Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 4. August
Reportage: Repatriierung aus Südamerika
Was ist eigentlich die Wetted Area?
Routing: Die Ostseeküste Litauens
Historie: Navigationscomputer, Autopiloten und Side-Sticks
Wartung: Tropfmaschinen - der Tank
Beinahekollision in der Platzrunde
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

17. Juli 2019: Von Andreas Ni an Wolff E.

Hihi, Wolff, Du glaubst richtig :-) Aber was ich zum Ausdruck bringen wollte: auch bei einem Flugzeug mag - ähnlich der Schuh-Entscheidung - schnell ein emotionaler Moment mitentscheiden. Während der Eine sich für den Thielert-Diesel im Plastikflieger entscheidet, nur und ausschliesslich, weil man damit für die geringste Spritinvestition am weitesten kommt, mag der andere lieber sich für erotische Flugzeug-Designs begeistern .... und deshalb sollte man jemanden, der sich für eine Cherokee mit 235 PS interessiert, nicht versuchen aus rein rationalen Gründen von irgend etwas anderem versuchen zu überzeugen.

Der Plastikflieger-mit-Diesel-Eigner wird bereits bei "erotische Flugzeug-Designs" verständnislos mit dem Kopf wackeln.

17. Juli 2019: Von Alexander Callidus an Andreas Ni Bewertung: +2.00 [2]

Der Plastikflieger-mit-Diesel-Eigner wird bereits bei "erotische Flugzeug-Designs" verständnislos mit dem Kopf wackeln.

Eher bei "erotische Flugzeug-Designs" und Piper in einem Absatz.

17. Juli 2019: Von Friedhelm Stille an Alexander Callidus

Eine Cherokee ist sowas von erotisch. Habe seinerzeit auf so einer meinen Checkride bestanden. Seinerzeit; lang lang ist's her. Die war damals schon älter als ich, back then.

17. Juli 2019: Von Andreas Ni an Friedhelm Stille

Meine - erotische! - Cherokee PA28-160, die ich von 1983-1991 besass:

https://abpic.co.uk/pictures/view/1532983

Ich gebe zu: es sind in erster Linie die aphrodisierenden Farben, die die Erotik ausmachen: ich hatte die Streifen kurz zuvor von orange + dunkelbraun in Bonbon-rosa + violett umlackiert :-))

17. Juli 2019: Von Reinhard Haselwanter an Andreas Ni

Also eins muss ich sagen - Spass machen eure postings ja durchaus - und keinesfalls will ich in Abrede stellen, dass Flugzeugkauf nicht mindestens so emotional ist, als schöne Highheels (mein Großvater war Schuhmachermeister *ggg* !)

Ich wollte aber nur anregen, dass - wenn der Markt für den OP zu wenig hergibt - ein Blick nach links und rechts nicht schadet, und es durchaus mehrere Muster gibt, welche ähnliche (nicht gleiche !) Schnittmengen bedienen ! Aber natürlich, hohe payload, rugged gear etc. - da passt die PA-28-235 scho´!

Und bei Wolff´s/Andreas´ Diskrepanz bezüglich der Schuhe komme ich ohnehin nicht mit - für mich ist eine Turbo-Twinco nicht nur in Puncto Effizienz, sondern auch Linienführung, Zeitlosigkeit, sicherem Auftritt und klassischer Schönheit mit einem klassisch-dezenten Highheel absolut auf Augenhöhe :-) !

18. Juli 2019: Von Andreas Ni an Reinhard Haselwanter Bewertung: +1.00 [1]

Definitiv, Reinhard: ich finde auch, es hat Stil, als Dame mit einem Paar Schühchen von Salvatore Ferragamo aus einer Twin Comanche heraus zu krabbeln :-)

18. Juli 2019: Von Erik N. an Andreas Ni

Maximal Ferragamo. Bei den Manolos verheddern sich die Absätze so leicht im Klappenscharnier :)

18. Juli 2019: Von Wolff E. an Andreas Ni

Nein, bitte keine High Heels auf meiner Tragfläche. Zerkratzen mir dem Walkyway noch mehr.....

18. Juli 2019: Von Achim H. an Wolff E. Bewertung: +4.00 [4]

Ich habe beim Photoshooting für Harper's Bazaar Blut und Wasser geschwitzt, dass die mir nicht mit ihren Schuhen über die Tragflächen läuft...

18. Juli 2019: Von Wolfgang Lamminger an Achim H.

wer bespannte Tiefdecker geflogen ist - DR400 beispielsweise - kennt das Problem zur Genüge, nicht nur bei High-Heels... ;-)

Wobei: bei solchen Mörder-Absätzen hätte ich tatsächlich auch Angst um das Alu-Blech. So cent-große Stanzlöcher sind bestimmt nicht schön :-x

18. Juli 2019: Von Andreas Ni an Achim H.

Ich hatte hinsichtlich der Schühchen nicht so ein Glück wie Du, Achim ... Dafür brauchten bei "meinen" Shootings die Mädels auch nicht auf die Tragfläche :-))

Nachtrag: Dafür wird in Worms deutlich mehr Bein gezeigt als bei den Ägyptern :-)



1 / 1

A0005126.jpg

18. Juli 2019: Von Sven Walter an Achim H.

Der Absatz war wohl nicht ohne Grund auf der Kante des Capes drapiert.

18. Juli 2019: Von Andreas Ni an Sven Walter Bewertung: +1.00 [1]

Das hat garantiert Achim unter den Absatz gewurschtelt (unter missfallenden Blicken der Ägypterin)

18. Juli 2019: Von Achim H. an Andreas Ni Bewertung: +2.00 [2]

Macht nen ganz schönen Qualm Dein Flieger. Mal boroskopiert? Vermutlich Öl in den Zylindern?

18. Juli 2019: Von Stefan K. an Achim H.

Ach ja.....da ist ein Flugzeug im Hintergrund...

18. Juli 2019: Von Andreas Ni an Achim H. Bewertung: +1.00 [1]

Nee nee ach was, Achim. Da hat irgend so'n Hempel im Hintergrund seinen Heizölbrenner angeworfen. Das nebelt nich nur widerlich, sondern stinkt auch noch erbärmlich ;-)


16 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang