Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Juli
Der Himmel über Frankfurt
Sylt: Inselpiraten gehen vor Gericht baden
Ersatzteilverfügbarkeit und Teilebevorratung
Grasplätze - echt cool!
Der kleine US-IFR-Refresher
Unfallanalyse: Cowboys and Pilots
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

12. März 2019: Von Sven K. an thomas _koch

Relativ unkompliziert habe ich in den letzten 1-2 Jahren die Einreise über Pula empfunden. Öffnungszeiten, Sprit und Zoll war alles gut und schnell. Habe allerdings keinen aktuellen Stand für 2019. Vielleicht ist es für Dich ja eine Alternative, zunächst einen 'einfachen' airport-of-entry (wie Pula) anzufliegen, und von da aus dann mit weniger Formalitäten bis zur Destination zu kommen.

12. März 2019: Von thomas _koch an Sven K.

Sollte die Einreise nicht auch in Losinj möglich sein?

26. September 2019: Von emporer an thomas _koch

War letzte Woche in Unije mit nem UL.

Das Approval zum Starten in Unije zu bekommen ist viel Bürokratie aber machbar (hat Jan oben beschrieben).

Mindestens 2 Woche Vorlauf einplanen. Das Approval ist 21 Tage gültig und berechtigt zu ZWEI Starts.

Einreise für Passkontrolle über PULA oder Losinj empfehlenswert da hier gleich getankt werden kann.

Auch für den Kleinen Sprung von Pula oder Losinj muss ein Flugplan aufgegeben werden.

Man bleibt mit Pula Radar oder Losinj TWR bis kurz vor der Landung in Kontakt, schließt im Flug den Flugplan und landet, das wars.

Kein Windsack am Platz, keine Funkfrequenz, einmal über den Platz fliegen und Landerichtung dann wählen.

Inzwischen ist der Platz eingezäunt und es gibt keine Kühe oder Schafe mehr zu vertreiben.

Ankunft mit Drage abstimmen, der holt einen dann mit seinem Roller ab und vermittelt Zimmer z.B bei Ivanka: einfach, sauber .

Er teilt auch mit, ob die Wiese gemäht ist.

Achtung die beiden Bodenwellen (150m am nordwestlichen Ende der Runway) sind immer noch da und können zu ungewollten Hopsern führen.

Mir hats super gefallen , himmlische Ruhe, kaum Touristen, schöner Strand und klares Wasser, gut zum Wandern und ich werde wieder kommen.

Einziges verbliebenes Restaurant am Hafen auf der Insel ist schwierig: lange Wartezeiten, unfreundliches Personal, teuer. Oft wird in den Unterkünften auch aufgekocht, was sehr empfehlenswert ist.

Inzwischen wird darüber geredet den Platz/Wiese in 1-2 Jahren komplett dicht zu machen. Also vorher noch schnell das kleine Paradies anfliegen bevor es zu spät ist.


3 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang