Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 30. November
CPDLC und ADS-B ab 2020
EASA Konferenz GA-Roadmap 2.0
Runway Excursions
Historie: Das Desaster Tempelhof
Autopilot: Multiples Organversagen
Schlechtes Wetter und viele Fragen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Reise | Flugplätze am Chiemsee  
6. August 2018 17:28 Uhr: Von Wolfgang Bardorf 

Ich bin überrascht, daß es in der Nähe des Chiemsees keinen Flugplatz mit einer Asphaltbahn von mindestens 700m oder einer Grasbahn >800m gibt, um in die Region zu kommen. Einzige Ausnahme ist Jolling als Sonderlandeplatz, dieser erfordert dann allerdings erhöhten Lärmschutz, den ich nicht bieten kann.

Nächstgelegener Flugplatz ist dann wohl Salzburg oder dann Mühldorf, Ampfing und Eggenfelden

Habe ich irgendeinen Flugplatz übersehen?

Wolfgang

6. August 2018 18:01 Uhr: Von Olaf Musch an Wolfgang Bardorf

Man will am See eben nicht durch Lärm gestört werden - es sei denn, man muss selbst ganz dringend hin oder weg. Aber dann gibt's ja auch noch den eigenen Heli ;-)

Olaf

6. August 2018 18:29 Uhr: Von Thomas Magin an Wolfgang Bardorf

Das Voralpenland ist fliegerische Diaspora. Wollte auch schon Richtung Ammersee oder in die Nähe von Bad Tölz. Kann man meist alles vergessen.

6. August 2018 18:56 Uhr: Von Wolfgang Bardorf an Thomas Magin

Ja, in der Tat.

Ich habe Verwandten in Weilheim und habe daher schon seit mehreren Jahren geschaut, wie man am besten dorthin kommt. Ich habe es nur einmal geschafft, eine Landeerlaubnis für Altenstadt zu erhalten, und der Flugplatz ist ohnehin nur sporadisch geöffnet. Ich habe es vergeblich mit Landsberg versucht, und Oberpfaffenhofen akzeptiert ja nur größere Flieger. Fazit: Autofahrt aus dem Rhein-Main-Gebiet ist schneller als GA-Einsatz. (Frust)

6. August 2018 19:46 Uhr: Von Bernhard Sünder an Wolfgang Bardorf

Oberpfaffenhofen akzeptiert nur "genehme" große Flieger. Ich wollte mit einer C340 beruflich/geschäftlich dahin: abgelehnt wegen Lärmschutz.

6. August 2018 21:13 Uhr: Von Albert Paleczek an Wolfgang Bardorf Bewertung: +1.00 [1]

Vielleicht auf ein Flugzeug umsteigen, das kurze Start- und Landebahnen "kann" (C182)? Da gibt es dann deutlich mehr Möglichkeiten: für Weilheim zB EDPZ Paterzell, 525 m, teilweise Asphalt, also deutlich komfortabler als Jesenwang, sollte mit Sondergenehmigung funktionieren ... oder für den Chiemseebereich Bad Endorf (Gras) oder Vogareuth (Asphalt)... Wenn 700 m Minimum nötig sind, fallen in Deutschland gefühlte 50% der Plätze weg.

6. August 2018 21:33 Uhr: Von Alexander Callidus an Albert Paleczek Bewertung: +1.00 [1]

Für Tips, wie man in Paterzell landet,

Anflug von fremdem Ultraleichts, Motorseglern oder Motorflugzeugen ist daher leider auch in Ausnahmefällen nicht möglich.
Vielen Dank für das Verständnis."

bin ich sehr dankbar.

6. August 2018 21:38 Uhr: Von Roland Schmidt an Alexander Callidus

Wespe im Cockpit ;-)

6. August 2018 22:42 Uhr: Von Albert Paleczek an Alexander Callidus

Sorry, ich hatte nur die Lage des Platzes gesehen, mir aber nicht die Internetseite angeschaut - bin halt schon oft drüber und auch zwei simulierte Notlandungen (bis zum Abfangen) geflogen. Und auch wenn der Platz wegen der Zulassung keine Ausnahmeregelungen von sich aus vorsieht, kann man nicht trotzdem eine Außenlandegenehmigung beim Luftamt beantragen? Da kenne ich mich allerdings nicht aus.

6. August 2018 22:56 Uhr: Von Thomas Magin an Albert Paleczek Bewertung: +1.00 [1]

„Und auch wenn der Platz wegen der Zulassung keine Ausnahmeregelungen von sich aus vorsieht, kann man nicht trotzdem eine Außenlandegenehmigung beim Luftamt beantragen?“

Genau so stell ich mir fliegen nicht vor! In meiner Freizeit will ich nicht auch noch Amtsschimmel befriedigen.

Klar, das liegt weder an den Piloten dort, noch an den Betreibern vor Ort. Die würden sich ganz sicher über Besuch freuen. Doch wenn sie Ihr Hobby am Platz weiter betreiben wollen, müssen sie sich haarklein an die behördlichen Vorgaben halten.

6. August 2018 23:07 Uhr: Von Alexander Callidus an Albert Paleczek

"kann man nicht trotzdem eine Außenlandegenehmigung beim Luftamt beantragen?"

Doch, und die bekommt man auch bei plausibler Begründung, beispielsweise Vorführung eines FLugzeuges, das evtl. angeschafft werden soll. Aber eben nicht gegen den Willen des Platzbetreibers.

7. August 2018 08:16 Uhr: Von Eustach Rundl an Thomas Magin

noch an den Betreibern vor Ort. Die würden sich ganz sicher über Besuch freuen

Weiß nicht wie das in Paterzell ist, aber die kleineren FLugplätze - vor allem Bayerns mit ihren Hochpreisgrundstücken - wollen keinen Streß mit den Anliegern. Ruhe ist der Bürgers erste Pflicht. Traurig aber wahr.

In bestimmten Idyllen - nicht nur Bayerns - gibt es einige grausame ( nicht ironisch) Schiksale von Häuslebauern, welche durch Tourenempfehlung aus Motorradzeitungen, plötzlich den Wert ihrer Immobilie massiv nach unten korrigieren mussten. Da könnte es Analogien zur GA geben.

Nein, das ist nicht off topic, denn merke: Je weiter im Süden desto teuerer die Grundstücke, desto kürzer die LAndebahnen, desto restriktiver die Procedere.

7. August 2018 09:16 Uhr: Von Karpa Lothar an Eustach Rundl Bewertung: +1.00 [1]

Ich meine, dass es in BaWü einige Plätze gibt, die nur von ansässigen Piloten genutzt werden dürfen

7. August 2018 09:51 Uhr: Von Johannes K. an Karpa Lothar Bewertung: +1.00 [1]

Die gibts überall auf der Welt

7. August 2018 16:44 Uhr: Von Richard Georg an Alexander Callidus Bewertung: +1.00 [1]

glaubt ihr, der oberbayrische Landadel läßt sich durch euren Fluglärm stören?

Bevor das Luftamt eine Außenlandung genehmigen kann, muß erst die örtliche Genehmigung vorliegen.


15 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.16.06
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang