Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 4. Mai
HINWEIS ZUR PRINTAUSGABE
Wie die GA mit Corona umgeht
Geschichte des Instrumentenflugs
Erste Schritte mit ForeFlight
Aus die Maus
Mogas Tourer
Unkontrolliert, aber mit Ansage
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Luftrecht und Behörden | "Corona"-NOTAM B0510/20  
3. April 2020 23:47 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu 

Seit heute gibt es folgendes Notam (Hervorhebungen durch mich):

COVID-19: CREWS/PASSENGER REQUIREMENTS
ORDERS OF THE FEDERAL MINISTRY OF HEALTH WITH THE AIM OF PREVENTING
THE INTRODUCTION OR SPREAD OF INFECTIONS BY SARS-COV-2

1. REQUIREMENTS
NOTE1:
ON ALL AIRCRAFT ARRIVING IN THE FEDERAL REPUBLIC OF GERMANY CREWS
MUST PROVIDE INFORMATION LEAFLETS OF THE GERMAN FEDERAL MINISTRY
OF HEALTH ABOUT SARS-COV-2 TO ALL PASSENGERS DURING FLIGHT.
THE INFORMATION LEAFLET IS AVAILABLE AT:
WWW.RKI.DE/COVID-19-BMG-MERKBLATT
NOTE2:
THE CREW OF AN EN-ROUTE AIRCRAFT MUST INFORM UPON IDENTIFYING
A SUSPECTED CASE OF COMMUNICABLE DISEASE OR OTHER PUBLIC HEALTH
RISK ON BOARD THE AIRCRAFT PROMPTLY THE DESTINATION AIRPORT
ACCORDING TO ICAO PANS ATM DOC 4444.
NOTE3:
THE PILOT RESPONSIBLE FOR AN AIRCRAFT ARRIVING FROM THE ARAB REPUBLIC
OF EGYPT, THE FRENCH REPUBLIC, THE ITALIAN REPUBLIC, THE KINGDOM OF
SPAIN, THE KINGDOM OF THE NETHERLANDS, THE REPUBLIC OF AUSTRIA, THE
REPUBLIC OF KOREA, THE SWISS CONFEDERATION, THE UNITED KINGDOM OF
GREAT BRITAIN AND NORTHERN IRELAND OR THE UNITED STATES OF AMERICA,
INCLUDING AFTER A TECHNICAL STOP, MUST SUBMIT THE HEALTH PART OF THE
AIRCRAFT GENERAL DECLARATION UPON LANDING AT THE FIRST AIRPORT IN
THE TERRITORY OF THE FEDERAL REPUBLIC OF GERMANY.
NOTE4:
AIR CARRIERS MUST KEEP THE DATA AVAILABLE TO THEM FOR FLIGHTS
FROM THE ARAB REPUBLIC OF EGYPT, THE FRENCH REPUBLIC,
THE ITALIAN REPUBLIC, THE KINGDOM OF SPAIN, THE KINGDOM OF THE
NETHERLANDS, THE REPUBLIC OF AUSTRIA, THE REPUBLIC OF KOREA, THE
SWISS CONFEDERATION, THE UNITED KINGDOM OF GREAT BRITAIN AND
NORTHERN IRELAND OR THE UNITED STATES OF AMERICA TO THE FEDERAL
REPUBLIC OF GERMANY FOR UP TO 30 DAYS. THIS APPLIES, IN PARTICULAR,
TO ELECTRONICALLY STORED DATA FOR IDENTIFICATION AND CONTACT DETAILS
OF TRAVELLERS AS WELL AS TO SEATING PLANS.

2. INFORMATION
FURTHER INFORMATION:
WWW.RKI.DE/COVID-19-BMG-MERKBLATT
FEDERAL MOT WWW.BMVI.DE
FEDERAL MH WWW.BUNDESGESUNDHEITSMINISTERIUM.DE.)

(Ich habe nur die typischen GA-Ziele markiert).

Reicht es, das Dokument hier https://www.who.int/csr/ihr/Annex9_en.pdf auszufüllen?

Das PDF des RKI meinem 4-jährigen Sohn und der besten aller Ehefrauen in die Hand zu drücken, ist ja noch übersichtlich als Auflage...

4. April 2020 00:06 Uhr: Von Tobias Schnell an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu

Reicht es, das Dokument hier https://www.who.int/csr/ihr/Annex9_en.pdf auszufüllen?

Vermutlich. Das offizielle Formular der GenDec findetst Du im ICAO Annex 9, Appendix 1:

https://www.icao.int/WACAF/Documents/Meetings/2018/FAL-IMPLEMENTATION/an09_cons.pdf (Seite 71)

Aber in welches dieser Länder kann man denn derzeit sinnvoll mit der GA fliegen? Eher ein theoretisches Szenario, oder?

4. April 2020 00:23 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Tobias Schnell

Ich bin gerne in Texel.

EDLN (Homebase) und EHTX sind offen, ebenso die Hotels; die Gaststätten und Bars allerdings zu - also allenfalls Strandspaziergänge.

Von NL-Seite gilt für die GA vor allem:

EHAA MISCELLANEOUS A0677/20
From until
COVID-19: FLIGHT RESTRICTIONS.
IN ACCORDANCE WITH PHYSICAL DISTANCING MEASURES COVID-19 BY LOCAL
AUTHORITIES BASED ON DIRECTIVES MINISTRIES OF HEALTH AND JUSTICE,
GENERAL AVIATION FLIGHTS INCLUDING AERIAL WORK WITH POB, OTHER THAN
HOUSEHOLD MEMBERS, DISTANCE LESS THAN 1,5M ARE PROHIBITED.
POLICE, HEMS AND SAR FLIGHTS ARE EXEMPTED.

Also: Nur mit Familie etc. Wieder mit viel Augenmaß.

4. April 2020 00:38 Uhr: Von Tobias Schnell an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu Bewertung: +1.00 [1]

Ihr Glücklichen - der Süden und seine Nachbarn sind ziemlich flächig im quasi-lockdown...

4. April 2020 09:49 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Tobias Schnell

Wobei "offizielles Formular" eher theoretisch sein dürfte, sehe dieses Formular zum ersten Mal.

Solange alle erforderlichen Informationen enthalten sind gibt es keine Formvorschrift, für Israel (sonst sehr pingelig bei der Einreise) gab es sogar ein Notam, dass auch handschriftliche Änderungen durch den PiC ausreichen. War dann eine lustige Diskussion .


5 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang