr: Von Martin Norden an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu

Hallo,

ich plane auch für Pfingsten nun Texel. Mir sind da nur zwei Notams zu COVID 19 im FIR Amsterdam aufgefallen, die zum einen GA Flüge mit mehr als 2 POB verbieten außer man hat 1,5m Abstand (geht das in einer PA28) sowie eine Notam wegen der Einreise, die besagt, dass sollte NL das finale Ziel sein, so solle man sich in Quarantäne begeben, wenn man aus einem Krisengebiet wie Bayern kommt. Ich denke, das alles gilt nicht für einen Privathaushalt bzw. deren Mitglieder im Flugzeug und einem Abflug aus NRW.

gibt es hierzu Meinungen?

VG

Martin

25. Mai 2020 00:03 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Martin Norden

Siehe erneut im NL-Thread :-)

NRW wurde zum 22.05. aus der EASA-Liste gestrichen. Ich bin mir ohnehin nicht sicher, ob das für die GA gilt - habe es aber im Zweifel zu meinen Ungunsten ausgelegt.

25. Mai 2020 00:03 Uhr: Von Laro Kreuznach an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu

Klar, Texel habe ich auch schon überlegt. Ich bevorzuge aber Asphalt, und IFR ist bei der kleinräumigen Luftraumstruktur dort entspannter.

Weiß jemand, ob Texel schöner ist als Julianadorp? Sonst würde ich De Kooy vermutlich irgendwann mal ausprobieren.

25. Mai 2020 13:20 Uhr: Von Patrick Whiskey Echo Yankee an Laro Kreuznach Bewertung: +3.00 [3]

Das Gras auf Texel steht einer Asphaltpiste in fast nichts nach. ;-) Ich finde das gilt im Übrigen für einige niederländische Plätze, so auch Midden-Zeeland. Absolut top gepflegt!

Mit einem Unterschied: Dem Asphalt ist es egal, wenn man nach dem Aufsetzen maximal bremst. In Texel bitten Ed & Mike gelegentlich darum, ihnen nicht ganz so viel Arbeit zu machen, wenn's die Bahnlänge hergibt.

25. Mai 2020 13:35 Uhr: Von Alex Stoeldt an Laro Kreuznach Bewertung: +3.00 [3]

In Texel landen auch CJ´s regelmäßig. Ist eine der besten Graspisten in Europa..


14 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang