Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 3. Mai
Informationsdefizite im NOTAM-System
Eindrücke von der AERO 2022
Routing: Auf die Insel, auf die Farm!
Vorsicht beim Flugregelwechsel
Erinnerungen an die roten Flieger
Verdrängungskampf am Flughafen Basel
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

14. Dezember 2015: Von Tee Jay an Lutz D.
Es werden wohl (mal wieder) mehrere Faktoren eine Rolle gespielt haben (Flugvorbereitung?, Termindruck?, am Montag wieder zur Arbeit? etc.). Das definitiv nicht fliegbare Wetter gab dem Ganzen den Rest. Persönlich kann ich mir nur vorstellen, daß er vielleicht zielfixiert "an der Autobahn" entlang so weit wie möglich nach Norden kommen wollte...

From the Couch...

Mir tut das Mädel leid... denn das Kind kann nichts dafür...
14. Dezember 2015: Von Carsten G. an Tee Jay Bewertung: +1.00 [1]
Es bleiben mal wieder so viele Fragen offen:


Warum führt das Routing vom Schwarzwald nach Trier (siehe Polizeimeldung) über Koblenz? Selbst wenn man eine Front umfliegen möchte, muss man den Plan bei offensichtlicher Unmöglichkeit doch irgendwann aufgeben...

Warum plant man so knapp, dass man bei SS noch immer in der Luft ist?

Warum fliegt man überhaupt bei scheinbar nicht fliegbarem Wetter?

Wo war der Punkt, an dem man noch hätte umkehren/abbrechen können? Was waren die Indizien und warum wurden die in dieser Situation ignoriert?

Aber die wichtigste Frage: Warum begibt man sich mit Menschen, die einem völlig vertrauen und (noch) nicht in der Lage sind, die Risiken abzuschätzen und "Nein" zu sagen, in ein solches Risiko?

Mich macht die Meldung sehr betroffen, denn ich bin 47 und fliege häufig mit meiner neunjährigen Tochter. Und ich kann mir im Moment kaum vorstellen, bald wieder unbeschwert mit der Familie zu fliegen.

R.I.P. und viel Kraft für die Hinterbliebenen.
14. Dezember 2015: Von Peter Oltmann an Carsten G. Bewertung: +2.00 [2]

Hi,

ich schließe mich ebenfalls den Ausführungen an. Ich bin 49 Jahre alt und meine Jungs sind 6 und 8 Jahre.

Ich versehe es auch nicht, warum man bei SS und schlechter Sicht noch irgendwo rumeiert.

Führt leider auch zu unsäglichen Kommentaren wie gefährlich doch das Fliegen sei und wie man nur mit seinen Kindern in so einer kleinen Maschine durch die Gegend fliegen kann.

Mein Beileid der Mutter und dem Rest der Familie.

Peter


3 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang